[2010/07/09-11] Ford Treffen Spielhof (Ford Club Hot Engines e.V.)

    Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
    Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

    • [2010/07/09-11] Ford Treffen Spielhof (Ford Club Hot Engines e.V.)

      Hier kommen die Impressionen rein, gerne auch mit Bildern.
      ----------------------------------------------------------------------------

      Ich fang dann auch mal an:

      Da Spielhof bei Vohenstrauß nur knapp 150 km von mir weg ist und ich auch dieses WE nicht soviel Zeit habe, war ich heute ausgiebig als Tagesbesucher dort. Ich muss sagen, dass es mir wirklich sehr gut gefallen hat (Frau und Tochter waren mit, und stimmen mir zu). Ich schätze, es waren rund 350 Fahrzeuge auf der ebenen und sehr gut gemähten Wiese mitten in der unberührten Oberpfälzer Landschaft. Lauter nette Leute und - nach so vielen Jahren in der Szene - natürlich auch viele bekannte Gesichter und Fahrzeuge. Aufgefallen sind uns die Focus RS und ST, die scheinbar "wie die Pilze aus dem Boden schießen". Klar aber auch, dass man so ein Auto herzeigen will. Gleiches gilt für die aktuellen Mustangs, von denen so 4 - 6 da waren. Aber auch (wörtlich) alte Bekannte wie der 1972er Taunus und der 1974er Granada MK1 Automatik.

      Die Veranstalter haben sich viel Mühe gegeben. Auf meinem Kurzbesuch hab ich viel Rahmenprogramm gesehen, und im Gegensatz zum letzten Mal war ein ordentliches großes Zeit aufgestellt. Ärger auf dem Platz gab es kaum, dafür war es mit 30 - 35 Grad schlicht viel zu heiß. Gut auch, dass sich die Leute mit Alkohol zumindest tagsüber zurückgehalten haben.

      So, nach vielen Stunden vor Ort sind wir dann - das Abendprogramm schmählich auslassend und einen positiven Eindruck mitnehmend - zum Fußballspiel wieder heimgefahren.

      @Verena: wirklich nett, Dich und Deine Leute mal persönlich getroffen zu haben.

      Grüße
      Uli & Familie
    • So, sind auch daheim angekommen, ok ich geb zu wir warn schon um 2 daheim aber ich musste erstmal schlafen^^

      war ein geniales treffen....ich hab zwar sonnenbrand, ne fleckige bräune ähnlich eines pinzgauer hochalpenrindes und bin etwas geschafft aber es war definitiv eins der highlighttreffen des jahres...war ja auch mein erstes großes Fordtreffen

      War toll mal die Menschen hinter den Autos kennenzulernen (besonders ulli....wir "kennen" uns virtuell ja nun doch schon länger^^)
      Da es ja unser ersten treffen als Club " Ford Eagles" war, warn wir auch besonders stolz^^ und ich muss sagen ich hab meine Jungs erstaunlich gut im Zaum gehalten^^

      Samstag hab ich dann nochmal alle meine freunde um mich gesammelt (danke nochmal an Mondeoheizer fürs kommen trotz der arbeit, an CougarPaule für den Captain Morgan und an Bernd für die Untermalung des ganzen mit Musik^^)
      Und danke an Doris....die Retterin meiner Morgenlaune am Sonntag...der Kaffee war hervorragend^^

      Die Bilder....bzw einige von den paar 100 und sicher auch grendebil bescheuerten, lädt undser Clubchef und Privatfotograph noch hoch

      War ein wunderbares Treffen trotz der unglaublichen Hitze, die ich, danke Bach, nass und durchgekühlt überstanden hab.......bis hoffentlich bald an alle^^
      Im Herzen wild, es lebt von Freiheit
      Kann pochen nicht ganz ohne Sein
      Muss füllen sich mit jenem Willen, will’s gierig trinken
    • Hey im Namen des Ford club Bopfingen muss ich auch sagen das dass treffen richtig gut durchplant war und sauber abgelaufen ist.

      @ Verena Danke war richitg Geil am samstag abend auch wenn so mancheiner ( ich z.b.) nicht mehr alles weis:)
    • Ich bin wieder daheim. Nach über fünf Jahren Treffenabstinenz muß ich sagen daß ich von dem Wochenende enttäuscht bin.

      Aber der Reihe nach:

      Zuerst ein herzliches vergelt's Gott an die Hot Engines und die Helferclubs (Fordclique Regensburg, Capri-Freunde Niederbayern, Ford-Freunde Kirchseeon etc.) für die Gastfreundschaft, ein gut organisiertes Treffen und faire Preise an der Bar und bei der Verpflegung.

      Wenn ich vor allem hier im Forum mitlese daß viele Leute rumjammern daß es keine ordentlichen Treffen mehr gibt etc. frage ich mich warum an so einem Wochenende mit Bombenwetter nicht mehr Leute gekommen sind? Ich vermisse sehr, sehr viele Leute (und auch Autos) die vor fünf Jahren zur Grundausstattung eines Treffens in dieser Region gehört haben. Außerdem fahren viele Clubs (wenigstens machen sie das noch anstatt gar nicht mehr zu kommen) nur noch mit dem "Clubmobil". Die "getunten" Autos, sofern vorhanden bleiben dann zu Hause?
      Woran liegts? Habt Ihr alle kein Geld mehr? Gibts einfach nicht mehr so viele Fords? Habt Ihr alle keine Lust mehr auf Clubtreffen? Oder nehmen markenoffene Treffen, Forumstreffen etc. so überhand daß Ihr für ein Treffen dieser Art kein Geld, keine Zeit, keine Lust mehr habt? Vor allem bei allerbestem Wetter (das auch der Wetterbericht so vorhergesagt hat), zwei richtig guten Livebands, bekannt günstigen Preisen beim Veranstalter und sogar der Liveübertragung vom "kleinen WM-Finale"?

      Das Treffen selbst ist abgelaufen wie jedes andere bei den Hot-Engines, muß ich also nicht viel dazu sagen. Wer schon dort war, weiß es und wer noch nicht dort war... naja solltet mal hinfahren!
      Was mir nur aufgefallen ist daß viele Besucher rücksichtsloser, unfreundlicher etc. geworden sind. An Nachtruhe hält sich kaum noch jemand, die Beschallung mit sinnfreier Technomucke von der man dann nur noch den Baß hört, der nach einer schönen Party am Vorabend um sieben Uhr morgens langsam die eigene Herzfrequenz überlagert ist leider allgegenwärtig. Nett ist dann auch noch wenn man im Festzelt als Club (ein ganzer Tisch) von einem einzelnen ohne Grund als "Pfeifen" beschimpft wird und mein netter Nachbar heute Morgen seinen Jeep direkt hinter meinem Zelt angeschmissen hat und schön im Standgas hat laufen lassen. Auf die Frage ob er mal nachgedacht hätte ob da vielleicht Leute in dem Zelt schlafen bekommt man dann nur eine patzige Antwort daß er das ja nicht wüßte aber es eh nix hilft weil er für irgendwas 230 Volt braucht??? Hallo?
      Und die Fahrzeugbewertung durch die Clubs gewinnt mehr und mehr an Lächerlichkeit. Wenn ich sehe was da in manchen Kategorien (ich entschuldige mich hiermit ausdrücklich für diesen Ausdruck, aber was passenderes gibts einfach nicht) für censoredhäuser mit Pokalen bedacht wurden, da hört sich alles auf. Andere, in der Szene z.T. unbekannte Fahrzeuge gehen leer aus weil sich offensichtlich wenig Leute die Mühe machen und sich die Autos genauer ansieht und wirklich objektiv die Stimmen vergibt. Und nein, ich bin nicht sauer daß ich für mein Auto keinen bekommen habe! Wenn ich einen wollte kauf ich mir den für 20 Euro, das wäre billiger als 300 km einfache Strecke auf ein Treffen zu fahren. Mir sind andere Sachen dort viel wichtiger. Vor allem waren mir nach den fünf Jahren die (durchwegs positiven) Kommentare von Leuten die ich lang kenne, die ich mag und auf deren Meinung ich auch etwas gebe wichtiger als ein Pokal der von Leuten verliehen wird, die z.T. keine Ahnung haben und die ich noch dazu größtenteils nicht kenne. Auch warens zu viele Pokale. Geschätzte 120+ bei ich glaub knapp 400 angereisten Fahrzeugen und teilweise auch eine nicht nachzuvollziehende Aufteilung (Escort 6 gehört z.B. viel eher zu Escort 5 als zu Escort 7). Für Fahrzeuge von denen es in der Szene so gut wie keine gibt (ganz neuer Mondeo, Kuga etc.) gibt es jeweils drei Pötte, Taunus und Granada oder Sierra und Scorpio dürfen sich dafür eine Kategorie teilen?
      Dann doch lieber schönster Granada einen Pokal, schönster Taunus einen Pokal etc.

