Türverkleidung, Dachkonsole und Staufach unter der Armlehne ausbauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Türverkleidung, Dachkonsole und Staufach unter der Armlehne ausbauen

    Hallo, liebes Forum!

    Vorweg: es geht um einen Mondeo MK IV TitaniumX Turnier mit Leder-Alcantara-Ausstattung

    Nachdem mein dicker nun knapp sieben Jahre alt ist, fallen die ersten Kleinigkeiten an, die ich gerne selbst reparieren möchte. Dazu muss ich (hoffentlich) nur da und dort eine Schraube festziehen und/oder etwas einhängen und/oder festkleben.

    1.) Bei beiden Türverkleidungen auf der Fahrerseite hat sich im Laufe der Jahre die Tapezierung am Ansatz (beim Fenster) etwas gelöst. Um das wieder festzukleben muss die Verkleidung ab.
    a.) Wo sind die Schrauben alle versteckt?
    b.) Wie komme ich an die Schrauben ran? Ich weiss z.B., dass hinter den Alu-Inlays im inneren Türgriff welche sind --> wie kriege ich das Inlay da raus, ohne etwas anderes zu beschädigen?

    2.) Bei der Dachkonsole scheppert was - die Sonnenbrille ist es nicht, das Brillenfach auch nicht. Könnte z.B. ein Kabel sein --> Dachkonsole raus und mal reinschauen.
    a.) Wie kriege ich die Dachkonsole raus?

    3.) Das Armlehnenfach scheppert. Wenn ich den Deckel nicht einraste, ist alles ruhig, wenn er eingerastet ist, scheppert es. Auch hier kann ich den Inhalt ausschliessen. Wenn ich irgendwo in der Mittelkonsole (z.B. neben dem Handbremshebel) dagegendrücke, hört es für kurze Zeit auf. Wenn ich dann schon das Ding ab habe, baue ich vielleicht sogar eine Fussraumbeleuchtung hinten ein ... mal schauen.
    a.) Wo sind die Schrauben alle versteckt?
    b.) Wie komme ich an die Schrauben ran?

    Für alle drei Punkte wäre eine Alex-sichere Step-by-Step-Anleitung toll :D


    Ergänzend möchte ich noch anfügen, dass ich gestern beim ÖAMTC einen Ankaufstest habe machen lassen und der Techniker von meinem Auto begeistert war, weil es in einem so guten und gepflegten Zustand ist. Yeah

    ng
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Nachdem ich in diesem Board offenbar Pionierarbeit geleistet habe, habe ich diese auch gleich dokumentiert und die Anleitungen in die Datenbank gestellt:

    Ausbau Dachkonsole: ford-board.de/index.php?page=DownloadDBData&dataID=179

    Ausbau Türverkleidungen: ford-board.de/index.php?page=DownloadDBData&dataID=180

    Beim Gescheppwr bei der Armlehne hab ich an mehreren Punkten angesetzt:
    Der Mitteltunnel blieb an Ort und Stelle, weil ich feststellen musste, dass das ein Recht grosses Unternehmen wird.
    .) Ich habe Das Gegenstück der Fixiernase der Armlehne einfach mal um 180° gedreht
    .) Das Zwischenfach des Deckels abgeschraubt (hinten 2 Schrauben T-20) und wieder angeschraubt
    .) Das Staufach unter der Armlehne rechts hinten mit 3mm-starkem Moosgummi (sachte hineingeschoben) unterfüttert
    .) Die Schrauben links und rechts am unteren Ende des Mitteltunnels (mit einer 10-er-Nuss) gelöst und wieder fixiert
    .) Den Aschenbecher hinten rausgenommen, die dort zum Vorschein kommende Schraube (T-20) gelöst, Innenleben rausgenommen, Aussenverkleidung abgenommen (ist nur gesteckt) und alles wieder zusammengebaut
    .) Dosenhalter vorne rausgenommen und wieder reingesteckt. Dazu habe ich vorher den Schaltsack unten rausgeholt und dann hinten beginnend die Abdeckung des Mitteltunnels gelöst (ist alles nur gesteckt!) und wieder zusammengebaut.
    .) Wenn der Schaltsack schon mal ab ist: WD-40 auf die dortige Schalt-Mechanik sprühen ;)


    In meinem Auto herrscht jetzt so wunderbare Stille, dass mir schon richtig was abgeht :D

    ng
    Alex
  • Hallo Alex,

    danke für die bebilderten Anleitungen.
    Sorry, hätte ich das Thema vorher entdeckt, dann hätte ich Dir das auch alles beschreiben können, nur ohne Bilder.
    Bevor Du wieder "Pionierarbeit" angehst, kannst Du ja mal die Suchfunktion in folgender Fundgrube knechten: Startseite - Mondeo-MK4
  • Der Beitrag entstand wohl noch mit der alten Forensoftware. Daher geht der Link ins Nichts.
    Dieser sollte Fich direkt in die Datenbank führen und funktionieren: ford-board.de/filebase/index.p…tigen-klapperger%C3%A4us/


    NG
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)