Ford Mondeo MK1 1.8 16V Tankanzeige ohne Funktion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Ford Mondeo MK1 1.8 16V Tankanzeige ohne Funktion

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte mir das oben beschriebene Fahrzeug privat kaufen.
    Angeboten wird er mir für 400 €, allerdings müssen Reifen erneuert werden und die Tankanzeige ist bei 1/4 stehen geblieben und
    seitdem ohne Funktion (laut Besitzer). Tüv hat er allerdings neu im April 2016 bekommen.
    Vorab würde ich allerdings gerne wissen, was zwecks der Tankanzeige auf mich zukommen würde
    und was ihr dazu für eine Meinung habt. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere etwas dazu sagen.
    Ich würde mich total freuen und bedanke mich im Voraus.

    Liebe Grüße
  • Klingt so, als ob der Schwimmer im Tank hängen würde ...

    Versuch mal volltanken - vielleicht reißt ihn das los ;)

    ng
    Alex
    Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
    Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Ich habe ihn ja noch nicht gekauft, da ich nicht weiß, was dieser geber in etwa kostet oder ob dieser eine Einheit mit der benzinpumpe bildet.
    Denn dann muss ich noch viel mehr reinstecken.
    Er ist auf Winterreifen und die vordere links ist eingerissen, also lange damit fahren wäre dann nicht mehr.
    Ich bin etwas unschlüssig :(
  • Tankgeber und Benzinpumpe sind in einem Bauteil zusammen. Der Austausch ist beim Mondeo zum Glück recht einfach durchzuführen, wenn man ein paar Sicherheitsvorkehrungen genau beachtet (schließlich arbeitet man mit Benzin und am offenen Tank). Man muss den Tank nicht ausbauen, denn der Geber ist unter der Rückbank gut erreichbar.

    Aber: Tankgeber vom MK1 wirst Du neu vermutlich nicht mehr bekommen, und der Preis übersteigt den Wagenwert deutlich. Also Verwerter abklappern und selber einen ausbauen - oder mit dem Makel leben.

    Übrigens muss es nicht unbedingt der Geber sein. Genausogut möglich dass die Anzeige im Kombiinstrument defekt ist.

    @zawen: für die HU Räder mit gutem Profil aufstecken und schon gibt's ne Plakette. Zum Verkauf dann die guten behalten und abgefahrene drauf. So einfach ist das.