Ruckeln bei Feuchtigkeit und Motor kalt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Ruckeln bei Feuchtigkeit und Motor kalt

    So da ich meinen FoFo 2 noch ein bisschen behalten werde, hier mal ein kleines aktuelles Problem.

    Immer wenn es richtig viel geregnet hat, meist über Nacht und der FoFo mindestens einige Stunden stand, hab ich das Problem, das er im Teil und Volllastbereich immermal
    ruckelt, als würde ein Zylinder nicht richtig zünden. Motorkontrolllampe kommt nicht. Sowie der Motor warm ist 3-5km ist das Problem weg.
    Heute morgen trotz Nebel und 6°C war nix, hat aber gestern auch nur genieselt.

    Hat jemand ne idee?
    Svollmann86
    Fahrzeughistorie: Escort Mk6 FLH, Mondeo Mk2 Turnier, Fiesta Mk6 (3-Türer), Mondeo Mk3 Stufheck, Focus Mk2 FLH, Focus Mk3 Turnier
    Fährt der alte Lord fort, fährt er mit den Ford fort :applaus
  • Check mal die Zändkabel (sofern vorhanden - Du schreibst ja nicht, welcher Motor ;) ) auf Risse bzw. Bissspuren.

    ng
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • betrifft das auto links im bild ;) 1.6er 101PS. ich kann mal gucken, Marder ist ja mein Stammgast, lässt mir auch gern Teile von Tieren und alte Brötchen im Motoraum. Hab aber, da ich im sommer erst die kabel tauschen musste, die motorabdeckung von volvo drauf.
    Werd mir die kabel nachher mal genau anschauen. Wenn es jetzt nochmal die kabel vorn auf dem kurzen stück sind, leg ich stacheldraht ins auto :aufsmaul
    Svollmann86
    Fahrzeughistorie: Escort Mk6 FLH, Mondeo Mk2 Turnier, Fiesta Mk6 (3-Türer), Mondeo Mk3 Stufheck, Focus Mk2 FLH, Focus Mk3 Turnier
    Fährt der alte Lord fort, fährt er mit den Ford fort :applaus
  • ... oder einen Panzerschlauch um die Kabel - das wirkt auch und die Gefahr der Selbstverletzung beim Öl-Check ist deutlich geringer ;)

    ng
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Also die Zündkabel sinds nicht, die sehen tiptop aus. Könnte es sein das ein nicht orginaler Luftfilter ähnlich k&n tauschfilter irgendwie bei viel regen etwas wasser durchkommen lässt? oder so? und dadurch, der eine oder andere Zylinder mal nicht sauber zündet? Keine ahnung ab wann die Motorkontrollleuchte kommen müsste.
    Könnte die Luffi umgehend tauschen, gegen orginal versteht sich.
    Svollmann86
    Fahrzeughistorie: Escort Mk6 FLH, Mondeo Mk2 Turnier, Fiesta Mk6 (3-Türer), Mondeo Mk3 Stufheck, Focus Mk2 FLH, Focus Mk3 Turnier
    Fährt der alte Lord fort, fährt er mit den Ford fort :applaus
  • Der Luffi wars dann wohl nicht... heute morgen mit neuem Luffi hat er wieder geruckelt wie Sau... Selbes Fehlerbild: hohe Luftfeuchte, über 12h gestanden... Werd wohl doch die Zündstrippen tauschen
    Svollmann86
    Fahrzeughistorie: Escort Mk6 FLH, Mondeo Mk2 Turnier, Fiesta Mk6 (3-Türer), Mondeo Mk3 Stufheck, Focus Mk2 FLH, Focus Mk3 Turnier
    Fährt der alte Lord fort, fährt er mit den Ford fort :applaus
  • svollmann86 schrieb:

    Könnte es sein das ein nicht orginaler Luftfilter ähnlich k&n tauschfilter irgendwie bei viel regen etwas wasser durchkommen lässt? oder so? und dadurch, der eine oder andere Zylinder mal nicht sauber zündet?
    Nein, eher nicht.

    Ich tippe (wie rst schon vor mir) auch auf die Zündspule.
    Es gibt drei Wege, klug zu handeln:

    Nachdenken ist der edelste, Nachahmen ist der leichteste und Erfahrung ist der bitterste Weg.