Wieviele Cougars gibts in Deutschland?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nunja, mir ist noch klar wie präzise das ist. sind eigentlich die anderen Schlitten, die unter dem Namen Cougar laufen auch mitgezählt?

    z.B.
    allianz-autowelt.de/automarkt-…pdeknjuawoj&searchTyp=pkw

    Viele werden das nicht sein, aber lasst es 400 sein,, dann sind wir nurnoch vierstellig und wer weiß schon was noch alles dieser merkwürdigen Abwrackprämie zum Opfer fällt... Älter als 9 Jahre kriegen ne Menge der Miezen schon hin.

    Oh,Oh - einsame Zeiten...
    "Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt." Oscar Wilde
  • Vierstellig war der Bestand schon am 01.01.2008.

    Ganz genau:

    R4 = 4.515 Stück
    V6 = 4.286 Stück
    ============
    .....= 8.801 Stück

    Die vorübergehenden Stilllegungen sind dabei aufgrund der neuen
    Erfassungsmethodik nicht mehr erfasst. Es werden also nur noch die
    aktiven, zugelassenen Cougars (einschl. Saisonkennzeichen) gezählt.
    Und das anhand der Typenschlüssel ...

    Noch sind die Zahlen für 2009 gar nicht ausgewertet. Das kommt erst
    so ca. März / April. Also wartet es ab, dann bekomm ich die Zahlen für
    unsere Cougars (kostenlos) zugesandt. Ich poste sie dann an dieser Stelle
    oder ihr werft einen Blick auf meine HP (Cougar FAQ) ;)
  • Hier der aktuelle Bestand am 01.01.2009.

    Ganz genau:
    Motor ccm Stückzahl
    R4 1.988 4.260
    V6 2.544 4.088
    V6 2.495 508
    Gesamt 8.856


    Die vorübergehenden Stilllegungen sind dabei aufgrund der neuen
    Erfassungsmethodik nicht mehr erfasst. Es werden also nur noch die
    aktiven, zugelassenen Cougars, einschl. derer mit Saisonkennzeichen gezählt.


    Ich kann mir die gegenüber dem Vorjahr erhöhte Zahl nur damit erklären,
    dass weniger Cougar abgemeldet bei den Autohändlern zum Verkauf
    standen und somit mehr "aktiv" waren. Oder weniger Fahrzeuge über
    den Winter abgemeldet wurden ...
  • Hier der aktuelle Bestand am 01.01.2010.

    Ganz genau:
    Motor ccm Stückzahl
    R4 1.988 3.990
    V6 inkl. ST200 2.544 3.904
    V6 2.495 487
    Gesamt 8.381


    Es wurden nur die aktiven, zugelassenen Cougars, einschl. der vorübergehend ruhenden (Saisonkennzeichen) gezählt.
    Die abgemeldeten (stillgelegten) Cougar, die z.B. beim Händler stehen, wurden nicht mit erfasst.

  • Hi Silke,


    möchte Dir zwischendurch nur mal sagen, dass ich Deine Cougar-Statistik in Form dieser Tabelle wirklich ganz gut finde, wie viele andere Info`s von Dir in diesem Board auch !!!

    Dann sind die V6 mit 2.495 ccm ja bald schon "Raritäten" ;)

    Wenn man dann die Anzahl der noch "aktiven" Cougars statistisch auf alle 16 Bundesländer verteilt, dann bleiben mal gerade 524 Cougars ( R4 und V6 ) pro Bundesland übrig - mit jährlich fallender Tendenz :idee

    Wünsche Dir einen ruhigen Feiertag - und ein schönes Wochenende.


