Wie viel Kilometer habt ihr auf eurem Puma?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Ich hab meinen 11/98 baujahr 1/99 zugelassen und die 82700km ganz allein gefahren :mua
    man ist das lang her........
    mhhh was neu kam? viel karosserie nachm wildcrash aber verschleiss hatte ich nur nen zahnriehmenwechsel... sonst das übliche an vorsorge... rest noch serie :D
  • hab meinen mit ca 33'000km im februar 2004 gekauft...
    hatte nen kleinen blechschaden...
    hatte damals neue brembeläge hi u vo (war vor mir lange gestanden)

    ist ein baujahr 97.
    jetzt hab ich ca 66'000km drauf

    sonst lottert zur zeit das fahrer-türschloss.... :(

    letzten sommer im tessin, in den ferien, hatte der kühler gesotten...
    genau auf dem Parkplatz der Swissminiatür in Lugano beim Parkplatz suchen... :(
    die garage, die den blechschaden geflickt hatte, hat irgendwie zwei kabel für den lüfter vertauscht...
    wahrscheinlich (TCS-Mensch/Tessiner Ford Garage Mensch's :idee) lief der lüfter nur, wenn die klimaanlage eingeschaltet war...
    demzufolge lief er bei zu hoher temperatur nicht und ich hatte das geschenk und alles kochte über :(
    und ich war die lachnummer der nation :comp1:
    (einer kam dann noch und meinte, der deckel des kühlwassers solle man aufmachen...er verbrannte dabei fast seine finger... :D)
  • @scorpion

    [offtopic]....lass ihn nächstens, sobald ich die "umbau-phase" bewältigt habe, in die garage bringen und nen frühjahrs check durchführen......
    stand seit dez. praktisch immer in der garage[/offtopic]

    @ all
    im winter (februar) als ich ihn kaufte, wars halt zu kalt und da musste der lüfter nicht kühlen...darum merkte es niemand....
  • hmm... dann oute ich mich mal mit meinen 132.000km :>

    Das einzige was gemacht werden muss is die Kupplung, die kommt gleich nach meinen Umbaumassnahmen dran. Dann isser wieder fit wie mit 32.000 ;)

    edit: ahja is übrigens BJ '97 mit EZ 03/98

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von glotzer ()

  • Meiner hat nun knapp 122.000 runter, leichter Rost im Bereich der Heckklappen-Scharniere (hat jemand einen Tip, wie man den an dieser Stelle dauerhaft und ohne Riesen-Aufwand entfernen kann?) sowie Bremsenvibrationen sind meine aktuellen Sorgen. Vor wenigen Tagen waren 745€ für Zahnriemen, Ventile einstellen und Inspektion fällig. Ez war '98.
  • ich hab bei meinem (bj. '97) mittlerweile 109tkm runter, gekauft hab ich ihn letzten märz mit 86tkm. an reperaturen hatte ich bislang: neuen zahnriemen, ventildeckel planen und neue dichtung (hate etwas geölt), neue wasserpumpe, neuer esd, bremsen komplett neu, kotflügelecken vorne neu lackiert und die gefürchtete antriebswelle musste auch schon gewechselt werden. also meiner meinung nach geht's so einigermaßen, er hat ja schon 'n paar kilometer runter, die reperaturen gingen aber trotzdem schon ordentlich ins geld :( an der stelle auch nochmal besten dank an meinen vater ohne den der puma wahrscheinlich nich' mehr so gut im hof stehen würde :D
  • Bj.9/2000 gekauft habe ich ihn 9/2003 mit 49.000
    Jetzt 69.000 Ohne Probleme Ausser Wartung nicht's dran,daß weiss ich aus meinem Betrieb Vorbesitzer ist ein Kunde von uns.
    Was mir allerdings ein paar sogen macht ist die Rechte Antreibswelle dort tritt Fett aus,werde das die Tage mal machen (also neue Manschetten+Fett Füllung)
    Aus Blue-Puma wird H-Style

    Aus dem Puma ist ein Fiesta MK6 FL. ST 150 geworden
  • Gekauft hab ich meinen Puma 05/2004 mit 37000 km. Jetzt hat er 41000 km. Parobleme hat ich bis jetzt keine, aber er stand auch im wWinter über in der Garage und ich hab ihn gestern erst wieder angemeldet :applaus
  • Also hier nun mal ein paar Informationen zu meinem Kätzchen

    Die Erstzulassung war 12/97 1.7i

    gekauft habe ich ihn im Aug.2002 mit 31684

    und nun hat er schon 129354 km drauf



    Fahrtechnische Probleme macht er für mich nicht werde wohl dieses Jahr den Zahnriemen wechseln....und eine große Inspektion machen...

    Tüv ist nächstes Jahr im Aug. wieder fällig

    das einzige und auch traurige er fängt an zu rosten....

    und hier sind die Radläufe hinten betroffen.....

    habe leider auch keine Garage und so mit ist mein Puma auch allen Witterungsverhältnissen ausgesetzt

    ich werde dieses jetzt wohl auch beheben lassen müssen ...es würde mir nähmlich das Herz brechen wenn ich ihn nicht mehr fahren könnte..ich hoffe das der finanzielle Aufwand sich dann auch lohnt ....

    kann mir vielleicht einer sagen wie viel km man überhaupt mit der Maschine bei guter pflege fahren kann.

    lg pumalady46 (Bine)
  • @pumalady46: In bälde sind's 220.000km bei mir (fast gleiches BJ bzw. EZ, und gleicher Motor).

    In Belgien oder Holland gibt's einen, der hat dieses Jahr die 300.000km Marke geknackt.

    Also bei liebevoller (und ich meine liebevoll und nicht die Pflege, die man seinem Partner angedeihen lässt :D ) Pflege hält Dein Kätzchen noch ein paar Kilometer ohne Probs aus.
    Keep Racing SpeedyBoo

    Zitat eines Medizinprofessors:
    In der Regel sind die Tage der Frau periodisch!
  • Meine Mieze ist BJ 1997 , hat mittlerweile 123000 KM runter. gekauft habe ich ihn mit 113.000 letztes jahr im März.
    Ich hatte anscheinend nur Pech.

    Im Winter war ne neue Kupplung fällig, neue Bremsen vorne,
    Und jetzt war der Zahnriemen fällig
    Und weils so schön war ging noch das Nockenwellenrad kaputt