Wischerstellung

  • Wischerstellung

    Moin!

    sagt mal ein Kumpel von mir fährt einen 71 Knudsen Taunus und bei ihm bleibt wenn er den Wischer an macht und mitten im Wischvorgang den Wischer wieder aus macht die Wischer,mitten auf der Scheibe stehen.Wisst ihr ob das normal bei dem war ?(
    :angst
  • Kann man so sagen!
    Die Wischwaschpumpe im Fussraum war ausgebaut....der Gummibalg war gerissen und das Relais in mehrere Teile ?(
    Zum glück gibt es sowas ja noch zu kaufen für 18€.
    Und schon is wieder alles im Lot.

    und jetzt kann ich anfangen mit der Totalrestauration!
    Sch... braune Pest!
    :wow
  • He, das glaub ich och nicht so ganz. Ich kenne zwar die Mimik beim Knudsen nicht so genau, aber bei den anderen älteren Fahrzeugen gibt es im Scheibenwischermotor drei Kohlen mit separaten Anschlüssen. Zwei davon werden vom Schalter oder vom Relais aus bedient ( zwei Stufen ). Wenn dort die Spannung weggeschaltet ist gibt eine mechanische Steuerscheibe Spannung vom Zündschloß auf die dritte Kohle bis zum Stillstand in der tiefsten Stellung.
    Da hilft nur entweder die Mechanik oder die dritte Kohle reparieren oder gekonnt abschalten.
    Alles klar?

    Gruß
    p4herby, der in letzter Zeit einige Stunden mit dem Kopf nach unten am Scheibenwischermotor eines P5 verbracht hat.
  • Im Fussraum sitzt das Relais das schaltet,sobald ich mit´m Fuß die Wisch Wasch Funktion starte.
    Wenn der Vorbesitzer aber das Kabel vom Relais abzieht ist der Stromkreis nicht geschlossen für die Rückstellung.
    Hatte erst am Stecker überbrückt, bis die Pumpe da war, damit sich die Wischer wieder zurückgestellt haben.

    PS: Ich bin der Kumpel den m.O.p meinte, war da noch nich im Fordboard wegen kein Internet
    :wow

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tigger ()