Kosten für Rostarbeiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Kosten für Rostarbeiten

    Moin,

    ich würde gerne Fragen, was man alles so gutes machen kann, um die Roststellen zu entfernen und wie viel es so in etwa kosten würde, damit ich mir ein Bild machen kann, wie viel das kostet.
    Es wäre schön, wenn es nicht soo viel kostet, aber es sollte definitiv länger halten, gut aussehen und das wichtigste, der Rost soll erstmal nicht wieder kommen.


    Danke!

    MfG Chris
    Dateien
  • Was es kostet, fragst du am besten denjenigen, der den Rost beseitigen soll.
    Auf dem 3. Bild sieht es so aus, als ob da schonmal was gemacht wurde. Da weiß man nie wirklich, was genau da gemacht wurde und in welcher Qualität.
    Da kann ganz schnell noch mehr rost zum Vorschein kommen, wenn man das äußerlich vom Rost befallene Blech austauscht.
    Der Radlauf sieht ja noch recht gut aus. Da sollte es keine bösen Überauschungen geben.

    '97 Ford Escort Flair Stufenheck AFL, 1,6l Zetec-E, 90PS, 77000km, Schlüsselnummern: 2.1: 8566, 2.2: 319
  • ChrisJov schrieb:

    Es wäre schön, wenn es nicht soo viel kostet, aber es sollte definitiv länger halten, gut aussehen und das wichtigste, der Rost soll erstmal nicht wieder kommen.
    Das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal .... ;)

    Im Ernst, ich sehe das genau so wie Mopar - das kann man wirklich nur beurteilen, wenn man das Auto sieht. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es mit den augenscheinlichen Sachen noch nicht ganz getan ist. Dazu kommt ggf. noch eine Konservierung, etc.
    Das halte ich für fast unmöglich, da jetzt einfach einen Betrag in den Raum zu stellen.

    Damals, als die Gummistiefel noch aus Holz waren und ich noch volles Haupthaar hatte, habe ich jede Menge alte Kisten zusammengeschweißt, denen die braune Pest zugesetzt hatte. Daher weiß ich, was da so alles zum Vorschein kommen kann und dass es eine Scheißarbeit sein kann, die kaum jemand zu honorieren weiß.
    Es gibt drei Wege, klug zu handeln:

    Nachdenken ist der edelste, Nachahmen ist der leichteste und Erfahrung ist der bitterste Weg.