Display von Convers+ schwarz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Display von Convers+ schwarz

    Hallo,

    hier ist ja neuerdings unheimlich viel los.
    Frohes Neues Jahr erst einmal für alle, falls jemand noch hierher findet. :)

    Am Sonntag Abend von einer Fahrt zurückgekommen, Taschen ausgeladen, Motor gestartet und - Convers+ - Display (Mäusekino) bleibt schwarz.
    Motor aus, neu gestartet - Mäusekino schwarz.

    Gestern Sicherungen gecheckt, jedoch dazu passend nur
    1. eine für "Armaturenbrett" im "Motorraum-Sicherungskasten"
    2. eine für "Kombinstrument" im "Zentral-Sicherungskasten" und
    3. eine für "Speicherfunktionsmodul" im "Hinteren Sicherungskasten"
    gefunden.
    Alle drei Sicherungen sind in Ordnung.
    Gibt es noch andere Sicherungen, die für das Display sein könnten?

    Auch schon Batterie abgeklemmt, 10 Minuten gewartet und wieder angeklemmt - Mäusekino bleibt schwarz.

    Was kann es noch sein?
    Ist da ein Steuermodul ausgefallen und wenn ja, welches genau?
    Hat dieses Modul eine eigene Sicherung irgendwo, die defekt sein könnte?

    War heue in einer Werkstatt, die für meine Versicherung arbeitet und bisher sehr qualifizierte Arbeit abgeliefert und auch Fehler behoben hat inzwischen, wo unsere Fordwerkstatt seit Monaten nicht mit zurande gekommen ist.
    Wir haben zudem keine Fordwerkstatt mehr am Ort - nächsten sind 35 und 45 km entfernt jetzt.

    Da wurde Fehlerspeicher ausgelesen aber weil ich die Batterie abgeklemmt hatte, meinte der Elektriker, könnte der Fehler gelöscht worden sein.
    Er meinte, weil alle Systeme ansonsten funktionieren, sogar ein Info-Ton ertönt, vermutlich für Fehler in Beleuchtung vorn, den ich immer noch mit mir rumschleppe, der sich dann aber immer von selbst erledigt und die Scheinwerfer-Kegel im Display erscheinen, dass möglicherweise "nur" die Beleuchtung des Displays ausgefallen sein könnte.

    Hatte so etwas vielleicht schon mal jemand?

    Echt dringend - ich brauche das Auto zurzeit jeden Tag.
    Gruß, Wolfgang

    Macht mich bitte nur für meine Inhalte verantwortlich, nicht dafür, was Ihr glaubt, verstanden zu haben. :D
  • Prosit, Wolfgang!

    Reagiert die restliche Instrumentebeleuchtung, wenn am Dimmer drehst?
    Wenn JA, dann ist vermutlich die Beleuchtung des Convers+ ausgefallen.

    Wie man das reparieren kann, weiß ich leider nicht.

    Nice Greets
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Hallo Alex,

    Ja, es funktioniert offenbar alles, außer der Displaybeleuchtung.

    Der Elektriker meinte, dann muss das Convers+ eingeschickt werden zur Reparatur, wobei die das sicher nur tauschen würden.

    Wenn es nicht so weit wäre, würde ich einen Termin machen und hinfahren.
    Aber nach Düren (oder so) sind von hier mal eben 650 km hin und wieder zurück.
    1-2 Stunden Wartezeit, mit Aus- und Einbau ab 179 €.
    Gruß, Wolfgang

    Macht mich bitte nur für meine Inhalte verantwortlich, nicht dafür, was Ihr glaubt, verstanden zu haben. :D
  • Hallo Alex,

    so, steht fest: Lediglich die Beleuchtung ist ausgefallen.

    Mein ehemaliger Freundlicher hat mir mitgeteilt, dass sie mit der Firma Tachopix bei solchen Dingen zusammen arbeiten.
    Und bei Tachopix im Internet stehen HInweise, was man prüfen kann, wenn man den Verdacht hat, dass es nur teilweise ausgefallen ist.
    Zum Beispiel mit einer Taschenlampe draufleuchten auf das Display, um festzustellen, ob da noch was angezeigt wird.

    Na Gott sei Dank erst einmal - der komplette Inhalt wird angezeigt, wie sonst auch und das Menü lässt sich auch über Steuerkreuz vom Lenkrad bedienen.

    Also lediglich Belechtungsausfall.

    Pech für mich aber erst mal, dass sowohl Arpatronic in 30926 Seelze (selbst noch gefunden) als auch Tachopix bis 04.01. Urlaub haben und erst am 07.01. 2019 wieder anfangen.
    140 und 120 km Weg sind zu verkraften, noch dazu, wo meine Tochter da in der Nähe wohnt.
    Gruß, Wolfgang

    Macht mich bitte nur für meine Inhalte verantwortlich, nicht dafür, was Ihr glaubt, verstanden zu haben. :D