      Und nein ich meckere jetzt nicht die ganze Zeit rum. Es war ein schönes (verdammt heißes) Wochenende, die Hot-Engines waren perfekte Gastgeber, ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei den Mitgliedern und natürlich bei den beiden Vorständen Andi und Sepp für die Gastfreundschaft bedanken!
      Und man soll zur rechten Zeit auch mit Lob nicht sparen: In den vergangenen Jahren gabs immer wieder Beschwerden über das Catering, alles was ich heuer gegessen haben (war nicht viel) war gut, und sonst habe ich auch keinen Meckern hören! Ich denke es war eine richtige und gute Entscheidung, und das Eis das am Samstag Nachmittag verkauft wurde war Gold wert!
      XR2 - nothing else matters


      www.XR2.de

    • MondeoHeizer schrieb:

      Auch wenn ich nur kurz da war (naja, kurz...war Sonntag früh um 5 daheim. :D), es war klasse!

      @ Verena: Immer wieder gerne. :D

      @ Paule: Wie, du weist nix mehr? :D Als wir gefahren sind warst du doch noch recht fit... :D



      *lol* naja paule am nächsten tag: "Wo is mein Sessel?" "Bei Verena im Pavillion" "Also ich seh den ned" " ja das Verdeck is ja auch zu".....
      Ich glaub der tarnt einfach nur gut^^
      Im Herzen wild, es lebt von Freiheit
      Kann pochen nicht ganz ohne Sein
      Muss füllen sich mit jenem Willen, will’s gierig trinken
    • @XR2: In vielen dingen muss ich dir Recht geben, die Fordszene ist nicht mehr das was sie mal war, die "alten" trauern den alten Zeit auch hinterher. Was die Bewertung der Modelle betrifft muss ich dir auch Recht geben, wenn viele Modelle in großer Anzahl sich die Kategorien teilen müssen, dafür Kuga, Ka MK2, die eh kaum vertreten sind dafür Einzelkategorien sind. Aber Egal, falsch wird es immer sein.
      Gruß Micha
    • Ich hab das Treffen genossen - am Fr. sogar bis 5:20 Uhr (oder eben bis ins samstägliche Morgengrauen...).
      Mich hats sehr gefreut einige uralte Bekannte wiederzusehen, die ich seit mind. 5 Jahren schon nimmer gesehen hab.
      Auch wenn ich den Termin fürs "Alt-Herren-Fordfans"-Foto verpasst hab... Einen Abzug davon hätt ich gern :D

      Sonst ist vieles bereits gesagt. Da ich am Sa. vor der Pokalverleihung abreisen mußte, war mir diese - wie eigentlich jede Verleihung schnurzpiepwurscht.
      Nachdem auch mehr als 3 S-Max/Galaxy da waren, war mir klar daß ich bestenfalls 4. werde. ;)

      Schade war die ausgesprochen geringe Beteiligung. Am Fußball kanns nicht gelegen haben... Am Wetter auch nicht... Oder kommen 1200 Fahrzeuge nur bei Temperaturen unter 5 Grad ?
      Thomas aus München