Probleme mit Sierra Bj. 90

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Probleme mit Sierra Bj. 90

    Hallo allerseits,

    ich bin neu hier, fahre zwar selbst keinen Ford, aber ein guter Freund (der leider wenig Reparaturen selbst ausführen kann) beehrt mich immer mal wieder wenn etwas an seinem Sierra nicht funktioniert. Ich habe dann das zweifelhafte Vergnügen den Sierra wieder in Ordnung zu bringen. Naja, er revanchiert sich immer entsprechend... :bier:

    Jedenfalls liegt im Moment folgendes Problem an: anlässlich der TÜV-Vorbereitungen sagte er mir dass diverse elektrische Verbraucher nicht funktionieren. Im einzelnen sind das: Gebläse für die Heizung (keine Stufe geht), Scheibenwischer (kpl. tot, auch Wisch/Wasch), el. Fensterheber. Mein erster Gedanke waren nun die Sicherungen, jedoch sind die alle heil. Ansonsten konnte ich auch keinen offensichtlichen Fehler finden, ich habe schon mal die Verkleidungen unterhalb des Lenkrads abgebaut weil ich den Sicherungskasten von unten inspizieren wollte, finden konnte ich aber nichts.

    Woran könnte das liegen dass mehrere el. Verbraucher ausfallen? Ich dachte schon an folgende Möglichkeiten: Zündanlassschalter (Kontaktteil Zündschloss), gemeinsamer Massenanschluß (falls es sowas gibt), ...?

    Radio, Licht, Innenbeleuchtung Blinker - das funktioniert. Es handelt sich übrigens um einen Sierra XR4i EZ 04/1990 mit 120PS

    Vielen Dank schon mal für Eure Bemühumgen

    Gruß
    Wolfgang
  • Hallo, kann keiner weiterhelfen? Ich hatte gedacht dass vielleicht der eine oder andere schon mal ähnliche Probleme hatte. Komisch ist dass gleich mehrere el. Verbraucher nicht funktionieren. Haben el. FH, Scheibenwischer und Gebläse einen gemeinsamen Masseanschluß? Oder kann das am Sicherungskasten liegen (Kontaktprobleme)?

    Gruß
    Wolfgang
  • Nee, so auf blauen Dunst kann ich jedenfalls dazu nicht viel sagen. Mir ist jedenfalls kein typischer Fehler bekannt, der dafür sorgen würde, daß eben genau diese Teile in Kombination ausfallen.

    Hast du denn mal gemessen, ob überhaupt irgendwo Spannung anliegt? An den relevanten Sicherungen auch mal gegen Masse gemessen? Funktioniert das Bremslicht?
  • Hallo,

    Bremslicht funktioniert, ebenso im Prinzip alles für das man keine Zündung braucht, also Hupe, ZV, Licht (ausser vordere Nebell.), Kippenanzünder, el. Spiegel, Radio.

    es funktioniert nicht: Gebläse, el. FH, Scheibenwischer, Scheibenwischer vo.+ hi., Scheibenwaschanlage, heizb. Heckscheibe, vordere Nebellampen.

    Was noch funktioniert nach dem einschalten der Zündung: Zeituhr und Rückfahrscheinwerfer.

    Ich hatte schon das Kontaktteil am Zündanlassschalter in Verdacht, hab mal mit der Prüflampe gemessen. Am roten Kabel war permanent Spannung, die anderen beiden hatten Spannung nach dem einschalten der Zündung (ein Kontakt bereits in Stufe 1 des Zündanlassschalters).

    Sicherungen hab ich getestet, ebenfalls mit der Prüflampe. Die scheinen mir auch o.k. zu sein.

    Ich hab zar einen Schaltplan, dieser ist jedoch nicht 100%ig für diesen Sierra kompatibel.

    Vielleicht kann ja doch noch jemand einen heißen Tip geben, ich hab die Verkabelung auch schon mal auf Marderbiß hin untersucht, allerdings nichts gefunden. Ebenso habe ich die zusätzlich an die Batteriepolklemmen geklemmten (ab Werk, keine Basteleien) Leitungen gelöst, saubergemacht und wieder befestigt: ebenso ohne Befund.

    Gruß
    Wolfgang
  • . . . mal'ne Frage:

    Hallo *Wolfgang*!

    Da dein Kumpel mit der Fehlerbeschreibung im Rahmen der TÜV-Vorbereitungen auf dich zugekommen ist - wurde an dem Wagen kürzlich irgendwas geschweißt?
    Vielleicht an einer Stelle, an der nicht auszuschließen wäre, dass sich ein Stück verirrten Schweißdrahts durch einen Kabelbaum gebohrt haben könnte . . .

    Unwahrscheinlich, aber der Zufall ist ein Eichhörnchen - ich hatte den Fehler seinerzeit bei meinem seligen Escort MK II . . .
    Gruß aus Südfrankreich,

    Dirk._____________________________________________________________________
    Escort MK4 XR3i Cabrio "Challenge Cup"
  • Hallo allerseits,

    ja, am Auto wurde ein Blech eingeschweißt, aber das war nicht die Ursache denn die el. Funktionen waren schon vorhher nicht in Ordnung.

    Ich hab aber jetzt den Fehler gefunden: es war das Relais Nummer I , das tritt in Aktion wenn man die Zündung einschaltet. Ich habe den Schaltplan studiert und festgestellt, dass genau die Funktionen ausgefallen waren welche von diesem Relais angesteuert werden. Ich hab dann schnell auf dem Autofriedhof hier in der Nähe ein passendes Relais aus einem "gestorbenen" Sierra ausgebaut und schon funktioniert der Patient wieder. Kleine Ursache - große Wirkung, kann man da nur sagen.

    Trotzdem vielen Dank an alle.

    Gruß
    Wolfgang