Henry ist von uns gegangen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Henry ist von uns gegangen

    Tja, leider ist wieder ein ganz bekannter Ford Fahrer ums Leben gekommen, Mein herzliches Beileid deren Familie. :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(

    Witzhave : 42-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A24
    Dateien
    • PICT0015.JPG

      (41,67 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PICT0015.JPG

      (41,67 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PICT0015.JPG

      (41,67 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PICT0015.JPG

      (41,67 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Ford Sierra RS Cosworth Replika (2.9i 24v V6 DOHC SEFi BOB 207PS 1995) Bj.12/1983 105.200km(Motor)
    Ford Sierra GL/Ghia Umbau 2.3 V6 OHV Vergaser YY 114PS Bj.06/1984 (1)68.900km
    Ford Sierra XR4i 2.8i 12v V6 150Ps Bj.10/1983
  • Ja, es ist tragisch, was auf der Anreise zum Abzelten passiert ist.

    Henry, du warst seit Ewigkeiten ein fester Teil der Ford Scene und ich kann mich noch daran erinnern, wie wir uns 1999 in Emden auf dem Fordtreffen kennengelernt und auch im Jahr 2000 auf eurer Orifahrt Veranstaltung gefeiert haben. Du hinterlässt ein großes Loch in unserer Mitte und wir werden dich niemals vergessen.

    Mein Beileid an die Hinterbliebenen, Freunde und Clubkameraden vom Ford Club Hamburg e.V.

    Marco

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von M.O. ()

  • FSFZ hat mich darauf hingewiesen, daß es zu diesem schrecklichen Unfall gekommen ist. Im ersten Moment konnte ich das Auto aber nicht zuordnen. Auf Nachfrage hat mir Christian dann gesagt, daß es sich um ein Mitglied unserer Community handelt: FordHenry.

    MO fand es dann doch ein wenig unpassend, daß sein NAchruf hier im Fordboard im Friedhof der Autos gelandet ist. Sorry, hatte den Tag das Gehirn auf Sparflamme. Danke, MO, und entsprechend verschoben sowie den Titel angepasst.

    Auch von mir an die Hinterbliebenen einer Bereicherung der Fordszene mein ganz herzliches Beileid!
    FordBoard - Forum für Fordfans
    Eine Idee weiter - etwas mehr Neues
    FordBoard Version 4 - Neues Outfit - alte Bewährtheit
  • Warum schleudert man in den Gegenverkehr, bestimmt nicht wenn man angepasst bzw. so fährt wie es vorgeschrieben ist, und wo sind die Beileidsbekundungen für die Opfer/ bzw. geschädigten die absolut unschuldig sind. Mein Nachbar hat vor einem Jahr seinen Sohn - Schwiegertochter – und den einjährigen Enkel verloren, weil jemand wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor auf die Gegenfahrbahn kam und frontal in das Fahrzeug der absolut unschuldigen Verkehrsteilnehmer knallte.
    So und nun könnt Ihr mich steinigen und aus dem Forum werfen, musste aber mal gesagt werden.
  • Ich bedaure jedes Unfallopfer. Verkehrsunfälle sind von Menschen gemacht, das macht es für diejenigen besonders tragisch, die unverschuldet Schaden erleiden.

    [offtopic]@Jürgen: Zu kurz gedacht. Aus dem Artikel:
    Wegen einer Baustelle fehlte auf der Unfallstrecke die Mittelleitplanke.

    Der Grund für das Rüberschleudern wird nicht genannt. Könnte ein Fahrfehler gewesen sein, aber auch vielleicht ein ausschwenkender Bagger in der Baustelle, ein Brocken der von dort auf seine Spur gerollt ist, ein Öl- oder Wasserfleck oder oder....

    Die Leute hier bringen ihr Beileid für jemanden zum Ausdruck, den sie persönlich kannten. Natürlich steht er für sie an 1. Stelle. Ich kannte ihn nicht, deshalb habe ich mein Mitleid entsprechend allgemein gehalten. Und Du schreibst ebenfalls äußerst aus Deiner persönlichen Sicht, weil jemand den Du kennst auch (mittelbares) Opfer geworden ist. Glashaus und Steine?[/offtopic]
  • Jürgen schrieb:

    Warum schleudert man in den Gegenverkehr, bestimmt nicht wenn man angepasst bzw. so fährt wie es vorgeschrieben ist, und wo sind die Beileidsbekundungen für die Opfer/ bzw. geschädigten die absolut unschuldig sind. Mein Nachbar hat vor einem Jahr seinen Sohn - Schwiegertochter – und den einjährigen Enkel verloren, weil jemand wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor auf die Gegenfahrbahn kam und frontal in das Fahrzeug der absolut unschuldigen Verkehrsteilnehmer knallte.
    So und nun könnt Ihr mich steinigen und aus dem Forum werfen, musste aber mal gesagt werden.


    stimmt, warum mußte es passieren... aber scheinbar weißt DU es ja... Scheinbar warst du dabei??? weißt, wie er allgemein und an diesem besagten Tag gefahren ist??? Weißt, wie der Verkehr in der Baustelle war, was der vor ihm gemacht hat, usw?

    Solltest du aber diese Fragen alle mit nein beantworten ????

    dann : :umleitung


    Sicher, es gab Unfallbeteiligte.... aber die leben. Sicher, Es gibt Blechschaden, aber der kann bezahlt werden. Das ist alles mit der Zeit vergessen....

    Nur Henry!!! Der wird nicht wieder kommen.







    So, und nun habe ich noch eine andere Nachricht, die mir vom Ford Club Hamburg zugetragen wurde.


    Hallo Ford Freunde,

    Wir, der Ford Club Hamburg, möchten Franzi, der Freundin von Henry helfen, die Beerdigung zu bezahlen.

    Da von Henrys Familie keine Hilfe zu erwarten ist, möchten wir uns als Freunde einbringen und auf diesem Wege einen Aufruf zu einer kleinen Spende starten. Wer möchte, darf links auf den Menüpunk "Ich möchte helfen" klicken.

    Tragt bitte Name und E-Mail Adresse ein, Ihr bekommt dann die Kontodaten in einer extra Mail zugesendet.

    Vielen Dank für jeden Euro, er wird dringend gebraucht!

    Ford Club Hamburg e.V.
    Ford Club Hamburg e.V.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von M.O. ()

  • Auch wir vom Escort Club Hamburg möchten unser Beileid über den tragischen Unfalltod von Henry zum Ausdruck bringen.

    Unser Beileid gilt seiner Feundin, seinem Bruder und der Familie.

    Bedanken möchen wir uns ganz herzlich bei Marcel vom Ford Club Berlin, der die traurige Aufgabe übernommen hat den Gästen des Abzeltens über den Unfall zu Informieren. Danke für die Ansprache bei der Clubvorstellung.

    Mirco
    Mirco
    1. Vorsitzender & Webmaster vom Ecort Club Hamburg e.V


    Vorsicht! Ich komme vom Dorf und jage die Dinosaurier noch mit der Faust!