he Modellinfo zum 3er

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • he Modellinfo zum 3er

    Moin Moin

    Da ich in nächster Zeit einen 3er Capri übernehme, bräuchte ich ein paar infos. Da er noch lackiert werden müsste, habe ich mich natürlich mit diversen farbkarten rumgeaschlagen.
    Bis mir der Capri meines Onkel aus meiner Jugendzeit einfiel,
    Ich weiss leider nur nicht ob es was selbstgemachtes war oder ob es das vom Werk gab.

    Der Capri hatte als Grundlackierung Schwarz, und gelb und rote auslackierte flächen, bin der Meinung es war an den Mampe Capri angelehnt.
    Hat vielleicht jemand Fotos von einem Strassen Capri mit so einer Lackierung???

    Mfg Marcel
  • RE: he Modellinfo zum 3er

    Hi,

    Glückwunsch zum guten Geschmack erstmal :applaus

    Capri III (eigenlich Capri II 78 blah ) gabs Serienmäßig nur mit Uni-(Metallic-) Lack plus optinalem Vinyldach (meist schwarz).
    Alternativ konnte der IIIer auch mit werksseitiger Zweifarben-Metalliclackierung geordert werden (häufig beim 2.8i/2.8Si).

    Den rot/gelb/schwarz Mix gabs sicher nicht ab Werk und - meiner Meinung nach - sieht das an einem unverbreiterten Capri ohne Rennambitionen heute eher peinlich aus. Der Trend geht zum originalen Zustand ---> H-Kennzeichen

    Schau Dir vielleicht mal bei einem der Capri-Treffen unterschiedliche IIIer an - Du findest da vom total-originalen Liebhaberstück bis zum typischen 8oer Jahre Plastikbomber im Testarossa-Look die volle Breite des Machbaren.

    Eventuell kannst Du den Capri ja auch in Schwarz lackieren lassen und die "bunten" Akzente per Folie setzen lassen. Das hätte den Vorteil, dass Du das auto nicht komplett lackieren lassen musst, wenn Dir die Farbkombi irgendwann nicht mehr zusagt 8)
  • Moin

    Habe die Idee mir der Lackierung schon wieder Verworfen :D
    Er wird wieder die Original Lackierung bekommen!!!
    Hier mal ein Bild wie er beim Vorbesitzer steht...........
    Haube ist so wie ich es sehe die Falsche, also von den Aufklebern her,
    Kann ich eigentlich irgenwie rausfinden mit was er ausgeliefert worden ist?? durch die Fahrgestellnummer oder so

    Mfg
  • Hi,

    die Haube istvon nem GT4 Sondermodell. An Türen und Seitenteil könnte die passende Dekorfolie dran sein. Ich tippe mal drauf, dass die Kotflügel getauscht wurden und das deshalb nicht zusammenpasst.

    Mach mal ein Foto von der Seite und Innen, dann kann ich Dir eher was sagen. Entschlüsselung über das Typenschild/Bauzettel geht auch. Gibts zB auf caprihome zum Anschauen.

    Ich tipp mal auf GT4 mit erneuerten Kotflügeln. Motor müsste dann ein 1.6 oder 2.0 ohc R4 sein.

    Du kannst zwecks Entschlüsselung auch "Das große Ford Capri Buch" bemühen. Wenn der Innenraum noch weitgehend original ist, wäre eine Zuordnung natürlich sehr einfach.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bird of prey ()

  • Moin

    Mache ich bei Gelegenheit, der Capri steht leider noch bei meinem Vater in der Halle. Und Momentan ist viel anderes dazu gekommen, so das ich es noch nicht geschafft habe Bilder zu machen.Mussten noch Teile und ne Karosse holen 8)

    Aber mit den Kotflügeln liegst du leider Falsch, die Haube und die Tür sind nicht original am Fahrzeug!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von celly ()