Laberthread der 5.

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Juchuuuu!!!
    Nach fünf Wochen Abstinenz endlich wieder @work!
    Und kaum in der Arbeit angekommen, ruft mich meine Frau schon an, weil sie sich ihre Schulter verrissen hat und nicht weiss, wie sie aus dem Bett kommt. Dazu noch Töchterchen daheim und schon ist die Freude, wieder in der Arbeit sein zu können, dahin :(

    @ h0hn3m4nN
    Klärst Du bitte das unwissende Labervolk auf? :D
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Der Pisspotschwenker ist wieder da!!!

    In der Saniwelt ist alles OK, nur dass ich zur Zeit mit einem Knochenmarködem am linken Schinbeinkopf kämpfe, trübt den Alltag und die Aussichten auf so manche Schiabfahrt ...
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Hab im Jahre 1996 als Fussgänger den Kampf gegen einen VW Polo verloren. Seither machte das Knie so etwa 3-4-mal im Jahr leichte Probleme. Das sah dann so aus, dass ich für einen zeitraum von wenigen Minuten bis ein paar Stunden lang einen stechenden Schmerz im Knie hatte --> MRT ergab im Jahr 2002, dass ein leichter Erguss im Gelenk ist. OK, nichts dramatisches und wenn man weiss, was es ist, dann kann man ja damit umgehen.
    Mitte September kam der bekannte Schmrz wieder und hielt aber einen ganzen Tag lang an. Am nächsten Tag wieder und nach einer Woche wurde er zwar leichter, aber dafür hörte er nicht mehr auf.
    Alex ging (pflichtbewusst) weiterhin arbeiten, aber nach ingesammt 3 Wochen hab ichs dann doch eingesehen und bin in Krankenstand.
    Eine Woche späte war erneut ein MRT-Termin wegen Verdacht auf Meniscusläsion. Diagnose: Knochenmarködem im Bereich des linken Schinbeinkopfs.
    Toll. Naja, vier Wochen lang schonen und jetzt fiel mir daheim die Decke auf den Kopf --> Alex ist unvernünftig und geht wieder arbeiten, aber dort bin ich die faule Sau und trage und hebe nichts und niemanden (wofür hat man externe Wirbelsäulen Sherpas Zivildiener?) und somit hoffe ich, dass ich zumindest keinen Schaden anrichte ...
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Das ist ja schon, dass du zumindest wieder einigermaßen arbeiten kannst, Alex. :)

    Ich freue mich schon auf meinen "Weihnachtsurlaub". :) Gestern bekam ich einen Anruf auf meinem Handy (ich hatte mal 1 Tag frei) und es kam die Frage eines Kollegen, wie denn unsere Frankiermaschine funktionieren würde. War amüsant. :)
    Der einzig wahre apfelkoenig! ;)
  • Hehe. Da merkt man, wie unentbehrlich manch Mitarbeiter ist :D
    Ein Freund von mir wurde mal aus Einsparungsgründen gefeuert. Am ersten Tag, eo er daheim war, rief die Ex-Firma dreimal an, aber ging nicht ran, weil er wegen seiner Kündigung verdammt sauer war.
    Das Spiel ging etwa eine Woche lang so, dann kam sein Ex-Chef persönlich bei ihm daheim vorbei: er möge doch bitte, bitte wieder zurückkommen, denn sein Kundenkontakt war so gut, dass so mancher Kunde seine Bestellung nur an ihn abgeben wollte, weil er eben genau über die Sonderwünsche Bescheid wusste --> die Kunden machten der Firma druck, ihn wieder einzustellen.
    Was soll ich sagen? Er bekam seinen alten Posten mit besserer Bezahlung wieder.
    Was habe ich daraus gelernt? Mach Dich unentbehrlich und Du das Herz-Ass im Ärmel.

    Und weil ich ein braver Mitarbeiter bin, gehe ich jetzt gleich los, um mal wieder ein paar Leute zu quälen :mua

    Schönen Tag, euch allen :sonne
    ng
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Wie meinst Du das mit dem Stilllegen? Hast Du die Kennzeichen abgenommen und bei der Behörde hinterlegt?
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Nein, werd sie nächste Woche auf Saisonkennzeichen umstellen. Seit wir den Escort haben, reicht der auch mal für eine längere Tour, war mit dem Franz vorher nicht drin. Allein schon die nervige Angewohnheit, bei 130 in regelmässigen Abständen mal mit der Heckklappe eine Stoßlüftung vorzunehmen. Ausserdem will ich die Lady in 2-3 Jahren eh nur noch als reines Spaßauto betreiben, das wäre schon mal der erste Schritt. Wird Zeit, dass die hier in Dt. mit den Wechselkennzeichen zu Potte kommen.
    Vernunft ? Davon war nie die Rede !
  • So, ich reich dem Alex mal einen starken Kaffee.

    Mit der versicherung hab ich grad telefoniert, die wollen mir jetzt ein neues Angebot rechnen - na mal abwarten.

    Parallel werd ich wohl noch ne andere anfragen, die neue Vertreterin will nur verkaufen-Service ist nicht ihre Stärke.
    Vernunft ? Davon war nie die Rede !
  • Danke, Jörg! Der tat gut :D

    Versicherungen ... da muss man immer gut vergleichen und die Angebote genau gegenüber stellen.
    Ein Freund von mir ist selbst Versicherungsberater und erzälte mir mal folgende Geschichte:
    Ein Typ dachte, er macht es schlau und lud drei Versicherungsvertreter unterschiedlicher Anbieter gleichzeitig ein, damit ihm jeder ein gutes Angebot machen kann. Er hatte die Hoffnung, dass die drei sich vor seinen Augen gegenseitig unterbieten würden, aber leider schreibt das Leben andere Geschichten: die drei kannten sich recht gut und waren sogar befreundet --> keiner wollte dem Anderen den Kunden wegschnappen. Sie taten also folgendes: jeder machte ein Angebot, das der andere zwar preislich unterbieten konnte, aber die Leistungen waren (abgesehen von der Grundleistung) so different, dass der Kunde keinen Durchblick mehr hatte. Einzig die Zusage jedes einzelnen, dass die das beste Angebot der Versicherung sei und es nicht mehr besser ginge, verstand er auf Anhieb.
    Was musste er also tun? Die Versicherung, die in AUT als "prämienintensiv" gilt, hat er bisher nicht kontaktiert, weil er ja keinen Geldschei**er hat. Er machte einen weiteren Termin mit einem vierten Versicherungs-Heini (meinem Freund) dieser Versicherung aus und legte ihm die drei Offerte vor. Mein Freund machte den Rest der Arbeit: er schrieb zusammen, was von diesen drei Angeboten die besten Leistungen sind, erklärte dem Kunden offen und ehrlich, was seine Versicherungsgesellschaft zu diesem und jenem Produktpaket sagt und was er persönlich denkt, was der Kunde tatsächlich braucht.
    Nach über einer Stunde Gespräch in gemütlicher, entspannter Atmosphäre hinterliess er dem Kunden mit (etwa) den Worten "Ich will, dass sie dieses Angebot heute nicht mehr anschauen und schon garnicht unterschreiben. Nehmen Sie es erst morgen wieder zur Hand. Ich rufe Sie morgen am Nachmittag an, um eventuelle Fragen zu klären und wenn Sie das Angebot annehmen wollen, dann machen wir uns morgen auch gleich einen Termin für übermorgen aus. Wenn Sie Zweifel haben, dann unterschreiben Sie es einfach nicht." ein Offert, in das er den einen oder anderen Rabatt einfliessen lassen konnte. Sein Offert war zwar etwas prämienintensiver, als die der anderen drei, aber dafür umfasste es deutlich mehr Leistungen. Dazu kam: er hat mit Service gepunktet.
    Nachdem mein Freund die Wohnung verlassen hatte, rief der Kunde die drei andernen Versicherungs-Maxis an und erklärte ihnen in einer Konferenzschaltung, dass er ihnen für den guten Dienst danke. Er erzählte von der Handlungsweise meines Freundes und die drei merkten: ihr Spielchen ging voll nach hinten los.
    Und warum mein Freund weiss, dass sich die drei kannten, ist auch leicht erklärt: ein Kollege von ihm ist der vierte im Bunde und erzählte die Geschichte brandheiss im Büro herum ... mein Freund hielt sich - in Anbetracht eines guten Arbeitsklimas - bedeckt :D
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)