B - MAX positiv bewertet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Der B-max ist wahrlich ein schönes Auto und Perfekt für eine Junge 4 köpfige Familie. Bin ihn selber schon zur Probe gefahren und war begeistert. Wär auch was für mich nur leider nicht meine Preisklasse. Was fehlt sind mehr Powershift Getriebe. Da muss Ford aufjedenfall noch nachbesser wie sie es jetzt endlich beim neuen Kuga getan haben desser 1,6er Ecoboost 182Ps man mit einem 6 Gang Wandler erhält. Was auch ganz schlau von Ford ist dass es ein Wandler ist wie z.B. beim Ranger auch.
  • Naja, dass FORD mit Wandern kein besonders gutes Händchen hat, beweisen die zahllosen CD4E mit Totalschaden ... :(
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Ich hatte am Wochenende auch die Möglichkeit den B-Max Ecoboost mit 120PS zu testen

    Kannte die 3-Zylinder nur vom Skoda Fabia Diesel und dort ist der Motor zum :kotz

    also Eingestiegen in den Max PowerButton gedrückt ......kurzes grummeln......und dann stille....aaaber der läuft schon :wow
    erste Postivie überraschung - der Motor ist total ruhig und vermittelt auch kein Nähmaschinengeräusch/- gefühl *G*

    dann mit 4 Personen besetzt- losfahren auf die Landstraße - macht eine echt gute figur!

    eine Strecke gesucht wo es einen Berg inauf geht (insgeheim in der Hoffnung dass dort der Motor etwas schlapp macht)

    Überraschung Nr. 2 - auch voll Besetzt kamen wir ziemlich zügig den Berg hinauf!


    Etwas störend/ungewohnt ist der Anschnallprozess mit den in den Sitzen integrierten Sicherheitsgurten

    In großen und ganzen ein gelungenes Auto mit tollen Motor (interessant wär ja wie lange die Dinger dann wirklich halten......)
  • @Mk4Zetec

    hab seit fast 8 Jahren einen Mk1 1,8 TDCI mit 115PS :schalt (mein treuer begleiter hat mich bis jetzt nur 1x im Stich gelassen - aber das sei ihm verziehen)

    war für mich daher total ungewohnt erstmal mit einem Beniner zu fahren, werd aber beim Servicetermin in 3 Wochen gleich nochmal eine Probefahrt mit dem Ecoboostmotor machen und mal hochdrehn :)
  • Fahre hauptamtlich auch seit 8 Jahren Diesel, dazu 2 Saugbenziner von Ford (als Spaßauto bzw. Zweitwagen meiner Frau) und muß sagen, daß die EcoBoost Motoren schon Spaß machen - egal ob 3-Zylinder aus dem Fiesta/B-Max/Focus oder 1,6er 4-Zylinder in Focus/Mondeo/S-Max. Schwiegervater hat sich jetzt nen 1,6er EB geholt, nachdem er 10 Jahre 2,0 TDCi hatte und ist damit mehr als zufrieden - selbst beim Wohnwagen ziehen.
    Thomas aus München
  • Ford kam zwar spät mit den EcoBoost aber dann richtig. Direkeinspritzer hatten die ja nur den Mondeo SCi. Ich bin durch meinen alten Job auch viel EcoBoost gefahren. Fahren sich echt klasse und kommen gut ausm Knick