1.8d wärend der fahrt ausgegangen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • 1.8d wärend der fahrt ausgegangen

    hallo leute
    ich fahre seit kurzem nen 1.8 d courier im wald (der kollege ist karosseriemäßig schrott) gestern (ca +1°C) ist er wärend der fahrt ausgegangen.zuvor bin ich ein kleines stück in "schräglage"gefahren ,dank der sehr genauen tankanzeige von ford kann es sein das ich ihn "leergefahren" habe also diesel aufgefüllt am filter entlüftet (aus der entlüftungsschraube kommt KEIN diesel) ich hab die saugleitung am filter abgemacht und "durchgepustet" das ging relativ leicht und beim "mund-ansaugen"hab ich keine luft gezogen.
    nun zu meinen fragen :wo ist die förderpumpe? (wenn im tank wie komme ich am besten ran) ,könnte es diese sein? oder ist sie mit an der einspritzpumpe? aber warum saugt er dann nicht an?
    nochmal zu "ausgehen" es hat nichts geklappert geruckelt oder sonst irgentwelche fremdgeräusche gegeben als ob nur die zündung ausgemacht wurde.
    achso zum baujahr kann ich nicht viel sagen da ich keine papiere hab aber ich vermute anfang 90er jahre auf dem typen schild steht nur was von ABE 719
    ich wünsch euch noch einen guten rutsch und ein erfolgreiches neues jahr