Ford Escort Rs Turbo/Xr3i Eintragung

  • Ford Escort Rs Turbo/Xr3i Eintragung

    Servus Leute,

    Und zwar hab ich ein kleines Problem.
    Ichbesitze einen Ford Escort Xr3i Cabrio - Baujahr 1986 und ich habe hier einen Rs Turbo Motor mit 132 Ps eingebaut.
    Jetzt muss ich für das ganze TÜV bekommen und wollte mal nachfragen ob mir jemand eine Kopie des fahrzeugschein, mit dieser Eintragung in diesem Fahrzeug zukommen lassen kann.
    Das wäre echt super, somit wird das ganze eintragen zu lassen wesentlich einfacher.
    Habe alles verbaut was nötig ist. RsTurbo Motor, rs Turbo Bremsanlage, passenden kühler, passende Abgasanlage usw.

    Wäre super wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andi
  • normalerweise bekommt man einen solchen umbau nicht mehr eingetragen, selbst nicht mit einer fahrzeugkopie wo dies irgendwann mal erfolgt ist .
    grund dafür ist , das es das cab nie mit diesem motor gab.

    schon mal beim TÜV gewesen wegen der eintragung ?
    hab das ganze erst durch mit RS turbo S2 umbau in einen normale 3 türige Limo
    und das war schon ein zu kreuze krichen.
    Alle Angaben ohne :mp: !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück



    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom
  • Hallo,

    Nein noch nicht dort gewesen passiert aber in den nächsten Tagen.
    Aber ist das ist doch ein altersgemäßes Zeittuning...zum Beispiel als H-Zulassung wäre dieses Tuning ok, da es diesen Motor zu diesem Baujahr des Autos schon gab = altersgemäßes Zeittuning. So kenne ich das...sollte man dann doch eintragen können, vorausgesetzt wenn alles eingehalten wurde wie Bremsanlage Abgasanlage etc.

    So wie ich gehört Habe gibt es genug Leute die dies eingetragen haben. Wäre top wenn mir jemand da eine Kopie mit dieser Konstilation/Eintragung des fahrzeugsxheines zukommen lassen könnte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von humpelbein ()

  • aber die zeiten ändern sich
    und auch der vorgabenkatalog fürs H-kennzeichen
    und für eintragungen von umbauten .
    ich wünsch dir aber viel glück das das klar geht
    und einen TÜVer der nicht bingelich ist .
    Dateien
    Alle Angaben ohne :mp: !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück



    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom
  • Danke schonmal dafür. Aber wenn ich das so lese :
    "Motor
    Nur Motoren aus der Baureihe des jeweiligen Fahrzeugtyps zulässig
    Oder anderer, mindestens 30 Jahre alter Motor des gleichen Herstellers"

    Würde doch auf meine Fall zutreffen oder täusche ich mich da ?

    Auch wenn der Motor so in diesem Fahrzeug nie verbaut wurde...gehört der rs Turbo Motor trotzdem zur gleichen "Baureihe"
    Motor - Baureihe

    Bitte verbessert mich wenn irgendwas falsch sein sollte :)

    Also falls jemand den Rs Turbo Motor in einem Xr3i (baujahr1986) eingetragen hat würde ich mich um eine Kopie des fahrzeugscheines sehr freuen !
    Was natürlich am allerbesten wäre, wenn jemand eine Werksfreigabe von Ford hierfür hat.
    Dateien
    • image.png

      (110,68 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • was steht den in deinem Brief als Typenbezeichnung drin ?
    fürs H-Kennzeichen würd das mit dem 30 jahre alten motor ja funktionieren
    aber ob das für eine TÜVige Zulassung auch past muß ein TÜV-Prüfer der das auch darf
    abklären .

    wie schon erwähnt , hab ich das ganze auch schon durch
    mit nem RS turbo S2 in einer 1,3 l karosse ( RIP ) und ohne zusätzliche versteifungen der karosse
    hat der das nicht eingetragen .
    wäre deine karosse jetzt eine 3 türige limo hätte ich da keine bedenken aber bei nem CAB
    kann das schon ein problem darstellen .
    aber darüber kann man viel spekulieren , deshalb beim TÜV nachfragen
    ob die einen solchen umbau abnehmen und eine kopie von einem fahrzeugschein als
    grundlage akzeptieren !
    weil kopien ohne stempel nicht das geld wert sind von dem papier auf dem sie gedruckt ist . ;)
    Alle Angaben ohne :mp: !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück



    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom
  • Für eine H-Zulassung geht das mit dem Motor!Hat ein Kumpel gerade durchexerziert!Es wäre aber vielleicht weniger streßig gewesen, wenn Du Dir von vornherein einen TÜV-Prüfer suchst der den Umbau begleitet!
    Ich habe gerade etwas ähnliches vor mit meinem Granada...V4 auf V6 umbauen inkl deutsche Papiere (noch ist er Däne)!Ich habe jetzt schon gleich zu Beginn einen TÜV-Ing interviewt...er wird dann auch der, der mir den ganzen Klump (größere Bremse, HA-Diff etc) einträgt!