Rasseln aus motorraum

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rasseln aus motorraum

    Hallo Leute,
    Mein cougar macht seit gestern mal wieder Probleme.

    Ich bin auf der Landstraße gefahren wo dann aufeinmal die Lampe für Das Kühlmittel anging und die Temperatur laut Tacho aber gleich blieb.
    Stehen geblieben, unter die Haube gesehen und bemerkt das die Flüssigkeit nicht ganz bis Max war.
    Habe sie nun aufgefüllt und seitdem ist die Lampe wieder aus.
    Habe von PACE einen Stecker in meinen odb Steckplatz der mir die Daten vom Auto auf den handy anzeigt und dort fällt mir auf das die Temperatur schwankt.

    Vorher war die Temperatur konstant bei 85grad und nun schwankt sie zwischen 85grad und 98grad wobei die Anzeige auf dem Tacho immernoch konstant bleibt.

    Jetzt hat es aber angefangen im motorraum erst leise und dann immer lauter zu Rasseln und zu klackern.

    Nach einem Blick in den motorraum hab ich folgendes Teil identifizieren können was dieses klackern herbeiführt und wo man es auch sieht:

    imgur.com/a/fEQRi

    Hier noch ein Video:

    streamable.com/js8yw
  • Vielleicht erfreust du uns ja mal mit einem Profil, aus dem hervorgeht, was du denn für ein Wägelchen bewegst. Oder, wenn dir das zu viel ist, schreibe es in den jeweiligen Beitrag mit rein.

    Das auf dem Bild sieht für mich aus wie die Spannrolle (hat Ami504 ja auch schon geschrieben) des Rippenriemens am V6.
    Sollte das so sein, dann kann man so schon noch ein bisschen fahren. Schlimmstenfalls - wenn es den Riemen zerreißt - laufen Klimakompressor und Lichtmaschine nicht mehr und das Auto fährt nur noch so weit, wie die Batterie es mit Spannung versorgt. Die Wasserpumpe beim V6 wird über einen separaten Riemen (auf der anderen Seite des Motors) angetrieben.
    Es gibt drei Wege, klug zu handeln:

    Nachdenken ist der edelste, Nachahmen ist der leichteste und Erfahrung ist der bitterste Weg.
  • So, bin heute von Nürnberg heimgekommen und wollte das Auto zu mir heimfahren da es auf einen Pendler Parkplatz stand.
    Es hat nur die kühlwasserleuchte geleuchtet die nach dem neu starten aus blieb (stand ist bei Max)
    Ich bin ganz vorsichtig gefahren und ich konnte nichts hören.
    Es ist wie wenn nie was gewesen wäre.

    Ist das Verhalten normal?
  • Meine Spannrolle beim V6 hat irgendwann bei etwa 180.000 zu rasseln begonnen, in einem Drehzahlbereich von 2.000 und 4.000 U/min, vor allem bei der Gaswegnahme und dem Abfall der Spannung auf den Keilrippenriemen.... Viel kann dabei nicht passieren, lediglich die Lichtmaschine kann darunter leiden... Die kam dann als Nächstes...

    Was meinst Du mit vorsichtig fahren?? Nicht mehr als Tempo 30??
    Viele Grüße vom Ami504!
    Wenn Du zu dem da oben sprechen willst, dann bete!
    Wenn Du bei ihm sein willst, dann schreibe am Steuer eine SMS!!
    :mp Oder du schaust Dir bei Tempo 180 Deine Geschäftsunterlagen am Lenkrad an... :aufsmaul
  • Ich erinnere mich an unseren Mondoe MK2 mit dem gleichen Motor. Da kam das Rasseln aus der selben Ecke, da war allerdings die Kupplung vom Klimakompressor im Eimer. Hab dann aufgrund des Alters und der geringen angestrebten Restnutzungszeit beschlossen, auf die Klimageschichte zu verzichten und den kurzen Rippenriemen eingebaut, somit war der Klimakompressor antriebs- und geräuschlos. Zum Entspannen des Riemens benötigt man ein Vierkantwerkzeug und (zumindest beim Mondeo) sind die Platzverhältnisse da nicht gerade üppig. Ich habe mir seinerzeit aus einer M12 Schraube ein kleines Werkzeug gebaut, indem ich den Schaft ca. 15 mm unterhalb des Schraubenkopfes abgeschnitten habe und einen 10 mm Vierkant drauf gefeilt habe. So lies die Rolle dann mit dem Adapter und einem 19er Schlüssel leicht betätigen.
    Es gibt drei Wege, klug zu handeln:

    Nachdenken ist der edelste, Nachahmen ist der leichteste und Erfahrung ist der bitterste Weg.
  • Ami504 schrieb:

    Meine Spannrolle beim V6 hat irgendwann bei etwa 180.000 zu rasseln begonnen, in einem Drehzahlbereich von 2.000 und 4.000 U/min, vor allem bei der Gaswegnahme und dem Abfall der Spannung auf den Keilrippenriemen.... Viel kann dabei nicht passieren, lediglich die Lichtmaschine kann darunter leiden... Die kam dann als Nächstes...

    Was meinst Du mit vorsichtig fahren?? Nicht mehr als Tempo 30??
    genau so war es bei mir letzten Mittwoch auch
    Heute beim heimfahren mit Tempo 50 hab ich nichts gehört.
    Was mich stutzig macht wieso leuchtet die kühlwasserleuchte und schränkt die Temperatur wenn es nur die spannrolle wäre?
  • Dann würde ich sowohl die Spannrolle links prüfen als auch den Riemen sowie die Wasserpumpe... Wenn du die WaPu wechselst, nimm eine mit Schaufelrädern aus Metall...
    Viele Grüße vom Ami504!
    Wenn Du zu dem da oben sprechen willst, dann bete!
    Wenn Du bei ihm sein willst, dann schreibe am Steuer eine SMS!!
    :mp Oder du schaust Dir bei Tempo 180 Deine Geschäftsunterlagen am Lenkrad an... :aufsmaul