Thread zum Erhalt,Pflegen und Tuning des MK1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Das TFL muss bis Mittwoch warten,da die Stoßi ab muss um das richtig fest zu montieren
    Sonst könnte man das TFL mit dem Grilleinsatz abmachen und schon wäre das TFL weg
    Dann werde ich das lieber mit der Stoßi verschrauben.

    Ein Nachteil wäre dann nur der Wechsel der Birnchen der Nebler,weil die Stoßi dann dafür ab muss,aber die wechsel ich ja nicht jeden Tag

    Die nächsten geplanten Umbauten sind:



    lackierte Spiegel (wie Ghia)

    lackierte Türgriffe (wie Ghia)

    Gruß mustang
    "Save the MK1 - es werden täglich weniger" :bier
  • So ich bin schon fertig und möchte euch nicht weiter auf die Folter spannen:D
    Nur noch ein wenig nachjustieren werde ich die TFL noch :)
    Die Version ist die Black-Edition mit einem schwarzen Lack innen und einem rauchgrauem Glas ;)

    TFL





    TFL(abgedimmt)+Standlicht




    TFL(abgedimmt)+Standlicht+Blinklicht


    TFL(abgedimmt)+Standlicht+Abblendlicht


    TFL(abgedimmt)+Standlicht+Abblendlicht+Fernlicht


    TFL(abgedimmt)+Standlicht+Nebelscheinwerfer


    Gruß mustang
    "Save the MK1 - es werden täglich weniger" :bier
  • tachchen,

    interessanter Thread, mein Mondeo (Bj. Feb. 95) bleibt mir ja auch noch bis Januar 2012 erhalten, dann fahre ich ihn 12 Jahre. Ich würde ihn auch noch länger fahren, nur kenne ich leider niemanden der schrauben kann, Interesse am Schrauben hat und in akzepabler Entfernung zu mir wohnen würde. Ich selber kann nun mal überhaupt nicht schrauben, bin da ein vollkommener Trottel und bewundere alle die das können.

    Ich träume schon länger davon den Wagen komplett restaurieren zu lassen, leider hat er schon ziemlich Patina :D angesetzt, oder eben anders: Kampfspuren. Kratzer an den Stoßfängern etc. Nur wie gesagt, das professionell machen zu lassen übersteigt dann doch meine finanziellen Verhältnisse. Am Unterboden müssten erste Rostansätze bekämpft werden, die Hydros hätten es mal nötig gemacht zu werden, der Anlasser spurt manchmal nicht aus, das wars dann aber schon mit den Mängeln. Wapu, Zahnriemen und Spannrollen wären fällig (nicht kaputt, normaler Verschleiß und austausch vorsichtshalber), aber auch das lohnt sich kaum noch in der Werkstatt machen zu lassen.

    Wenn es soweit ist setzte ich ihn wohl hier rein. Dann kann er ja noch als Ersatzteilspender dienen.

    Wäre Schade drum den Wagen bei Kiesow entsorgen zu lassen.

    Gruß *michi*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von *michi* ()

  • Hallo Mustangsvt,

    der Mondeo ist ein Sondermodell von 1995, genannt Festival.

    2,0 L, 136 PS (100 KW)
    fährt auf 205-50-VR 16 Leichtmetall Rädern von Ford,
    Innen schwarz / blaue Ausstattung fast noch im Originalzustand
    ABS, ASR, elektrisches Schiebedach, Fensterheber vorn elektrisch, Außenspiegel elektrisch verstellbar.
    Drehzahlmesser, Sportfahrwerk von Ford (Original)
    110400 KM Laufleistung (bin wenigfahrer <4000 KM per Anno)
    Gebraucht gekauft 2000.
    Letzter Tüv vom Januar 2010 ohne Mängel.

    Getauscht: Buchsen, Querlenker Vorn, Stabistangen hinten ( 2008 ), Federbeine sind neu, Auspuff ist neu. ( 2010 ) und noch ein paar Kleinigkeiten, der Luftansaugkasten für die Heizug der vorne links an der Spritzwand liegt (nennt man das so) ist auch neu, weil ich mal ein Feuchtbiotop im Auto hatte (nach Starkregen) die Dichtungen waren hint.

    Fällig wären noch die Dichtungen, ist klar noch 15 Jahren sind die halt porös.

    Anbei ein Bild von 2001, ein neueres ist auch noch dabei. Allerdings steht er da im Schnee :)

    Wie gesagt ich träume von einer originalen Erhaltung nur das wäre ja nur mit sehr viel Eigenleistung machbar und ich kann das leider nicht oder ich müsste mal nach Ford Clubs in Hamburg suchen. Nur die habe doch bestimmt kein Interesse daran die Autos anderer aufzumöbeln :)

    Gruß *michi*

    P.S. ganz vergessen hab ich, daß ich ihm auch noch neue Sommerreifen spendiert habe (205, 50, vr 16)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von *michi* ()

  • Da mu0 ich MC beach leider zustimmen die TFL passen überhaupt nicht zu deinem Mondi du hälst ihn bis jetzt so ziemlich im originalzustand und wertest ihn mit originalteilen auf da passen diese dinger optisch nicht rein das sieht wirklich aus wie hab ich günstig geschossen und fix dranngepeckt ,fahr besser ohne da sieht er einfach schöner aus .
  • Danke für eure ehrlichen Meinungen ;)

    Wenn sie aus sind,dann sieht man die kaum :D
    Naja jetzt sind sie erstmal dran.

    Apropos Original
    Da habe ich ja wieder was,wie angedeutet.:)

    2000er MK2 Spiegeln

    Der Fahrerspiegel hat den asphärischen Bereich

    Und die Türgriffe sind natürlich auch vom 2000er Mk2 Ghia :D
    Bilder werden noch folgen

    Gruß mustang
    "Save the MK1 - es werden täglich weniger" :bier
  • Einige kennen vielleicht das Problem mit den porös werdenen Kabeln im Motorraum.;)
    Genau das Problem hatte mein Mk1 auch.
    Die Problemstelle war der Verbindungsstecker unter der Drosselklappe.
    Mich hat das schon eine Weile gestört,aber erst jetzt kam ich dazu,den alten gegen einen neuen zu wechseln. :)

    Der neue ist (so sag ich es jetzt mal) die überarbeitete Version 2.:D

    Vorher

    Version 1 vs. Version 2

    Nachher

    Gruß mustang
    "Save the MK1 - es werden täglich weniger" :bier
  • Mondeo MK1 1.8 TD

    Hallo an alle, ich habe einen Mondeo MK1 1.8 TD Ghia, EZ 1994, 208.000 Km. Das Auto hat vom Werk 4 elektrische Scheiben, Ford-Originalradio, ABS, 2 Airbags, elektrischen Fahrersitz, Mäusekino, Klima und ich habe es 2005 von meinem Vater übernommen, der der einzige Besitzer war. Ich möchte den Mondeo noch viele Jahre behalten, alles ist noch wie im Original, es wurde an der Ästhetik nichts geändert (kein Tuning). Der Lack an der Karrosserie ist leider ein bisschen matt geworden, die hintere Stoßstange ist beim rückwärts fahren kaputt gegangen und wurde durch eine (bis jetzt) unlackierte ersetzt. Die Karrosserie hat auch einige Dellen / Beulen.
    Soweit ich weiß, es gibt zur Zeit in Deutschland kaum Mondeos MK1 diesel mehr wegen der hohen KFZ-Steuer. Übrigens, da mein Mondeo aus Italien kam, war keine Nachrüstung möglich. Ich zahle deshalb ca 500 Euro Steuer pro Jahr (Euro1-Abgase) und habe keine Plakette erhalten (nicht mal die rote), trotzdem möchte ich das Auto nicht verkaufen, mit etwas Glück möchte ich bis 2024 durchhalten, danach kann ich mein Auto als historisch zulassen (H-Kennzeichen) und wieder in die Stadt fahren. Was meint ihr, ist das realistisch? Mein nächster TÜV ist 2011 fällig.

    Haben andere Forum-Nutzer einen Mondeo MK1 TD?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von eugen ()

  • Genau das ist auch mein Ziel :D
    Meiner ist aber ein Benziner mit Kaltlaufregler(EURO 2)

    Ich habe ganz vergessen zu berichten :)

    -Türgriffe vom Mk2 in Wagenfarbe
    -hintere Türblenden vom MK2 mit
    "MONDEO"-Schriftzug
    -Airbrush am Tankdeckel auch wenn es nicht jedem gefällt,ist nur nen Versuch :D

    Ist also der aktuelle Stand ;)










    Gruß mustang
    "Save the MK1 - es werden täglich weniger" :bier
  • Hier ist ja nichts los ;)
    Osram Diadem habe ich schon länger auch hinten :D


    Für das Wochenende hatte ich mir rote LED's für die Türinnengriffe bestellt.
    Die normalen Glühbirnchen fand ich nicht mehr so schick.

    Ich möchte euch das Ergebnis natürlich nicht vorenthalten
    So sieht das jetzt aus :D

    Gruß mustang
    "Save the MK1 - es werden täglich weniger" :bier
  • so dann geselle ich auch mal dazu fahre nen Mondeo Bj: 1996 Tunier 1.8l glaube Festival hat 178.000 runter und schnurrt wie Kätzchen (muss dazu sagen das ich erst seit kurzen ein Ford-Fahrer bin war davor Besitzer eines Opel Corsa B Atlanta . an meinem Mondeo wollte ich noch einiges ändern:

    Andere Front und Rückscheinwerfer
    tieferlegen
    Alu´s (vllt 18" oder 17")
    Auspuff
    Scheiben Tönen
    Posting © The_Joker 2011. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis. :applaus
  • Hallo.


    Schon interessant, wie ihr aneinander vorbeischreibt...
    Geht wohl darum:
    MIt Adapterplatten müssten aber auch 16" passen.
    Liest sich wie: Mit den Platten passen 16-Zoll- Felgen.
    Gemeint war wohl: Mit den Platten passen auch 16-cm-Rundlautsprecher.
    (Verwendbar sind Lautsprecher bis 165 mm Aussendurchmesser.)

    Die ovalen Lautsprecher werden gelegentlich auch als 6" x 8" deklariert.
    Die Standardgröße 6" x 9" passt, ohne massive Umarbeitung, nicht.
    Die exakten Maße können der folgenden Abbildung entnommen werden:


    (Bildquelle)

    Grüsse,


    Hartmut