Maik MkV - 2016

    • Maik MkV - 2016

      Hallo,

      nach vier autofreien Jahren bin ich wieder zurück.
      Nachdem mein Escort das Zeitliche gesegnet hatte, benötigte ich erst mal kein Auto, war dann im Ausland und danach konnt' ich Vaters leihen.
      Aber neuer Job, Umzug ... da musste etwas Eigenes her.
      Ziel: Frontscheibenheizung, spritsparend und eher klein als groß - > Ford Fiesta 1.0 EcoBoost mit 100PS.
      Gleich der Erste Fiesta, den ich mir ansah wurde es dann ganz schnell:
      Fiesta in der neuen ST-Line Ausstattung mit einigen Goodies, die das Autohaus mitbestellt hatte und Tageszulassung. Sprich neu und ich war der einzige Probefahrer.
      Die ST-Line hat schöne und sportliche Serienausstattung, dazu kamen dann z.B. noch 17-Zoll-Felgen mit 205/40R17 statt 16 Zoll, Klimaautomatik, dunkle Scheiben hinten, Winterpaket.
      Und weil er so schön ist und alles hat, werde ich ihn wohl original belassen.
      Einzig eine rechte Nebelschlussleuchte aus England werde ich noch nachrüsten. Ganz evtl. e-Fensterheber hinten, sofern nicht die Gefahr besteht, beim Ausbau irgendetwas zu verkratzen, falls geclipst.
      Winterräder hole ich nächste Woche (bevor der Run losgeht und Nachfrage und Preise steigen). Gebrauchte Ford Alus 15 Zoll mit 195ern von einem 2014er Fiesta, einen Winter gefahren, aber ich muss RDKS/TPMS nachrüsten lassen.

      Ich bin gespannt, wie hoch der Verbrauch sein wird; hab bisher nur einmal vollgetankt. :)
      Dateien
    • Danke.
      Bei Gelegenheit gibt es ein paar bessere Bilder.

      Der Lack ist Magnetic-Grau-Metallic.
      Die Felgen Rock-Metallic.
      Innen schwarz-graue Sitze mit roten Nähten und dunklem/schwarzem Dachhimmel.


      Oder gibt's doch noch sinnvolles Zubehör oder was man ändern könnte ?