Welche Getriebe bei welchen Motorisierungen?

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Welche Getriebe bei welchen Motorisierungen?

    Hallo

    Ich habe bis jetzt noch nichts mit den Capris zu tuen gehabt, mich würde aber aus Technischer sicht her mal interesieren welche Getriebe in diesen verbaut wurden!
    Ein paar eingefleichte hier unter euch können mir da sicherlich ohne mit der Wimper zu zucken ne Antwort geben!

    Also schonmal danke!

    cheers Mark ( ST2000.de )
  • RE: Welche Getriebe bei welchen Motorisierungen?

    Tja , es gab natürlich die Automatik C3 . Also 3 Gang .

    Bei ich denke allen Motoren . ?(

    Dann gab es 4Gang Schaltgertiebe bei allen Motoren .

    Unterteilt mit aussen liegendem Schaltgestänge und RW Gang links unten .

    Dann 4Gang SWS (Schwer wie sau) getriebe vorwiegend in den 2,8i vermutlich auch beim 2,6RS ??? . (unverwüstlich)

    Tja und dann ab ich glaube 82 5Gang Schalter . (N9) identisch mit den ersten Scorpio 2,8i und 2,9i Getrieben .
    EX Alltagskutsche ein E39 3,0Diesel mit 422Tkm an einem Kolbenschaden gestorben!
    Jetzt Aktuell Audi A6 Avant 3,0TDI Quattro 6Gang Handschalter :mua
    Ein Granada BJ1982 mit 2,9i 24V und ein Camaro BJ82 V8 Targa .
    Meine Eltern : 1992er Scorpio DOHC bald Scorpio 2 Bj1997 2,3Ghia, verkauft wegen irgendwelcher Elektronik probleme,
    Ersatz dafür : BMW E34 535i Handschalter.
  • RE: Welche Getriebe bei welchen Motorisierungen?

    Original von reifenschänder
    Tja und dann ab ich glaube 82 5Gang Schalter


    Wichtig beim 5-Gang Getriebe ist, dass die Antriebswelle dicker ist (15 mm, statt 13 beim 4-GG).
    Ebenso gab es zwei verschiedene Bohrungsdurchmesser (19 und 21 mm) für das Pilotlager in der Kurbelwelle des Motors.
    Bei älteren Motoren (und Fahrzeugen mit Automatk-Getriebe) ist i.d.R. die kleinere Bohrung vorhanden.
    Will man hier ein 5-GG verwenden, dann gibt es kein passendes Pilotlager (19 außen - 15 innen). Ich hatte mir daher seinerzeit eine Bronze-Büchse gedreht ...
    Diese Angeben beziehen sich auf die 6-Zylinder Motoren, ob es bei den 4-Zylindern auch so ist, kann ich nicht mit Gewißheit sagen.
    Es gibt drei Wege, klug zu handeln:

    Nachdenken ist der edelste, Nachahmen ist der leichteste und Erfahrung ist der bitterste Weg.
  • Hallo,

    Was hats du den vor ???

    Aber im prinzip ist alles machbar .

    Du kannst an einen Scorpio motor auch ein "altes" 4gang Capri getriebe bauen .

    Genauso kannst du ein MT75 auch in einen z.B. Consul bauen .

    Ich habe auch schon einen P7 mit Scorpio 4Gang Automat und orginalem Tacho der umgebaut wurd auf elektronischen Antrieb
    gesehen.(der hatte keine Tachowelle mehr)

    Wenn man will geht (fast) alles !!!

    MFG Christian
    EX Alltagskutsche ein E39 3,0Diesel mit 422Tkm an einem Kolbenschaden gestorben!
    Jetzt Aktuell Audi A6 Avant 3,0TDI Quattro 6Gang Handschalter :mua
    Ein Granada BJ1982 mit 2,9i 24V und ein Camaro BJ82 V8 Targa .
    Meine Eltern : 1992er Scorpio DOHC bald Scorpio 2 Bj1997 2,3Ghia, verkauft wegen irgendwelcher Elektronik probleme,
    Ersatz dafür : BMW E34 535i Handschalter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von reifenschänder ()

  • ich suche nach einen Kultigen Gefährt das ich mit dem 2,5L Duratec-VE aus dem Mondeo motorisieren wollte!
    Ich hatte das eigentlich mal mit einem Sierra vor, aber der ist nicht ganz kultig genug :D

    Schraubertechnisch ist das nicht das Hinderniss, habe wie man auf meiner Homepage sieht schon ein paar sachen "hingebogen" bekommen!

    Cheers Mark
  • Hy ,

    Oh weh :wand .

    Nee das geht garnicht .

    Wenn dann einen Scorpio 2,9i 12V der hat genug dampf schon im Granada und im leichteren Capri sowieso.

    Du musst ja auch bedenken das der Mondi Teufelswerk hat , also Frontgezerre und der Capri Heckantrieb .

    Das wird alleine schon mit den Motorhaltern losgehen dann weiter mit den Krümmern , Ansaugwege usw.

    Getriebe gibts mit sicherheit keins das an den Mondeo V6 passt .

    Also evtl. Adapterplatte . Klar machbar ist alles .

    Aber wozu dieser aufwand ???

    z.B für richtig Power gibts in England umbausätze um aus dem 2,9i 12V einen BI-Turbo zu machen somit wären ja nach laune 250-350PS drinn .

    Oder du nimmst einen 4,0V6 mit Kompressor :D

    MFG Christian
    EX Alltagskutsche ein E39 3,0Diesel mit 422Tkm an einem Kolbenschaden gestorben!
    Jetzt Aktuell Audi A6 Avant 3,0TDI Quattro 6Gang Handschalter :mua
    Ein Granada BJ1982 mit 2,9i 24V und ein Camaro BJ82 V8 Targa .
    Meine Eltern : 1992er Scorpio DOHC bald Scorpio 2 Bj1997 2,3Ghia, verkauft wegen irgendwelcher Elektronik probleme,
    Ersatz dafür : BMW E34 535i Handschalter.
  • Um Gottesl Willen!!

    Der Mondeo V6 ist für Quereinbau/Frontantrieb.

    Du müßtest also entweder den Capri auf Frontantrieb umbauen - da würden Dir die Leute auf Shows aber dauernd auf's Auto kotzen.

    Oder Du drehst den Motor um 90 Grad. Das ist aber Gemurks, weil der nicht links/rechts symmetrisch ist, die Krümmer nicht nach hinten sondern nach einer Seite ragen würden, man die Kühlschläuche kreuz und quer durch den Motorraum führen müsste und so weiter.

    Einzige Lösung: bleibenlassen.
    <--- REVO EVOM ---