Zündkerzen hinten immer Schwarz, Benzingeruch, leicht erhöhter verbrauch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Zündkerzen hinten immer Schwarz, Benzingeruch, leicht erhöhter verbrauch

    Hallo,

    Mein Wagen, 95' Mk1 V6 Ghia, riecht nach Sprit und verbraucht etwas zuviel.
    Ich habe Zündkabel und Zündkerzen gewechselt und festgestellt, das die hintere Bank Zylinder links (also der auf der beifahrerseite ist) am meisten verrußt ist & nach Sprit stinkt (feucht zudem auch). Die anderen aus der Bank sind nur etwas Schwarz. Die Vordere Bank hell/Rehbraun.

    Der verbrauch ist etwa 3l mehr als sonst. Es riecht erst nach Sprit wenn der Motor warm ist. Die Gasannahme hat eine kleine gedenksekunde zudem. Deutlich bemerkbar bei Vollgas, beim durchtreten kann man knapp 1 Sekunde warten bis es voran geht.

    Kontrolliert und erneuert wurden bisher:
    IMRC
    Zündkerzen/Kabel/Spule/Modul
    Lambdasonden

    Woran könnte es noch liegen?

    mfg
    Mondeo mk1 2.5i V6 Ghia Fließheck '96, Volle Hütte Umbau