Fusion Schwachstellen beim Fusion (Kaufberatung)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Fusion Schwachstellen beim Fusion (Kaufberatung)

    Mahlzeit, dann meld ich mich auch mal nachlängerem wieder hier. Da letzte woche ein Taxifahrer mit seinem Sprinter meinte unseren Fiesta als Bremsklotz zu missbrauchen, muß was neues her. In unserer Auswahl stehen u.a. 2 Fusion 1.4 Bj 03. Interessieren tun mich jetzt vorallem typische Schwachstellen, wie Rost und Undichtigkeiten, sowie Wechselintervalle, Zahnriemen etc.


    Danke Sven
  • Bei Baujahr 2003 dürfte Rost bereits ein Thema sein, also genau hinschauen. Auch ein ausgeklappertes Fahrwerk, kaputte Stoßdämpfer etc. sind hier nicht selten. Unbedingt alle elektrischen Verbraucher durchprobieren und auch auf einen sauberen Motorlauf achten. Es ist zu vermuten, dass die ersten Fusion genau wie der Fiesta MK6 nicht völlig frei von Elektromacken sind. Und dann nicht erschrecken, der 1,4l mit 80PS ist ziemlich lahm. Das Auto ist damit eindeutig untermotorisiert.
    Wer gegen den Strom schwimmt hat viel zu schlucken.
  • Hi,

    meine Frau fährt einen 1.4er von 2005, damals neu gekauft und läuft problemlos, einzig eine gebrochene Feder vorne war letztens zu verzeichnen, ansonsten nur Verschleissteile.
    Das nervige an dem Wagen sind diese blöden senkrechten Plastikverkleidungen an den Türen, die gehen irgendwann zwangsläufig flöten und Ersatz ist nicht gerade billig.
    Was den Motor angeht, da ist die Frage wo der Wagen laufen soll, in der Stadt und gelegentlich Landstrasse ist der 1.4er durchaus ausreichend.
    Wenn öfters mal Autobahnen anstehen würde ich nur zum 1.6er greifen, denn dort tut sich der 1.4er mit den 195er Reifen deutlich schwer.