Watt is datt denn?

  • Watt is datt denn?

    Hallo.

    Eben wollte ich Ölwechsel bei meinem Tourneo machen. Ölfilter ist klar, aber: watt is datt denn? Plastik-ÖLWanne? Au weia. Und in der Plastik-Ölwanne steckt ein Plastik-Stoppen ...... aber wie kriege ich den da raus? Der geht doch kaputt beim drehen, oder? Also brauche ich einen neuen? Wer kennt sich da aus?
    Ich glaube ich bin inzwischen zu oldschool .... Blechwanne mit richtiger Schraube - das war anscheinend mal :(
    ´15er Grand Tourneo Connect 1,6TDCI
    ´09er C-Max
    ´07er Fusion V6 SE 3.0 LPG
    ´04er Fiesta 1.3 LPG
    (´02er MV Agusta - Cagiva Navigator 1000)
    ´98er Scorpio Ghia 24V Exclusive
    ´90er Sierra Ghia 2.9i
    (´67er MotoGuzzi V7-700cc)
  • ...und jetzt ist der Tourneo für dich gestorben weil meine Überschrift verwirrt hat?

    Mich hat das mit der Ablassschraube auch irritiert.......

    Glaube ich sauge das ab und fertig. Sollte ja reichen.
    ´15er Grand Tourneo Connect 1,6TDCI
    ´09er C-Max
    ´07er Fusion V6 SE 3.0 LPG
    ´04er Fiesta 1.3 LPG
    (´02er MV Agusta - Cagiva Navigator 1000)
    ´98er Scorpio Ghia 24V Exclusive
    ´90er Sierra Ghia 2.9i
    (´67er MotoGuzzi V7-700cc)
  • die ablaßschraube geht nicht kaputt weder beim aufmachen noch beim zumachen , wenn
    man diese nicht über den anschlag dreht , das ist eine schraube mit einer art bajunetverschluß
    man brauch da für nur einen neuen dichtring .
    und nicht vergessen die ölwechselrücksetzung zu machen .
    Alle Angaben ohne :mp: !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück
    :ebay

    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom
  • @rst: ich will ja keinen regulären Ölwechsel machen, sondern einen "Halbzeit-Wechsel" ........ Der Intervall ist 30tkm, aber wenn ich das Öl jetzt nach 15tkm sehe kriege ich Gänsehaut. Vielleicht liegt es daran dass ich bisher nur Benziner hatte/habe - da sieht das Öl nach 15tkm noch viel besser aus. Aber beim Diesel - gruselig. Darum will ich jetzt zur "Halbzeit" selber wechseln. Über den Nutzen kann man sicher streiten, aber schaden wird es definitiv nicht.
    Reicht es denn dafür wenn ich das Öl absauge? Spart Zeit, außerdem hiabe ich selber keine Grube ......

    @Scorpio37: möglich dass die Wanne schneller kaputt geht ......... aber ich kann für mich nur sagen, dass ich in jetzt knapp 30 Jahren noch nie mit der Ölwanne aufgesetzt bin, auch nicht auf "Abwegen" (Feldweg o.dgl.)
    Das Auto ist tiptop, bin absolut zufrieden damit.
    ´15er Grand Tourneo Connect 1,6TDCI
    ´09er C-Max
    ´07er Fusion V6 SE 3.0 LPG
    ´04er Fiesta 1.3 LPG
    (´02er MV Agusta - Cagiva Navigator 1000)
    ´98er Scorpio Ghia 24V Exclusive
    ´90er Sierra Ghia 2.9i
    (´67er MotoGuzzi V7-700cc)
  • Matze schrieb:

    @rst: ich will ja keinen regulären Ölwechsel machen, sondern einen "Halbzeit-Wechsel" ........ Der Intervall ist 30tkm, aber wenn ich das Öl jetzt nach 15tkm sehe kriege ich Gänsehaut. Vielleicht liegt es daran dass ich bisher nur Benziner hatte/habe - da sieht das Öl nach 15tkm noch viel besser aus. Aber beim Diesel - gruselig. Darum will ich jetzt zur "Halbzeit" selber wechseln. Über den Nutzen kann man sicher streiten, aber schaden wird es definitiv nicht.
    Reicht es denn dafür wenn ich das Öl absauge? Spart Zeit, außerdem hiabe ich selber keine Grube ......
    für zwischendruch reich absaugen ,
    aber die schwarzfärbung des motoröl ist beim diesel völlig normal
    selbst direkt nach dem wechsel wird das neue öl bereits wieder eine schwarzfärbung erkennenlassen .
    Alle Angaben ohne :mp: !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück
    :ebay

    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom