Capri 3 V6 Preis und Zustand?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Hallo zusammen.

    Es ist natürlich noch sehr vieles geschehen.

    Einen kompletten Satz neuer Originaler Einspritzdüsen...



    Eingebaut.



    Überarbeitete Ansaugbrücke.



    Ein paar neue Stecker.



    Anfertigen einer Druckmesseleitung um den Steuerdruck beurteilen zu können!



    Neue Frontscheibe.



    Ein paar Schichten Wax... :)



    Heckwischerarm Seidenmatt Schwarz lackiert..



    Benzindruckspeicher gegen neuen Originalen ersetzen, und dabei feststellen dass die Benzinleitungen falsch sind...



    Eines der alten Rückschlagventile der Scheinwerferreinigungsanlage, diese sprühte ungleichmäßig!



    Zwei Nagelneue sogar noch beim FFH bekommen!



    Eine neue Originale Abschirmkappe für den Zündverteiler, auch noch beim FFH bekommen!



    Scheinwerferreinigungsanlage funktioniert wieder Top.



    Neue Nieten für den Kofferraumteppich, und neue SpezialschraubenMutterdingsbumse für die Motorhaubenzierleiste.



    Einen zweiten Satz Felgen zum Pulverer schleppen.



    Die Teppichnieten wieder wie neu. :)



    Die Rückseite



    Die Felgen zurück vom Pulverer..









    Und schon schaut es besser aus...



    Neue Abdeckhaube.





    Ein schönes Detailbild.



    Ein Stück der alten Benzinleitung.



    Das Spezialwerkzeug um die neue Leitungen anzufertigen.



    So sollte es dann aussehen!





    Die Trommeln vorher.



    Und nachher.



    Neue Dämmmatten angefertigt!





    Teppich wieder drin.



    Überarbeiten der Innenraumelektrik.



    Heizungkasten überarbeiten.





    Vorher.



    Nachher.



    Stelle an der Mittelkonsole überarbeiten.





    Neuer Halter für die Bremsleitungen im Motorraum.



    Gleich kommt noch mehr....
  • Überarbeiten der Servolenkung.
    Ich habe mir eine zweite Besorgt, da die mir bekannten gängigen Firmen keine CamGear Lenkungen überarbeiten musste ich es also selber machen!




    Vorbereiten zum Sandstrahlen.



    Strahlen.






    Zerlegen.















    Zerlegt.



    Dichtungen ersetzen.

















    Zwischendurch mal ein neues Rückleuchtenglas montieren...



    Und auf dem Vehicle Enthusiast Day bei Ford rumstehen,



    Da man älter wird, muss MANN es sich gemütlicher machen, also musste eine "Hebevorrichtung" her.







    Weiter aber mit der Lenkung.
    Alle Teile nach dem Reinigen.



    Teile Lackieren.





    Montage.





    Ein paar weitere Teile sind angekommen.







    Mit dem Umbau der Lenkung beginnen...



    Direkt die Achse wieder schick machen!



    Die Pumpe bekommt auch direkt ein Facelift



    Die letzen Bilder sind jetzt von gestern Abend.

    Dort geht es also dann bald weiter!

    Mfg. Mark
  • Jackass1983 schrieb:

    Hallo zusammen.

    Es ist natürlich noch sehr vieles geschehen.

    Einen kompletten Satz neuer Originaler Einspritzdüsen...



    Eingebaut.





    Endlich mal jemand, der das richtig macht. Und nicht die K-Jetronic wegen Unwissenheit rausschmeißt.
    Prüf in dem Zuge gleich noch das Rückschlagventil, das oben auf der Pumpe sitzt. die machen im Alter gern mal Probleme und dann springt der Wagen nicht mehr an wenn er heiß ist. Weiß nicht ob es die neu und einzeln bei Ford gibt, alternativ bei Bosch.

    Und falls der Mengenteiler mal Probleme macht, gibts hier umfangreiche Hilfestellung: OLDTIMER: Tipps für Mercedes Geländewagen
    460 und 463
    XR2 - nothing else matters


    www.XR2.de

  • Jackass1983 schrieb:

    Einen zweiten Satz Inj. Ventildeckel habe ich auch schon, die muss ich nur irgendwie Sanft strahlen, damit die nicht zu rau zu, Pulvern werden!


    Man muß ja nicht immer alles pulvern. Lackieren geht auch und hält auch, wenns ordentlich gemacht ist.

    Jackass1983 schrieb:

    Ne, aus dem Auto wird nix rausgeschmissen...


    Sehr gut!

    Wobei... wenns meiner wär, hätt ich die Felgen längst durch 16 oder 17" ersetzt :D
    XR2 - nothing else matters


    www.XR2.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von XR2 ()

  • Stimmt absolut.
    Aber ich finde an manchen Teilen ist man mit Pulver besser aufgehoben!

    Grundsätzlich stimme ich mit den Felgen zu, dem Capri stehen andere Felgen sehr gut.
    Aber auf den 2,8i gehören einfach die Käseloch....

    ....UND die Felgen sind sooo häßlich, die passen zu mir! :)

    Nachwievor würde ich ja gerne einen zweiten Capri herrichten, diesen würde ich aber komplett mit Moderner Technik umbauen....
    ZV, E-Fenster, ne schicke unauffällige Audioanlage, gute Bremsen, gutes Fahrwerk, 5Gang und eben auf nen min. 2L 16V mit kompletter Motorsteuerung...

    Also wenn noch jemand einen Capri hat, der nicht mehr ins Museum soll (zweier Escort würde ich auch nehmen!) :)

    Mfg. Mark
  • Ja die UK 280er Brookland´s und die EU Super Injection gab es mit den 15Zoll RS Rädern...

    Alle wirklich Fein, aber mein Ziel bleibt unverändert der Zustand wie im Propekt früher..
    Dateien
    • 02.l.jpg

      (156,94 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 02.l.jpg

      (156,94 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 02.l.jpg

      (156,94 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 02.l.jpg

      (156,94 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • sauber gearbeitet ;)
    aber servolenkung ist doch nur was für weicheier ;)
    und wie ich sehe brennt im punker jetzt des öfteren wieder das licht ;)

    PS: schicke hebebühne hast du da ich glaub ich muß mal vorbeikommen um das teil zubegutachten .
    Alle Angaben ohne Gewähr !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück

    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom
  • Hast du mal geschaut, wie hoch die Hebebühne zusammengefahren ist, bzw. vielleicht nen Link zum Hersteller.
    Könnte mir sowas gut für die Cobra vorstellen - da habe ich aber nur sehr wenig Platz drunter.
    Es gibt drei Wege, klug zu handeln:

    Nachdenken ist der edelste, Nachahmen ist der leichteste und Erfahrung ist der bitterste Weg.
  • Hallo zusammen.

    Sorry V6GT, ich gucke hier selten ins Forum...
    Die Bühne hat zusammengeklappt etwa 12,5cm höhe.
    Der Capri passt mittig gut drauf. Mein 2013er Focus ST passt easy drüber...
    Sollte also für alles "normale" noch gehen!

    Es ist wieder SEHR viel passiert.
    Hier einfach mal die Bilder mit wenig Kommentaren.

    Überarbeitete Servolenkunsleitung



    Pumpe vorher



    Pumpe nachher



    Pumpenhalterung vorher



    Pumpenhalter nachher



    Hier beginnt jetzt der Ausbau und die Aufarbeitung des Motorraums...



















    Motorraum Fahrerseite vorher.



    Motorraum Fahrerseite grob gereinigt!



    Beifahrerseite vorher



    Grob gereinigt



    Spritzwand vorher



    Gereinigt



    Getriebe vorher



    Getriebe gereinigt



    Auch Innen sauber.



    Thermostatgehäuse vorher



    Sauber



    Testgrundierung nach dem Entfernen des Lackes..



    Frontträger Grundiert



    Träger und BFS Grundiert.



    Fahrerseite grundiert.



    Bitumenmatte vorher.



    Schablone anfertigen.



    Übertragen.



    Schablone.



    Gutes Blech darunter.



    Testlackierung von Bitumenmatte



    Motorraum füllern.









    Richtig grundieren und Stellen ausbessern.



    Zwischendurch KW Mitnehmer vorher.



    Nachher



    Getriebe lackieren.



    Motorraum fertig grundiert.





    Getriebe zweite Schicht.. fertig lackiert.



    Neuer Lima Regler.



    Lima vorher.





    Motorrraum lackiert.





    Neue Hülse für die Kupplung.







    Riss im Ausrücklage.... wird natürlich ersetzt.



    Kabelbaumhaltelaschen vorher.



    Nachher mit Scheuerschutz.



    Bremsventil vorher.



    Nachher.



    Und der Übergang von Motorraum zum Unterbodenschutz ist auch fertig...



    Das ist jetzt der Stand der Dinge von gestern.
    Es wird natürlich irgendwann wieder weitergehen... dann werde ich natürlcih berichten!

    Bis dahin.

    Mfg. Mark