ford probe probleme der bremse.

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • ford probe probleme der bremse.

    hiho liebe fordler, ich hab da ein kleines problem mit der bremse der hinterachse. auf dem prüfstand hatte ich so gut wie keine bremswirkung auf der hinterachse. bei dem fahrzeug handelt es sich um einen ford probe 2.2 GT bj:92. kann das was mit dem alb zu tun haben? danke schonmal im vorraus.
  • Selbst bei meinem Modell gibt es je nach Baujahr gänzlich unterschiedliche Bauarten des Hauptbremszylinders. So ist beim älteren Modell der zweite Kolben/Kreis nicht starr mit dem Bremspedal, sondern über eine Feder gekoppelt.....

    Es ist schon nicht so ganz einfach, Probleme blind und ohne tiefer Information und dann noch bei einem Exoten finden zu können.


    Entsprechende Komponeten kommen generell in Frage:
    Hauptbremszylinder - ggfs ein Kreis defekt ?
    Proportionalventil - insoweit vorhanden
    Lastverteilungsdings - insoweit voranhden
    Bremsschläuche - wer das mal erlebt hat, wenn die zugequollen sind, das ist spaßig :)
    Bremsanlage an sich/Zylinder/Kolben vergammelt
    ......


    Irgendwo anfangen - zB. Bremsen entlüften - kommt da keine Soße - das wäre mal ein Anhaltspunkt. Aber leider muß man sich selbst bemühen und tätig werden. Probleme schalten sich nicht von alleine ab.