Ford Mondeo Fließheck Ausbau

  • Ford Mondeo Fließheck Ausbau

    Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir kurz helfen. Habe vor kurzem einen Mondeo gekauft. Dieser wurde von einem älteren Herrn gefahren, der es wohl nicht mehr einschätzen konnte. Nunja er hat wohl den kofferraum (fließheck) aufgemacht und vergessen und fuhr Rückwärts in eine Duplex Garage. dementsprechend sieht mein Hinterteil nun aus. Nichts mehr zu retten....
    Ich habe schon eine gebrauchte gefunden und wollte diese nun tauschen. Ich weiß es sind 4 Schrauben, die zwei schaniere und man muss zu 3. sein da der Hund extrem schwer ist. Stecker für die Elektrik habe ich auf der linken seite schon gefunden. Nun zu meiner Frage.
    Wie verhält es sich mit dem Schlauch auf der rechten seite der Klappe, wie kann ich den abschließen und wieder neu verbinden, damit mein Spritzwasser für hinten funktioniert ohne dass ich meinen Kofferraum unter wasser setze? sind das auch stecker oder wie muss ich da vorgehen. wäre Nice wenn sich einer meiner annehmen könnte.

    Vielen Dank im vorraus
  • Ja, die Fließheck-Klappe hat ein Mörder-Gewicht. Besonders durch das große Glas.

    Der Wasserschlauch wird in der alten Klappe einfach von innen an der Düse abgezogen und in die neue Klappe wieder eingefädelt und aufgesteckt.

    Ist in der "neuen" Klappe denn ein Schlauch mit dran?
    Dann gibt's noch eine Möglichkeit.

    Du kannst so ein kleines Zwischenstück aus Plastik kaufen, auf die man von beiden Seiten den Schlauch aufsteckt und damit verbindet. Die gibt es für wenige Cent entweder an der Teiletheke bei jedem Ford-Händler oder im Aquaristik-Bereich von Zoohandlungen oder Baumärkten. Schneide ein ganz kurzes Stück Schlauch ab und nimm es mit für den passenden Durchmesser.

    Dann kannst Du den Schlauch von der alten Klappe abzwicken und mit dem Rest in der neuen Klappe wieder zusammenfügen. Bitte sichere die aufgesteckten Schläuche auf dem Verbindungsstück durch kräftig aufgezogene Kabelbinder. Und bemesse die Schnittstelle möglichst so dass der Verbinder danach nicht in dem schwarzen Gummi zwischen Karosserie und Heckklappe zu liegen kommt. Denn erstens ist da wenig Platz drin und zweitens wird der Gummi immer bewegt, und dann könnte der Verbinder undicht werden.

    PS: Wenn Du noch Schlauch brauchst, den gibt es auch beim Ford-Mann - und bei mir. ;)
  • Cool, dass Du Dich da einfach so "drüber" traust und dass die Sache gleichzeitig von Erfolg gekrönt ist. Das motiviert für den nächsten "Eingriff" ;)

    NG
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)