MKI: 3 maliges Piepen beim Abschließen; Motortemperaturanzeige ohne Funktion

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • MKI: 3 maliges Piepen beim Abschließen; Motortemperaturanzeige ohne Funktion

    Hi,

    Nach mehrjähriger Abstinenz hat sich am Freitag ein Mondeo MKI, Bj 94 mit 1,8L Motor und 115 Ps zu mir verirrt. Der Motor ist mit einem TwinTec KLR auf Euro2 getrimmt.

    Nun ist der Karren ja mittlerweile 22 Jahre alt, hat sich rosttechnisch für einen Ford erstaunlich gut gehalten, hat aber zumindest ein nerviges Problemchen: die Temperaturanzeige im Kombiinstrument funktioniert nicht. Gibt es da einen üblichen Fehler, oder ist es einfach nur der Geber? Wenn der Geber, wo finde ich ihn?

    Ein Kleinigkeit die mir aufgefallen ist, wenn ich den Wagen abschließe, drehe; Chbden Schlüssel grundsätzlich erstmal in die falsche Richtung (Gewohnheit, alle anderen Fahrzeuge die ich besitze oder besaß lassen sich so rum verriegeln) schließe ich dann ab, ertönt ein dreimaliger Piepton, ist das ein Bug oder ein Feature?

    Grüße und DAnk
    Klaue nicht...
    ... Der Staat hasst Konkurrenz
  • Das ist ein Feature. Der Wagen hat die Alarmanlage verbaut, und wenn Du erstmal falsch und dann erst richtig herum abschließt, wird sie scharf geschaltet. Der Piepston ist eine akustische Meldung, dass der Alarm jetzt scharf ist. (Der Summer wurde nur im MK1 und nur bis etwa 1995 so eingebaut, danach bleibt er stumm).

    Für die Kühlmitteltemperatur (die meinst Du doch, oder?) ist der untere Themperatursensor am Thermostatgehäuse zuständig.
  • Hi,

    Danke für die Erläuterung zum piepen. Erstaunlich ist die Alarmanlage insofern, dass, abgesehen vom manuellen Schiebedach und der ZV mit wenigstens Doppelverriegelung, nur noch Wärmeschutzverglasung und Radiovorbereitung mit 4 Lautsprechern an Bord ist.

    BTW: es ist kein Summer, sondern wirklich ein Piepen.

    Und ja ich meinte die Kühlmitteltemperaturanzeige.

    Grüße und DAnk
    Klaue nicht...
    ... Der Staat hasst Konkurrenz
  • Möglich, dass der Summer (okay, von mir aus auch Piepser, es ist m.W. nur ein kleiner Piezo-Summer) bereits mit DV an Bord ist, auch ohne Alarm. Nur ist diese Ausstattung nicht so üblich gewesen. Jedenfalls "spricht" Dein Mondeo mit Dir ;)
  • das 3 mal piepsen war bei den ersten mondis eine akkustische anzeige
    für die ZV hatten die alle

    zur tempanzeige , einfach mal den stecker vom geber abziehen und die beiden pins im stecker brücken , dann muß die anzeige bis in den roten bereich gehen , wenn sich nichts tut ist endweder die anzeige im tacho defekt oder es liegt eine kabelunterbrechung oder ein masseproblem vor .

    PS : auch den richtigen sensor gewechsel ? im thermostatgehäuse sind 2 und für die anzeige ist der untere zuständig .
    der obere ist nur fürs MSG .
    Alle Angaben ohne Gewähr !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück

    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom