Fiesta 1,1 - Motor läuft nicht sauber - keine Leistung unter Last

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Fiesta 1,1 - Motor läuft nicht sauber - keine Leistung unter Last

    Hey Leute,

    ich hab nun diverse Themen zum Fiesta durchsucht aber mein Problem ist so noch nie beschrieben.
    Es handelt sich um meinen 93'er Fiesta GfJ 1,1, dem ich neuen TÜV verpassen wollte (seit 8 Jahren abgemeldet - 40.000km!).

    Er hat unter Last (bergauf) zu tun überhaupt den Berg hochzukommen.
    Die Kerzen 1 + 4 sind schwarz verrust, die kerzen 2 + 3 eher weiß.

    Da er recht hart läuft und es so klang als ob er in den Auspuff zündet habe ich mir nach Ventilspieleinstellung die Zündung vorgenommen: neue Kerzen, neue Zündkabel, Zündspule, OT-Geber.

    Alles ohne Erfolg. Er tourt auch sehr langsam aus höheren Drehzahlen ab und ist teilweise kurz vorm ausgehen.

    Ich weiß nicht wo ich weitermachen soll.

    Map-Sensor / Drosselklappenpoti?
    Ich hab keine Lust alles zu wechseln bis er wieder läuft.

    Kann mir jemand sagen wie ich sämtliche Sensoren messen kann und die Soll-Werte mitteilen?

    Danke.
  • Hi,

    deine beiden "Verdächtigen" Poti und Map (Drucksensor) sind häufig Verursacher deiner Schilderung.

    Und wie du schon selbst festgestellt hast, ist es nervig Teile nur auf Verdacht zu wechseln.

    Hier ist eine gute Übersicht für KFZ Sensoren, viele davon sogar von Ford, z.b. das Poti, es müßte baugleich mit deinem sein, S.24

    Es sind jeweils Beschreibung und Prüfmöglichkeit aufgelistet, minimal Ausstattung sollte ein Multimeter sein, evtl. noch ein zweites älteres Analoges
    (- und eine 12V LED für kurze Mess-impulse (für deinen Fehler nicht unbedingt))
    Ein wenig Erfahrung mit Klemmbezeichnungen(Listen gibts im Netz) ist sehr hilfreich.

    zawm.be/Technik-Profi/Sensoren.pdf


    Häufig wird ein Oss.skop empfohlen, da man dies selten zur Hand hat, solltest du mal nach dem Thema: "Ford Fiesta mk3 Fehler ausblinken mit LED" suchen.
    Das kreist die Suche häufig ein, man kann aber auch nacheinander durchtesten, wenn Zeit keine Mangelware ist.


    MFG
    Keep tuning

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von geilerennpflaume ()

  • Servus

    vielen Dank für deine Hilfe. Bisher war das nicht so schlimm, da die Teile nicht mehr so teuer sind jedoch summiert sich das bei der Anzahl an Teilen dann eben auch.

    Ich werd im Laufe der Woche mal ein bischen messen und meld mich wieder wenn ich weiter gekommen bin.

    Danke :)