Mondeo Diesel Bj.95 , Rundläufer?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Mondeo Diesel Bj.95 , Rundläufer?

    Hallo Forum,
    meine Mama (79) fährt mit ihrem Mondeo Turnier Diesel Bj.95 nur noch 500km im Jahr
    und deshalb ist der Zahnriehmenwechsel schon laaaaange überfällig.

    Die Kiste sieht zwar noch ganz gut aus und läuft mit seinen 150.000km auf m Tacho soweit auch ohne Probleme,
    aber er tröpfelt irgendwo im Motorraum etwas Öl (anscheins auf ne heisse Stelle, weil es müffelt im Fahrraum nach verbranntem Öl) und
    seit Jahren qualmt er beim Anlassen etwas stark in Weiss und läuft auch manchmal im Stand etwas unrund.
    Dem Auto wurde seit Jahren von diversen Schraubern ein baldiges Ende vorhergesagt, weshalb sich ein teurer Zahnriemenwechsel nicht mehr lohnen würde :(
    aber es kümmert sich nicht drum ;) und läuft immer weiter ;))

    So langsam mache ich mir aber Sorgen, das der Zahnriehmen doch den Geist aufgibt und Mama während der Fahrt der Motor um die Ohren fliegt.
    Und das Sie deshalb wohlmöglich auch noch verunglücken könnte.

    Deshalb die Frage:
    Ist der Motor ein "Rundläufer" ?
    Läuft er beim Zahnriemenschaden mehr oder weniger einfach aus,
    oder blockiert er dabei und es besteht eine grosse Unfallgefahr?

    Wäre nett, wenn das Jemand beantworten könnte, oder eine Ford-Addy kennt, wo das erfragt werden kann.
    THX.

    Hier noch die konkreten Fahrzeugdaten :
    Erstzulassung: 05.04.1995
    Hersteller: FORD (D) Code: 0928
    Typ: BNP Code: 844 005 7
    Fahrzeugidentifizierungsnummer: WFONXXGBBNSD45218 Prüfnummer: 9
    Handelsbezeichnung: MONDEO PKW KOMBI GESCHLOSSEN
    SCHADSTOFFARM E2 / DIESEL
    65kw/4500
    EG-Typzulassung: G387* vom 15.04.1993
  • Der 1,8er Turbodiesel ist meines Wissens kein Freiläufer. Das heißt, wenn der Nockenwellen-Zahnriemen reißt, gibt es Ventilesalat. Und er hat übrigens zwei Zahnriemen. Der andere ist für die Einspritzpumpe. Gut, wenn dieser reißt, rollt der Wagen mangels Sprit einfach aus.

    Lies mal hier: Diesel - Zahnriemen gerissen - Motorschaden?
    (etwas chaotisch abgelaufenes Thema, aber dennoch informativ)
    Der Turbodiesel hat sich vom Aufbau her zwischen MK1 und MK2 nicht geändert.