Fiesta Mk4 Zetec-SE 1.25 Wechsel der Ventildeckeldichtung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fiesta Mk4 Zetec-SE 1.25 Wechsel der Ventildeckeldichtung

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe mal die Frage ob sich die Ventildeckeldichtung beim 98iger Fiesta mit dem 1.25er Zetec Motor einach wechseln lässt? Da ist so viel "Kleber/Dichtmittel" noch drauf gemacht, was da überall raushängt. Ich sehe nur die 4 Schrauben oben am Ventildeckel sonst keine. Reicht es da nicht nur die Dichtung zu wechseln? Muss man da noch soviel Abdichtmittel drauf machen?

    Problem ist, dass er (wenn man vorm Auto steht) von der hinteren Nockenwellenreihe, nach vorne in die Zündkerzen von Zylinder 3 und 4 ölt.

    Danke schon mal
    Benny
  • bei diesem motor gibt es offiziel keine dichtung für den ventildeckel
    da müste der ganze deckel gewechselt werden .
    es gibt im zubehör dichtungen , aber ich kenne keine die tatsächlich richtig past ,
    deshalb verkleben viele den deckel einfach mit nem dichtmittel .

    hab ich bei meinem puma letztes jahr auch gemacht und ist immernoch dicht .

    ich hab dieses Dichtmittel benutzt
    Alle Angaben ohne Gewähr !!! :rofl wer nicht "ford" fährt , braucht auch nicht wieder zurück

    mein WRC mein Goldstück mein Erster mein Playmobil mein Kätzchen mein ZoomZoom