Automatikgetriebe spinnt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Automatikgetriebe spinnt

    hallo

    Will euch eine Lösung präsentieren.

    habe vor ein paar Tagen einen Mondeo Turnier mk1 Bj.95 gekauft , mit laut Händler Getriebeschaden.

    Sobald ich den Wagen nach einer Fahrt abgestellt hatte und kurze Zeit
    später wieder losgefahren bin, schaltete das Getriebe wie es wollte
    ...auch auf Stellung 1 oder 2.

    Habe es halt so getestet und war beim "freundlichen"FFH ....

    sollte mal Oel wechseln oder Getriebe ist halt bei der Kilometerleistung hin.

    Das wollte ich nicht so hinnehmen, da er kalt sauber schaltet.

    Bin dann im Netz auf Johnes Homepage

    gestoßen. Super der Mann. Bitte dort lesen.

    Ich wieder nach unseren FFH und Getriebewahlschalter bzw. Stellungsgeber bestellt ( ca.95 € ).

    Heute abgeholt und gefragt was der Einbau kostet.

    sollte 60 € kosten aber termin nächste Woche weil muss mit
    Spezialwerkzeug....Garantie auf Einbau aber wissen nicht ob das der
    Fehler ist.



    ok... ich nach Hause, mit der Anleitung von der Website von Johnes eingebaut ca 20 min.

    150 km Test gefahren öfters gestoppt und pausiert.

    Getriebe schaltet wie neu butterweich ......keine Probleme mehr.
    :affen




    mfg

    lothar#
  • Habe genau dieses Problem seit Ende letzten Jahres. Über den Winter ging es ja noch bei Strecken bis 50 km dann Pause und zurück, da ja Temperatur tief war. Meine Werkstatt hat bislang nur gerätselt.

    Nun werde ich mal dieses Ergebnis vorlegen!

    Wenn das hilft, prima, denn ansonsten läuft mein Cougar wie geschmiert - trotz 420.000 km.
    Cougar-DS
  • Neu

    Hallo L. Sch.

    vielen Dank für Deinen Post! - Auch wenn dieser Threat schon ziemlich alt ist möchte ich ihn noch einmal hervor karmen. Ich habe nämlich nun genau die gleichen Probleme. Was mich dabei wundert, ist das das Problem tatsächlich Temperatur abhängig ist. Der Schalter ist lt. Johnes ja rel. einfach aufgebaut. Wieso funktioniert der dann im klaten Zustand, später mit warmem Motor/Getriebe dann nicht mehr?

    Ich vermutete zuerst auch einen zu niedrigen Ölstand, der ist aber ok. Von den einfachen Problemen bleibt also nur der TR-Sensor...

    Noch ne Frage - hast du den Schalter mal aufgemacht? Kann man den ggf. sogar reparieren? - Die Kisten sind ja schon ziemlich alt, mit 100 EUR verdoppelt sich ja schon fast der Wert des ganzen Autos ;-))

    Würde mich freuen, wenn Du hier nochmal antworten könntest. - Danke schon jetzt!