Super Plus? Bleifrei??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Ende 78 war noch der "alte" hochverdichtete V6, der will Super Plus.
    Oder Super Bleifrei aber in Verbindung mit zurückgenommenen Zündzeitpunkt.
    Ab Mitte 79 wurde der Motor überarbeitet und niedriger Verdichtet, der läuft dann theoretisch mit Normalbenzin.
    Mein Fuhrpark:
    Capri 1 1.6GT Bj. 73/ 88PS
    Capri 3 2.8 Turbo Bj. 79/ 270PS
    Escort XR3i Cabrio Bj. 89/ 90PS
    Sierra 2.0 DOHC Ghia Bj. 91/ 120PS mit LPG (Autogas) wurde leider 9/2011 getötet
    Mondeo 2.0 Ghia Turnier Bj. 94/ 132PS mit LPG (Autogas)
    Mondeo 2.5 Ghia Turnier B. 2002 mit LPG (Autogas)

  • Über den Sinn oder Unsinn der bleifrei Zusätze kann man streiten,
    bei wenig bewegten Fahrzeugen ist das Zeug oft sogar schädlich auf Grund der enthaltenen Salze.
    Ansonsten gibts viele Berichte wo es übrhaupt nichts genutzt hat, andere wiederum fahren ohne Zusatz und haben keine Probleme......
    Mann kann nur sagen, Ventilspiel regelmäßig kontrollieren, ändert es sich nicht groß, ist alles OK. Dann ist noch wichtig zu wissen, daß der Verschleiß der Ventlisitze bei hoher Drehzahl stärker steigt.
    Das einzig 100% funtionierende bleibt immer noch die Umrüstung auf Bleifrei Sitzringe.
    Mein Fuhrpark:
    Capri 1 1.6GT Bj. 73/ 88PS
    Capri 3 2.8 Turbo Bj. 79/ 270PS
    Escort XR3i Cabrio Bj. 89/ 90PS
    Sierra 2.0 DOHC Ghia Bj. 91/ 120PS mit LPG (Autogas) wurde leider 9/2011 getötet
    Mondeo 2.0 Ghia Turnier Bj. 94/ 132PS mit LPG (Autogas)
    Mondeo 2.5 Ghia Turnier B. 2002 mit LPG (Autogas)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cosworth ()

  • Kann ich dir nicht sagen, frag einfach mal ein paar Motoreninstandsetzer.
    Mein Fuhrpark:
    Capri 1 1.6GT Bj. 73/ 88PS
    Capri 3 2.8 Turbo Bj. 79/ 270PS
    Escort XR3i Cabrio Bj. 89/ 90PS
    Sierra 2.0 DOHC Ghia Bj. 91/ 120PS mit LPG (Autogas) wurde leider 9/2011 getötet
    Mondeo 2.0 Ghia Turnier Bj. 94/ 132PS mit LPG (Autogas)
    Mondeo 2.5 Ghia Turnier B. 2002 mit LPG (Autogas)

  • Super Plus würdest du auch mit bleifrei Sitzringen benötigen, das macht keinen Unterschied.
    Mein Fuhrpark:
    Capri 1 1.6GT Bj. 73/ 88PS
    Capri 3 2.8 Turbo Bj. 79/ 270PS
    Escort XR3i Cabrio Bj. 89/ 90PS
    Sierra 2.0 DOHC Ghia Bj. 91/ 120PS mit LPG (Autogas) wurde leider 9/2011 getötet
    Mondeo 2.0 Ghia Turnier Bj. 94/ 132PS mit LPG (Autogas)
    Mondeo 2.5 Ghia Turnier B. 2002 mit LPG (Autogas)

  • Ich würde ohne Zusatz fahren und mir keine Gedanken machen.

    Die Kosten sind zu hoch um zu sagen das nix mehr passieren kann und die wahrscheinlichkeit zu gering das was passiert wenn du den OriginalKopf fährst.

    Ich kann mir nicht vorstellen das du in den Kopf dein Ventil reinhämmerst.
    Wie schonmal erwähnt hatte ich null Probleme mit doppelten Ventilfedern und viel Ventilhub bei Drehzahlen die ein normaler V6 nur erreicht wenn man statt den 5ten Gang den 3ten einlegt was beim 90PS schwer möglich sein wird....wegen 4 gang.

    Über 10 Jahre keine Probleme gehabt mit OHC RS,1200er C Kadett,und 2,4er C Kadett ohne ZUSATZ....und alles Drehzahlbuden mit richtig Laufleistung.

    Nimm die Zündung zurück und fahr Super und fetisch....