Zahlt die Versicherung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Zahlt die Versicherung?

    Hallo zusammen :happy

    Ich habe keine kleine Frage betreffend dem Austausch der Frontscheibe (Beheizt). Also ich habe keinen Steinschalg im Sichtfeld, des halb neue Scheibe. Da mein Wagen aber bereits einmal ein wirtschaftlicher Totalschaden war, den ich selber wieder in stand gesetzt habe, weiß ich nicht ob die TK jetzt noch für den Austausch der Scheibe zahlen würde. Hat da jemand Erfahrung oder kennt sich aus? Ich wollte bevor ich da hin gehen nur mal hier kurz rein hören. Der Wagen ist ein Mondeo MK3 BJ 2003vfl 2.0 16V Ghia 130tkm

    Viele Grüße Boris
  • Meiner Meinung nach wird die Versicherung die Scheibe (teilweise) bezahlen müssen, weil ja sowohl der TK-Vertrag als auch das damit versicherte Objekt nach wie vor vorhanden ist. Ob und dass es zwischenzeitlich mal den Buchwert von 0 EUR gehabt hat, spielt doch für den augenblicklichen Zustand des versicherten Objektes keine Rolle.
  • Uli schrieb:

    Meiner Meinung nach wird die Versicherung die Scheibe (teilweise) bezahlen müssen, weil ja sowohl der TK-Vertrag als auch das damit versicherte Objekt nach wie vor vorhanden ist. Ob und dass es zwischenzeitlich mal den Buchwert von 0 EUR gehabt hat, spielt doch für den augenblicklichen Zustand des versicherten Objektes keine Rolle.



    Wirtschaftlicher Totalschaden bedeutet doch nicht Restwert 0€ Das ist Nonsens. Die TK muss zahlen, aber wenn ich das richtig sehe, nur bis zum Restwert des Autos. Eine kaputte Frontscheibe kann also bei einem alten Auto auch ein wirtschaftlicher Totalschaden sein. Aber ob die da so genau hinschauen???
    Wer gegen den Strom schwimmt hat viel zu schlucken.
  • Grundsätzlich zahlt immer die Teilkasko für die Schäden in deiner Frontscheibe, abzüglich der Selbstbeteiligung. Wenn ein Schaden im Sichtfeld des Fahrers ist, darf die Scheibe nicht repariert werden, sondern wird immer aus Sicherhitsgründen ausgetauscht. Wenn ein Schaden auf der Beifahrerseite ist, kann auch eine Reparatur genügen.
    Wenn du deine Versicherung bezahlt hast, wird diese dir auch den Schaden ersetzen ohne das sich dein Versicherungsbeiträge steigen werden, da Teilkaskoschaden! Deine vorherige Fahrzeugsituation tut nichts zur Sache - Sinn und Zweck lies mal nach kfz.versicherungsrechner.info/…teilkaskoversicherung.php