Drosselklappe tutet --> läuft wien Sack Müscheln

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Drosselklappe tutet --> läuft wien Sack Müscheln

    Hallo zusammen:

    Normalerweise finde ich mit der Suchfunktion alles, was so anfällt udn dafür erstmal Hut ab an das Forum.

    Jetzt habe ich aber ein Problem was ich nirgendwo finden kann.

    Im Winter kam es plötzlich häufig vor das mein Fiesta "getutet" hat. Ein anderes Wort fällt mir dazu nicht ein. Ich begab mich auf die Suche nach dem Ursprung und entdeckte schnell das dieses Tutgeräusch von der Drosselklappe kommt. Also Luftansaugschlauch ab in die Drosselklappe reingeschaut in siehe da, da ist eine ca 10 mm große Bohrung aus der es tutet.

    Wenn ich jetzt mit dem Finger das Loch minimal zuhalte hört er auf zu tuten. Gebe ich jetzt wieder leicht Gas fängt das wieder an. Ich kann auch spüren, das es aus dem Loch heraus bläßt wenn es tutet, wenn es nicht mehr tutet saugt es. Der Motor geht bei sehr langsamer fahrt z.B. einparken und so sehr oft aus. Aber nicht wenn er gerade sein Tutgeräusch macht dann läuft er stabil.

    Am Rande sei noch erwähnt das der Wagen läuft wien Sack Muscheln. Er hat Gaslöscher beim stetigen Fahren, er beschleunigt schlecht.

    Ich habe ein Photo von der Drosselklappe ohne Schlauch gemacht. Man kann das Loch sehen.

    Es wäre echt super, wenn jemand von euch das Problem kennt.

    Vielen Dank im vorraus.
  • Hallo:

    Endlich die erste Reaktion, ich bin nämlich schon am verzweifeln.

    Ich habs direkt ausprobiert, hat aber nicht genützt. Danke schon mal.

    Bitte strengt euch an mein Fiesta braucht euch. :happy: