Alarmanlage cossy MK1 Facelift Ghia zickt

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Alarmanlage cossy MK1 Facelift Ghia zickt

    Moin,
    In unserem Cossy zickt hin und wieder die Serienmäsige Alarmanlage, er Hupt zwar nicht blickt aber nach dem abstellen hin und wieder meißt vor der Haustür.
    Gestern meinte er hupen zu müssen, es ist aber sporradisch meißt ein mal am Tag und dann nicht wieder, komischerweise auch nur dann weenn er nach vorn geneigt steht.
    Die Anlage wird durch das Türschloß aktiviert *doppel Zv* und sollte doch eigentlich piepen wenn man Ihn abschießt macht sie aber nicht immer.
    Kan man das geblinke abstellen oder muss ich damit leben ?

    Danke
    Wenn sie nach rechts schauen sehen sie links nix :idee
  • Hallo,

    ich nehme an deiner hat die Innenraumüberwachung sieht man an den beiden Sensoren im Dachhimmel. Alle Scheiben müssen geschlossen sein und im Fahrzeug darf sich nach dem Absperren nichts bewegen. Kann aber auch ein defekter Kontaktschalter an den Türen / Motorhaube sein bis über Wasser im Sicherungskasten.

    Da hilft nur erstmal eingrenzen, wann tritt die Störung auf zB. immer wenns draußen feucht ist oder nach bestimmten Betriebszuständen etc....

    Du kannst auch das Auto mal mit einem anderen Fordschlüssel zusperren dann dürfte nichts sein, weil die Alarmanlage nicht aktiviert ist. Im Bedienhandbuch stehen auch ein paar Sachen zum Blinksignal der Lampe auf dem Amaturenbrett.

    Gruß
    Michael
    91er Ford Scorpio 24V Stufenheck
    92er Ford Scorpio 24V Stufenheck Werksfuturaumbau
    88er Ford Sierra Cosworth 2WD
    90er Ford Sierra Cosworth 4x4
    83er Ford Sierra XR4i (2,8l V6)
  • Die Alarmanlage schaltet sich 20s nach dem Abschließen immer ein. Bei Doppelverriegelung der Türen werden noch zusätzlich die Innenraumsensoren aktiviert. Dann ertönt auch der Piepston der Doppelverriegelung. Die Doppelverriegelung funktioniert nur, wenn alle Türen geschlossen sind.
    Nach Einschalten der Zündung leuchtet für 5s die Kontrolleuchte auf dem Armaturenbrett. Ist das System kaputt, so leuchtet sie 20s. (siehe Handbuch)
    Die einzelnen Sensoren kannst Du testen, indem Du den Taster am Schlossträger ein paar Mal hintereinander runter drücktst. Bis es einmal kurz hupt. Dann geht die Anlage in den Diagnosemodus. Öffnest Du jetzt eine Tür und es hupt einmal kurz, so hat er den Sensor der entprechenden Tür erkannt. So kann man die Sensoren nacheinander durchprüfen. Tut man ca.20s nichts, geht er automatisch aus dem Modus wieder heraus.
    Bei Dir vermute ich auch irgendwo Wasser, wo es nicht sein sollte.
    Das Leben ist wie eine Hühnerleiter. Kurz und beschissen! :kotz

    84er Ford Sierra 1.6 Laser Aut. 3-Türer 82tkm (Erbstück, Sommerauto)
    92er Ford Scorpio Ghia 24v 78tkm (Sommerauto)
    95er Toyota Corolla 1.4 xli Aut. 85tkm (ehem. Alltagsauto, jetzt Sommerauto)
    96er Opel Astra 1.6 Season 182tkm (hässlicher Alltagseimer zum Kilometerschruppen)
  • So danke erstmal für die Infos..
    So er macht es nur wenn er schräg nach vorne steht sonnst nicht, hab gestern mal probeweise mit dem "not" Schlüssel abgeschloßen und siehe da es piepte kurz ,quasi so wie es sein sollte.
    Es kahm auch nicht zu Störungen ...
    Daher vermute ich mal das der Standart Schlüssel evtl zu abgenudelt ist ?
    Wenn sie nach rechts schauen sehen sie links nix :idee