Motor geht nach Start direkt aus

  • Motor geht nach Start direkt aus

    Hallo in die Runde.

    Seit einigen Tagen haben wir ein Problem beim Start des Motors, wenn er kalt ist.
    Genauer gesagt seit dem "Kaelteeinbruch".

    Motor ist der 1,4 l Benziner. KM-Stand 88000 / Bj 2008
    Benzin vorhanden

    Dreht man den Zuendschluessel , so geht der Motor nach 1 Sek wieder aus .
    Gibt man gleichzeitig einen Gasstoss , laeuft der Motor.

    Vom Oel her bin ich bereits , weil das Auto im Stadtverkehr betrieben wird , mit der Viskositaet nach unten gegangen.
    Desweiteren ist die Batterie kein Jahr alt.

    Der Motor laeuft auch nicht unrund und haengt normal am Gas.
    Wenn es der Kraftstofffilter waere , haette man das doch sicher nicht und der Wagen muesste doch auch bei Standgas danach irgendwie mucken, weil prinzipiell Durchflussprobleme des Kraftstoffs sein muessten.

    Gibt es irgendetwas , was ich vor einem Werkstattbesuch wechseln , reinigen etc kann ?

    Lg fw
  • Zusatz :

    Ich habe im www gelesen , dass es eventuell helfen kann das Zúndschloss 3-5 x ohne Motorstart zu betaetigen.
    Hintergrund soll sein , dass der Druckaufbau durch die Kraftstoffpumpe ueberprueft werden soll.

    Ergebnis : Er sprang problemlos an.

    Somit war der Hinweis mit dem Druckschlauch schonmal gut.

    Jetzt werde ich das ganze nochmal 2-3 Tage beobachten.


    Hat Jemand von Euch eine Idee, wie ich den Fehler noch genauer eingrenzen kann?

    Lg fw