Seltsames Klackgeräusch beim beschleunigen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Danke, dass Du die Lösung gepostet hast!

    Hoffentlich fährt Dein Schätzchen noch viele Kilometer und macht Dir keine weiteren Sorgen!


    Nice Greets
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Danke, Alex!

    Leider nicht, habe schon wieder knapp 400 Euronen in die Werkstatt geschafft...
    Allerdings diesmal meine Schuld, habe beim Reifenwechsel an einem Rad 2 Gewinde am Gewindeanfang zerwürgt.
    Und beim reparieren wurden meine Bremsscheiben als "am Ende" moniert...

    Für die Anderen aber vll. interessant, zunächst wurde mir erläutert, daß ich eine neue Nabe (mit Lager) benötige.
    Man hat keine Stehbolzen im PC gefunden und da wäre auch kein Platz (VA) um die auszutreiben.

    Ich bin dann in die Werkstatt (wie bereits mal geschrieben, ATU, da geht, bei uns zumindest, sowas) und habe mir einen meiner "Spezies" gegriffen. Den habe ich dann instruiert, er soll möglichst versuchen, nur die beiden Stehbolzen auszutauschen.
    Und siehe da, es ging...
  • Richtig, es gibt offiziell keine Stehbolzen für den C-MAX einzeln. Warum nicht, kann keiner erklären. Die Stehbolzen anderer Ford sind aber identisch, man muss nur einfordern, dass die einzeln gewechselt werden. Dann kostet es nur einen Bruchteil. Dass man die nicht ausschlagen kann, ist Blödsinn.
    Wer gegen den Strom schwimmt hat viel zu schlucken.