Laberthread der 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also bei den derzeitigen Wetter-Eskaparden warte ich mit dem Wechsel auf die Sommerräder lieber noch ein wenig.

    Wie soll ich den Tag heute überstehen?
    Gestern den knapp 70 Jahre alten Kirschbaum und den noch älteren Zwetschkenbaum im Garten gefällt, zerlegt und teilweise abtransportiert. Heute meldet sich jeder Muskel im Oberkörper einzeln zum Dienst und ich darf von 8.00 bis 12.00 Uhr in einer Schule einen Haufen 8-9-jährige Kinder in Sachen Lebensrettung unterrichten.
    Am Nachmittag bin ich dann wieder Fahrschüler.

    Herr, lass diesen Tag bitte ohne Zwischenfälle vorübergehen ...


    EDIT um 22.10 Uhr:
    Hab den Tag ohne größere Zwischenfälle überstanden. Gute Nacht, FoBo
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Morgen am Vormittag wird das Motorrad angemeldet, am frühen Nachmittag hab ich meine Fahrprüfung und danach hol das Bike aus dem Schauraum auf die Straße :applaus

    Irgendwie bin ich von mir selbst überrascht: Eigentlich bin ich ein Prüfungs-Schi**er, aber diesmal bin ich weniger nervös, als unglaublich ungeduldig --> morgen muss ich mir wirklich die Zeit lassen, die ich für die Prüfungsübungen brauche - es geht sowieso nicht schneller, wenn ich mich beeile, sondern es macht die Sache nur unsicherer.

    ng
    Alex, der hier offenbar einen Monolog führt ...
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Das freut mich sehr zu hören. :)

    Und zum Thema "Monolog": das Gefühl habe ich manchmal auch. ;) Ich habe mit meinem Ecosport am 11.04. einen Werkstatttermin zwecks Reifenwechsel und Inspektion. Damit du dich nicht ganz so einsam fühlst, Alex. :)

    Letzten Sonntag Hochzeit von Freunden in der Nähe von Meißen (Sachsen) feiern gewesen. Hat richtig Spaß gemacht. Fotos gemacht und bisschen getanzt. :)
    Der einzig wahre apfelkoenig! ;)
  • Ja, Prüfung geschafft, Bike am Mittwoch Nachmittag vom Händler geholt und bis jetzt 600km damit herumgecruised.
    Fährt sich sehr angenehm. Ich freu mich schon, wenn der Motor eingefahren ist und ich dann man so richtig Gas geben kann 8)

    NG
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Danke, danke.

    Es ist eine SUZUKI V-Strom 650XT L6 in schwarz.
    Zusätzlich bekam sie ein TopCase (GIVI Maxia IV - V56), Heizgriffe, Sturzbügel (da ich in der Arbeit auf der Straße parken muss, erschien mir das sinnvoll), einen Hauptständer und eine andere Besohlung (MICHELIN Pilot Road 4 Trail).


    tmp_11172-SUZUKI V-Strom 650XT L6 Profil-1373473307.jpgtmp_11172-SUZUKI V-Strom 650XT L6 links-frontal481715199.jpg

