Aufkleber24.de


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fordboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schnumo

unregistriert


1

Freitag, 26. Januar 2007, 14:15

heizbare frontscheibe merkwürdiger fehler

Hallo Fordspezies, ich habe bei meinem Mondeo ein kurioses Problem: Wenn es kälter ist (so ca ab 4 Grad plus) funktioniert die heizbare Frontscheibe nicht. D.h. beim Druck auf den Schalter leuchtet die Kontrolllampe kurz auf und geht aber sofort wieder aus. Nach ein paar Kilometer Fahrt wenn der Wagen warm ist klappt wieder alles einwandfrei.
Auch wenn der Wagen über Nacht in der wärmeren Tiefgarage stand ist alles in Ordnung. Das Problem tritt wie gesagt nur auf, wenn das ganze Auto kalt ist.
Weiss jemand was das sein kann?

Kombifahrer

unregistriert


2

Freitag, 26. Januar 2007, 14:21

evtl. ist die batterie schwach und die schaltet deshalb nicht zu. schwache batterien sind ja bei kälte eh zickig.

Don-Jo

Doppel-Ass

Beiträge: 121

Auto: MK3 Turnier 2,2 TDCI Ghia X

Beruf: Schriftsetzer (selbst.)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Januar 2007, 14:24

RE: heizbare frontscheibe merkwürdiger fehler

Hi Schnumo,

ich bin ja der, der von sochen Dingen nicht so die Ahnung hat, aber mir kommt spontan der Gedanke, ob der Mondi vielleicht eine Spannungsüberprüfung hat und die Hzg. sich direkt abschaltet, wenn die Spannung nicht ausreicht.

Wenn Du ein bisschen gefahren bis, alles warm ist, der Saft einwandfrei fließt und die Lichtmaschine ein bissel gearbeitet hat klappts dann also wieder... Ist ne bloße Vermutung von mir, vielleicht ist's ja ein Glückstreffer...

(Batterie o.k.?)

Grüße von Don
Irgendjemand muss ja schuld sein, wenn man selbst zum eigenen Versagen zu blöd ist :comp1:

Mondeo2.0TDCI-A

unregistriert


4

Freitag, 26. Januar 2007, 17:38

cool !!

bei mir ist es genau andersrum.
ab 3 Grad sind Windschutz-u.Heckscheibenheizung
automatisch an. Und ich muss beides abschalten...
Parke in Garage da macht das leider keinen Sinn...

in diesem Sinne..... bye

5

Freitag, 26. Januar 2007, 18:39

RE: heizbare frontscheibe merkwürdiger fehler


@ Don-Jo

Cooles Avatar Bild Don-Jo , wie teuer war das denn :D ??

Fiesta GFJ BJ.95 50PS von 09/2001-05/2004
Mondeo BWY BJ.02 130PS seit 05/2004 + MZ TS150 BJ.84 seit 06/2006

6

Freitag, 26. Januar 2007, 21:15

Denke nicht das das an der Batterie liegt, da die Frontscheibenheizung nur funktioniert wenn der Motor läuft.
Würde ehr auf ein Kontaktprobel tippen. Irgend ein Stecker nicht ok oder irgendwo ein Kabelbruch.
Bei kalten Temperaturen zieht sich das Material vieleicht soweit zusammen das der Kontakt fehlt. Vieleicht auch direkt im Schalter.

Mattmax

unregistriert


7

Samstag, 27. Januar 2007, 10:26

ich würde das Problem auch nicht bei der Batterie suchen, weil sich die Heizung nur bei laufendem Motor einschalten läßt und der Generator (wenn er richtig läuft) wohl ausreichend Strom für die Versorger im AUto zur Verfügung stellen sollte...

Schnumo

unregistriert


8

Samstag, 27. Januar 2007, 11:19

Ich hab die Batterie gestern testen lassen, ist technisch i.O. sollte aber mal wieder "richtig" geladen werden. heute schaff ich das nicht aber morgen, werde dann berichten

Don-Jo

Doppel-Ass

Beiträge: 121

Auto: MK3 Turnier 2,2 TDCI Ghia X

Beruf: Schriftsetzer (selbst.)

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. Januar 2007, 09:15



@thomas

Weiß ich nicht mehr genau, irgendwas etwas knapp unter hundert mein ich
(+ 1 ClubSmartPoint) - Preis/Leistung ist trotzdem übel :D

Irgendjemand muss ja schuld sein, wenn man selbst zum eigenen Versagen zu blöd ist :comp1:

Schnumo

unregistriert


10

Montag, 12. Februar 2007, 10:33

Hallo Gemeinde,
also die Batterie hab ich checken lassen, ist i.O.
Habe dann trotzdem das gute Stück nochmal ans Ladegerät gehängt, das Testgerät meinte die Batterie sollte geladen werden. Jetzt ist sie rappelvoll aber das Problem ist unverändert da.....
Hat noch wer ne Idee?

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden