Ford probe kein Zündfunke

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Ford probe kein Zündfunke

    hallo, zusammen
    ich habe einen probe bj95, und der lässt sich manchmal nicht starten, der motor dreht ganz normal beim starten doch er springt nicht an, auch an der ampel stirbt er manchmal ab, lässt sich aber gleich wieder starten.
    seit gestern springt er gar nicht mehr an ( diagnose kein zündfunke)
    kann mir jemand von euch weiterhelfen? ist das die wegfahrsperre, Verteilerkappe, oder zündung.
    danke im voraus
  • Hallo! Was ist das für ein Probe? Könnte am zündkabel liegen! Ist ein belibtes Problem beim Probe! Falls du diese erneuern willst schau bei mazda (sind günstiger). Kannst aber auch erst mal neue Zündkerzen versuchen! Nächste möglichkeit wäre die kraftstoffpumpe, das diese defekt ist und er keinen Sprit bekommt. An der Wegfahrsperre kann es nicht liegen, da er sonst warscheinlich gar net anspringen würde, bzw. er wärend dem fahren ausgehen würde! Aber versuch doch erst mal Zündkerzen und Kabel ich denke das es damit was zu tun hat! Viel Glück!
  • kein Zündfunke

    so" endlich läuft das mistdi... nei ich berichtige der super geile Probe wieder...
    ein super großes DANKE an das forum,
    es ist mir mit eurer Hilfe gelungen den Wagen wieder zum laufen zu bringen und ich habe mir sicher einige hundert euronen erspart ( dafür lade ich euch alle einmal auf ein Bier ein)

    nun zu dem Werdegang der Fehlersuche

    ich habe die Verteilerkappe abmontiert und die kontakte gereinigt( kein Erfolg aber schadet auch nicht)
    danach die Wegfahrsperre ausgebaut und meine freundin ( eine super technikerin) hat alle Lötstellen nachgelötet ( keine offensichtliche Kaltlötstelle)
    Wegfahrsp. Type.: temic kb94 675g2
    danach noch den Kurbelwellensensorstecker mit Kontaktspray behandelt und der Probe ist sofort wieder angesprungen.
    Danke nochmals und alles Gute und viel Spaß mit euren Autos
  • kein zündfunke

    Hallo ich besitze ein ford probe Bj94 mit 2,5L 24V typ ECP. so ich habe das problem das wenn er warm wird der motor ausgeht und nicht wieder anspringt. Habe kein zündfunken mehr. Könnt ihr mir helfen? habe auch schon einige sachen neu gemacht zb: kompl. zündverteiler, kurbelwellensensor,lichtmaschiene und ne neue Batterie und trotzdem macht er es immer wenn er warm ist. mfg mario
  • Wegfahrsperre ist ausgebaut oder überbrückt ? Wenn nicht, melde Dich mal im probeforum.de an und schau da mal in die FAQ Probe II, da ist alles beschrieben, wie man die WFS brückt oder ausbaut.

    Dein Zündverteiler ist wieder im Popo. Lass mich raten, hast Dir einen von Japanteile.de oder aus Holland oder für nur ein paar € gekauft, oder ? Das Problem haben früher oder später alle 94-er ECPs. Die Verteiler aus dem Zubehör sind zu 99% Mist und gehen schnell wieder kaputt. Man kann da immer nur hoffen, dass der Verteiler dann innerhalb der Garantiezeit kaputt geht.

    Es gibt für den Original-Verteiler ein Reparatur-Kit von Ford. Musste mal schauen, ob die das noch haben.

    Ansonsten: Wie lange ist der Verteiler schon drin ? Wann hast Du ihn gekauft ? Ist da noch Garantie drauf?

    Es gibt auch ein sog. HEI-Modul, da findest Du im Probeforum auch Infos zu, das kostet 20€ und etwas Geschickt und schwupps läuft Dein babe wieder. Mehr Infos findest Du dazu im anderen Forum, sonst schreibe ich mir hier die Finger wund.

    Viele Grüße
    Micha

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BM50181 ()

  • Mein Ford Probe springt auch nicht an ...

    Hallo alle ^^, bin neu und muß euch gleich um Hilfe bitten.
    habe einen Ford Probe 2 '94 Bj. 2.0 16V bislang keine Probleme ausser das er manchmal sich mehr anstrengen muß bzw. unruhig läuft wenn ich die Klima einschalte.

    Letzte Woche dann ... das Fahrzeug stirbt ab und nach einiger Zeit springt es erst wieder an. Ich fahre danach weiter und wieder geht das Fahrzeug aus, diesmal springt es nicht mehr an. Am nächsten Tag steige ich ein und noch nicht mal richtig den Schlüssel gedreht, sofort da. Ich freue mich und fahre erstmal, nach paar KM stirbt es ab und springt auch nicht mehr an.

    Ein Tag später das gleiche es springt wieder an und bringt mich paar KM danach stirbt es ab und seit dem auch nach langer warte Zeit und Tagen tut sich nichts mehr! Nach lesem im Internet und diversen Tests habe ich festgestellt das er keinen Zündfunken hergibt.

    Also habe ich mir einen neuen Verteiler samt Läufer und Deckel usw., Zündkerzen und Zündkabel besorgt und eingebaut. Siehe da es funkt wieder und die Zündkerzen werden nach langem nörgeln auch sehr naß. Ein haken gibt es nur, er springt nicht an. Wie kann das sein, daß ein Auto Zündfunken und Benzin rein schießt in den Verbrennungsraum, jedoch nicht an springt.

    Habe diverse Kontakte und Sicherungen auch überprüft, finde aber keine Ursache. Da ich sehr an meinem Probe hänge aus sentimentalen Gründen, und diesen ungerne weggeben möchte, bitte ich euch alle um Hilfe nach der Ursache.

    Ps. Kurbelwellensensorstecker, wo ist das Ding ^^, sieht man es von aussen oder ist das unter einer Abdeckung oder so?

    Danke schon mal für eure Bemühungen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von rootmaster ()

  • Hi Cos86, also Zündreihenfolge habe ich ja nicht verändert, bzw. falsch die Stecker oder Kabel eingebaut. Habe jedes einzeln aus und eingebaut bis alle vier getauscht waren. Bin mir sicher das alles richtig eingebaut ist.

    Ich vermute das noch etwas in mitleidenschaft gezogen wurde vieleicht, Sensor, Geber, Fühler Thermostat oder so. Vieleicht liegt es ja auch am Kat oder Lamdasonde .... das kann alles sein aber auch nicht.

    Früher hat man ja noch beim wechsel des Verteilers die Zündung einstellen müssen, jedoch bei diesem Fahrzeug braucht man das ja nicht. Habe den Zündverteiler genauso eingebaut wie der alte drin war. Kann es doch daran liegen das es nicht anspringen will, weil ich es noch einstellen muß oder verteiler drehen ein wenig nach links oder rechts? Hmmmm

    Was könnte es noch sein, bin um jeden Tip oder Hilfe froh ,)
  • Hallo,
    hat jemand noch eine Idee oder einen Tip was es noch sein könnte?

    Und wegen dem Verteiler .... muß man danach die Zündung einstellen oder nicht beim Ford Probe, wie sind eure Erfahrungen bzw. was wißt ihr? Eigentlich geht das doch automatisch, wird von der Elektronik neu programmiert bzw. neue Einstellungen vorgenommen, oder liege ich da falsch?

    Könnte es auch sein das die Benzimpumpe nicht genug fördert, und dadurch zwar die Zündkerzen naß werden aber nicht genug gefördert wird wie benötigt?
  • wenn der im warmen zustand aus geht isses zu 99% der Zündverteiler war bei mir genau so, und wurde mit der zeit immer schlimmer

    such mal im google nach Autoricambi24 die bauen ganz zuverlässige Zündverteiler!


    hat mich auch geholfen=)


    lg rob