    ng
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Ist immer so, wenn etwas neu ist. :) Das legt sich mit der Zeit. War mit meinem Ecosport genau so. :) Ich weiß, wovon ich rede. ;) Meine Eltern hatten auch Nachsicht und haben sie noch immer. Ich freue mich jeden Tag aufs Neue, in meinen Blacky einzusteigen. :) Auch wenn mir der Kuga als Automatik vielleicht besser gefallen hätte, mit größerer Maschine. Bei etwas über Tempo 100 liege ich schon bei gut 2.500 UPM und das bei einer 6-Gang-Automatik. Er ist eben nicht unbedingt leise. Aber ein bisschen "Abstriche" muss man dann eben doch machen. :)
    Der einzig wahre apfelkoenig! ;)
  • Da hast Du Recht, Ulrich.
    Leider muss "Vicky" (so heißt sie seit dieser Woche) jetzt im Schongang fahren, weil das 1000-er-Service erst am Dienstag nach Ostern geplant ist und sie bereits 800km am Tacho hat. Da ich nicht mit der Herstellergarantie "spielen" möchte, werde ich die Fahrten mit ihr auf das Nötigste beschränken müssen ... so weh es mir im Moment auch tut.
    Das Einfahren funktioniert sehr gut: Die ersten 500km hab ich sie nicht über 6000 Upm gedreht, die nächsten 100km bis 8000 und seither fahre ich die Gänge beim Beschleunigen auf der Autobahn ab und an auch mal bis zum Begrenzer (10500 Upm) aus. Da steht dann im ersten Gang am Tacho knapp 80, im 2. Gang sind es knapp über 110 und im dritten kommen wir auf knappe 140 Sachen. Die anderen drei Gänge hab ich noch nicht ausgefahren und ich glaube auch nicht, dass ich das so schnell machen werde.
    Als Folge eines Bedienungsfehlers (ich wollte vom Stand weg beschleunigen, habe gemeint, ich hätte in den 2. Gang geschalten - war aber nicht so - und hab die Kupplung mit viel Gas schnell kommen lassen) habe ich aber für ein paar Meter auch schon einen unfreiwilligen Wheely gemacht (hätte nicht gedacht, dass das mit der "kleinen" V-Strom überhaupt möglich ist). Von außen hat es sicher toll ausgesehen - mir selbst stand danach aber der Schweiß auf der Stirn. Dafür bin ich einfach noch nicht bereit :D

    Dafür war ich heute mit dem Mondeo zum Räderwechsel. Jetzt steht er wieder auf den schöneren 17"-Felgen und den breiten 235er-Gummis :thumbup:
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • der_ast schrieb:


    Als Folge eines Bedienungsfehlers (ich wollte vom Stand weg beschleunigen, habe gemeint, ich hätte in den 2. Gang geschalten - war aber nicht so - und hab die Kupplung mit viel Gas schnell kommen lassen) habe ich aber für ein paar Meter auch schon einen unfreiwilligen Wheely gemacht (hätte nicht gedacht, dass das mit der "kleinen" V-Strom überhaupt möglich ist). Von außen hat es sicher toll ausgesehen - mir selbst stand danach aber der Schweiß auf der Stirn. Dafür bin ich einfach noch nicht bereit :D
    Mit der Kupplung lass ich mein Möp auch immer Steigen ... is nur wichtig .. immer den Fuß leicht auf der Bremse zu haben
    Nimm das einfahren nicht zu ernst ..... Ich hab meiner bereits nach 600 Km leicht die Sporen gegeben

    Hab mir jetzt den Obama als Navistimme geholt. Jedesmal wenn ich zu schnell fahre sagt es/er : Yes we can !
  • Danke für den Tipp, Björn.
    Zur Zeit lasse ich die Experimente lieber noch und lerne mal das normale Fahren.
    Mittlerweile fahre ich meine Vicky eh schon so, wie ich es später auch tun werde: ab und an mal satt beschleunigen und sonst einfach im Verkehr mitschwimmen. Von starkem Beschleunigen und starkem Bremsen halte ich im Normalfall recht wenig. Das möge zwar sportlich sein, aber eine V-Strom ist kein Sportler, sondern eine Reise-Enduro. Sportliches Fahren hab ich @work oft genug :D
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • @Alex:
    wo du das gerade so sagst: ich muss mit meinem Blacky auch noch zum Räderwechsel und zur ersten Inspektion. Allerdings habe ich da am Dienstag erst Termin bekommen. Ich hätte es gerne gestern schon gehabt, aber das hat leider nicht geklappt. Dann steht er auch wieder auf 17 Zöllern, wenn ich das jetzt richtig im Kopf habe. :)

    Und, stimmt, die V-Strom ist eine Reise-Enduro. Hatte mein Papa eine Zeit lang, allerdings die 1000er. Nun fährt er seit einiger Zeit gar nicht mehr und ich habe keinen Motorradführerschein, somit wurde sie vor einiger Zeit verkauft. Aber es ist bestimmt schön, wenn man mal "Gas geben" kann. Dass du bei der Arbeit oft genug schon "sportlich" fährst, glaube ich dir sofort. :)
    Der einzig wahre apfelkoenig! ;)