Wo finden wir das Vorglüh-Relais??

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Hallo zusammen,

    nach 8 Stunden bin ich nun ein wenig verzweifelt. Nach ca. 6 Stunden habe ich den Wechsel vollbracht.
    Ich hab mich gefreut, Fehlerspeicher per Forscan lite geleert und gleich mit LM Ansaugsystemreiniger das AGR gereinigt und in das Ansaugsystem gesprüht. Dann hab ich gelesen das man das Mittel nur bei laufendem Motor einsprühen sollte.
    Ok Motor gestartet. Der Motor sprang auf anhieb an, allerdings rauchte es vorne aus dem Motorraum. Ich habe den Motor ausgemacht um zu schauen woher der Qualm kam.

    Als der Qualm verschwand und ich noch nichts herausfinden konnte habe ich den Motor nochmals gestartet. Hier sprang der Motor nicht sofort an sondern musste mit der Gaspedale zum anspringen verholfen werden. Im Leerlauf fing der Motor an zu stottern und ging direkt aus.


    Vermutet hatte ich zuerst die Sitze der 4 Glühkerzen, da ich ohne Drehmomentschlüssel gearbeitet hatte.
    Ich hab daraufhin nochmals alles ausgebaut um an die Glühkerzen ran zu kommen. Diesesmal habe ich auch die Batterie abgeklemmt.

    Mit dem Drehmomentschlüssel bewaffnet zuerst mit 10NM, dann nochmal mit 13NM angezogen. Auch bei 13NM hat sich keine Glühkerze nachziehen lassen. Ok dann habe ich vermutet das der Qualm eventuell durch undichte AGR Kühler bzw AGR System gekommen ist.

    Also diesesmal noch bedachter wieder alles zusammengeschraubt.

    Nun wo es dunkel wurde und wieder alles zusammengebaut war wollte der Motor immer noch nicht anspringen. :(

    Es hört sich fast so an als dreht der Motor frei durch als wäre keine Kompression vorhanden (Neue Glühkerzen wurden allerdings per Hand locker reingedreht) oder als würde er kein Sprit bekommen?

    Was habe ich falsch gemacht? :(

    Ich habe nochmal 5 Sekunden den Motor drehen lassen. Es stinkt nirgends nach Diesel, weder aus dem Motorraum noch aus dem Auspuff. Ich werde verrückt.. eventuell eine Sicherung durchgebrannt?
    Fehlerspeicher ist jedenfalls leer. Morgen checke ich alle Sicherungen mal durch oder hole alle Glühkerzen raus und Dreh den Motor so nochmal durch.
    Größte Sorge wäre ja ein defekter ZMS aber unwahrscheinlich.
    - Ford 2.0 TDCI CMax 2004 MKB G6D
    - VW Golf 4 TDI 1999 MKB AJM
    - VW Bora TDI 1999 MKB ALH

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Keule ()

  • Nein definitiv nicht. Ist für den Glühkerzenwechsel eigentlich nicht nötig. Ich bin gerade wieder dran und habe alle Glühkerzen raus, Motor drehen lassen und wieder rein. Mittlerweile brauche ich 1.5 Stunden um die Glühkerzen zu wechseln!
    Also wenn Diesel eingespritzt wird dann müsste man es doch signifikant riechen oder?
    Ich hab das so nicht wahr genommen. Ich weiß nicht weiter. Luft in den Leitungen sehe ich auch kaum ausser eine kleine Blase.

    Achja ich hab zuvor Starthilfespray verwendet da springt der guute auch nicht an. Die Glühkerzen waren als ich sie raus hatte feucht von dem Zeug.
    SIcherungen alle geprüft und alle in Ordnung.
    Plus Kabel vom Kabelbaum für die Glühkerzen tesweise abgemacht und gestartet. Kein Unterschied ausser Fehleintrag im Speicher.
    Im 1. Gang Motor gedreht - Auto bewegt sich nach vorne, also keine Probleme mit ZMS.
    Sollte ich trotzdem den Filter entlüften?
    Was kann ich noch auf die schnelle prüfen? Bin gerade wieder an der Kiste.
    Meine Frau braucht das Auto morgen um unser Sohn zur Kiga zu fahren. Ich könnte dich auch anrufen oder per WhatsApp schreiben da es sehr eilt. :(
    0177 6734154
    - Ford 2.0 TDCI CMax 2004 MKB G6D
    - VW Golf 4 TDI 1999 MKB AJM
    - VW Bora TDI 1999 MKB ALH

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Keule ()

  • Ok per Hand Vakuumpumpe Diesel gezogen und kam auch direkt.. also kein Problem mit Luft in der Leitung. Scheinbar fördert die Dieselpumpe kein Diesel?

    Zur Info:
    Ich habe beim Kerzenwechsel oberhalb vom Motor alle Stecker gelöst sprich
    Vorglühstecker, Nockenwellensensor, AGR, Kraftstoffdosierventilstecker und Kühlmitteltemperatursensor?
    Ich weiß nicht ob das ein entscheidender Hinweis ist..
    - Ford 2.0 TDCI CMax 2004 MKB G6D
    - VW Golf 4 TDI 1999 MKB AJM
    - VW Bora TDI 1999 MKB ALH

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Keule ()

  • kurze Rückmeldung:

    Ich habe extra einen Tag Urlaub genommen um alles nochmal zu überprüfen und nach 3 Startversuchen sie da, Auto läuft wieder wie aus Geisterhand.
    Ich habe keinen blassen Schimmer warum der vorher nicht gelaufen ist - das einzige was ich zuvor gemacht habe war alle Service Optionen aus forscan laufen lassen die gingen und über Nacht die Batterie geladen. Motor läuft aber dafür ging die Klimaanlage gestern nicht. Heute läuft die Klima auch wieder! Wtf! Die Kiste macht was es will oder ist verhext.
    Ein Video zum Glühkerzentausch kann ich anbieten falls wer sich an die Arbeit traut. Ich denke das ich mittlerweile etwas über 1 Stunde bräuchte um diese nochmal zu tauschen da ich aus dem FF weiß wo welche Schraube sitzt.

    Beste Grüße
    - Ford 2.0 TDCI CMax 2004 MKB G6D
    - VW Golf 4 TDI 1999 MKB AJM
    - VW Bora TDI 1999 MKB ALH

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Keule ()