    Viele Grüße an Dich

    Detlev
  • Laut Zentralem Fahrzeugregister des KBA waren am 01.01.2010 50,2 Millionen Kraftfahrzeuge und 5,9 Millionen Kraftfahrzeuganhänger in Deutschland zugelassen. Alle Cougars zusammen machen also gerade mal 0,0167 % des KFZ-Bestandes aus. Am 01.01.2009 waren dagegen 143315 Porsche in Deutschland zugelassen. Auf einen Cougar kommen demnach über 17 Porsche. :wow Da sollten die Cougar-Preise eigentlich mal etwas anziehen.
  • Das stimmt allerdings - wenn man dann noch bedenkt, dass sich selbst Porsche-Fahrer nach einem Cougar umdrehen - dann ist der Cougar-Preis wirklich extrem zu niedrig ;)

    Viele Grüße

    Jeeptourer
  • Zubzero schrieb:

    ... gibt es einen Grund warum nur noch 500 stk vom 2.495 existieren? ...
    Da bin ich echt überfragt. Ich könnt mir nur denken, dass die generell nicht so oft verkauft wurden, wie der Rest. Die meisten Cougar in D haben wohl das reale Baujahr 1999 und wenn man bedenkt, dass die teilweise bis 3 Jahre auf Halde standen, dann wundert es mich nicht sonderlich, dass die späteren Modelle weniger verkauft wurden. Die ~ 500 Stück beinhalten auch den Facelift V6 und der ist von je her schon eher eine Rarität.
  • Scheint mir plausibel. Als die neuen Motoren im Zuge der Modellpflege den Weg zu den Händlern fanden, war der Wagen schon ein "Ladenhüter". Und auch die D4-Norm konnte daran nichts mehr ändern. Schade!

    Umso lustiger finde ich, dass es immer wieder Leute in anderen Sportwagen gibt, die ihren Blick nicht vom Cougar abwenden können - geht also nicht nur mir so.

    Ich schätze das die Preise noch so lange im Keller bleiben, bis etwa 3.000 Stück übrig sind - in etwa 5 bis 8 Jahren sollte das passiert sein. Viele der jetzt noch zugelassenen Cougars sind "auf" und haben weit über 150Tkm auf der Uhr. Da wird der TÜV in den nächsten Jahren den heutigen Besitzern Kosten aufdrücken, die in keiner Relation zum Restwert stehen. Zumal die Kisten jetzt echt anfangen zu gammeln, wenn man da nicht ständig ein wachsames Auge drauf hat. Und dann war´s das...-

    Ist der gepflegte Rest erst einmal 15 bis 20 Jahre alt, prophezeie ich jetzt schon eine Renaissance des Wagens - dafür wird dann allein schon seine markante, zeitlose Linie sorgen.
    Untersteuern ist, wenn man den Baum sieht und übersteuern ist, wenn man ihn hört.
  • Hätt ich mir mal nen Cougar geschossen :rolleyes:

    cougar65 schrieb:


    Scheint mir plausibel. Als die neuen Motoren im Zuge der Modellpflege den Weg zu den Händlern fanden, war der Wagen schon ein "Ladenhüter". Und auch die D4-Norm konnte daran nichts mehr ändern. Schade!

    Umso lustiger finde ich, dass es immer wieder Leute in anderen Sportwagen gibt, die ihren Blick nicht vom Cougar abwenden können - geht also nicht nur mir so.

    Ich schätze das die Preise noch so lange im Keller bleiben, bis etwa 3.000 Stück übrig sind - in etwa 5 bis 8 Jahren sollte das passiert sein. Viele der jetzt noch zugelassenen Cougars sind "auf" und haben weit über 150Tkm auf der Uhr. Da wird der TÜV in den nächsten Jahren den heutigen Besitzern Kosten aufdrücken, die in keiner Relation zum Restwert stehen. Zumal die Kisten jetzt echt anfangen zu gammeln, wenn man da nicht ständig ein wachsames Auge drauf hat. Und dann war´s das...-

    Ist der gepflegte Rest erst einmal 15 bis 20 Jahre alt, prophezeie ich jetzt schon eine Renaissance des Wagens - dafür wird dann allein schon seine markante, zeitlose Linie sorgen.
    Da kann ich nur zustimmen.
    In der nächsten Zeit wird man bei den Verwertern so einige auffinden können,
    wenn sie nicht ins Ausland wandern...
    Nicht jeder hat das Händchen oder die Möglichkeiten an so einem Auto noch was machen zu können.

    Nebenbei, so ein Cougar zieht wohl überall mal nen Blick an wobei mir in letzter Zeit
    so ein paar in Originalzustand übern weg gerollt sind...
    Rost in Space!