Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

  • Hallo zusammen, ich schreibe hier an Scorpio und Sierra begeisterte im Raum Frankfurt am Main, die sich mit den guten alten V6 Motoren auskennen. Leider bin ich nämlich mit meinem Latein am Ende, hier im Forum habe ich leider auch nichts derartiges gefunden. Mein Scorpio: V6 145PS BRF - Baujahr 1993 - MT75 Schaltgetriebe - 175.000 Km 0928 758 Zum Problem: Der Scorpio läuft allgemein zu fett. Bei leichtem Gas geben bricht er kurz ein. Im Schubbetrieb ruckelt er und schaukelt sich auf, bei niedrig…

  • Also bei mir gibts noch keine neuen Erkenntnisse, hatte auch nicht wirklich Zeit weiter zu schauen. Nochmal ne Frage zum Fehlerspeicher: Wird dieser automatisch gelöscht wenn man für 15 Minuten die Batterie abklemmt? Habe mal irgendwo was gelesen, dass der erst gelöscht wird wenn man beim Fehler auslesen den Stecker vom Steuergerät abzieht? Fehler gibt er folgende aus: 121 - Drosselklappenschalter Bereichsfehler (wahrscheinlich weil ich darüber die Leerlaufdrehzahl eingestellt habe, sonst geht e…

  • also erfahrungsgemäß würde ich bei Drehzahlschwankungen erstmal das Leerlaufregelventil prüfen (ausbauen, durchpusten). Da hat oz1971 schon den richtigen Riecher gehabt ;-). Ich kann mich erinnern, dass meiner noch zu Zeiten des Automatikgetriebes auch schon mal in Stufe N Drehzahlschwankungen hatte und dann mit sägen aus ging. Die Leistung war damals im Teillastbereich auch schon schlecht. Beim Auslesen bekomme ich keinen Fehler von Drosselklappe oder Luftmassenmesser mehr, stattdessen spuckt e…

  • Alle Aufnahmen sind halt wie geschrieben mit leicht offener Drosselklappe. Wenn die geschlossen ist läuft er nur im Grundleerlauf, da ist es sehr schwer ihn am Leben zu erhalten, er geht dann noch schneller aus. Bei Bedarf kann ich davon nochmal ein Video machen. Bin so langsam mit meinem Latein am Ende, zumal ich bei elektrischen Fehlern so meine Schwierigkeiten habe. Zitat: „ Bei kaltem Motor und abgezogenen Stecker vom LLRV springt der Motor nur mit etwas Gas an. Nimmt man Gas weg, geht er so…

  • also die Ansaugbrücke habe ich nicht komplett ausgebaut, nur die 6 Schrauben entfernt und sie leicht angehoben, damit ich an die untere Schraube des LLRV komme. Ja, der kleine Sensor ist der Temperaturgeber, der Große der Temperatursensor, so habe ich mir das mal sagen lassen. Habe mal im warmen Zustand den Widerstand gemessen, hat etwa 35 Ohm. Der elektrische Lüfter hat seinen Sensor im Kühler, der Lüfter geht auch bei geschätzten 100 Grad Motortemperatur an. Habe hier mal ein Video vom Startve…

  • Hello again, hab mich im letzen post etwas verschrieben, nicht den Luftmassenmesser habe ich geprüft sondern das Leerlaufregelventil. habs editiert und kursiv gestellt ;-). fehlerspeicher hatte ich ausgelesen, jedoch nicht seit er dauernd ausging im Leerlauf. Mache ich noch. Wenigstens geht er mit leicht aufgestellter Drosselklappe nicht mehr aus. der Leerlauf schwankt trotzdem aber bricht nicht mehr ein. Die Probleme mit dem Unrunden Lauf und dem Bonanza Effekt sind bei mir vorhanden egal ob wa…

  • was ist mit Bonsai Effekt gemeint? Bis auf neue Zündkabel habe ich so ziemlich alles was cossy24 getauscht hat im laufe der jahre auch mal durchgetauscht. Wie ist denn nun die offizielle Grundeinstellung für den Leerlauf? Bei mir läuft er unrund mit 400rpm bei fast voll rausgedrehter Einstellschraube. ich habe ihn jetzt vorerst zum "laufen" gebracht, indem ich die drosselklappe mit der Einstellschraube einfach soweit aufgemacht habe, dass er im warmen Zustand nicht ausgeht und bei ca 800rpm läuf…

  • nach etwa 600km Fahrt ist das Problem wieder so schlimm wie vorher. folgendes habe gestern gemacht: LLRV wieder ausgebaut, ist noch dicht. Bestromt, öffnet nicht so weit, wenig Luftdurchsatz anderes LLRV (auch von einem BOA Motor) gerenigt, Feder etwas in die Länge gezogen und die schwarze Kappe nicht ganz soweit hinen gedreht, damit es weiter öffnen kann, bestromt, Luftdurchsatz gut, unbestromt ist es auch Dicht. eingebaut, gestartet, Motor läuft nur im Grundleerlauf (400rpm), die Drehzahl schw…

  • vielen dank für den Hinweis granada4ever. Heißt jetzt für mich, ich kann auch in meinen Kombi mal testweise ein anderes Steuergerät einsetzen wenn er mit dem Instandgesetzten nicht laufen sollte? Das Problem ist übrigens wieder da, nur noch nicht so schlimm. Teilweise geht er wieder aus, er versucht die Leerlaufdrehzahl bei etwa 700 zu halten, was ihm irgendwie nicht immer gelingt. Wenn ich die Zeit dazu habe werde ich das LLRV nochmal ausbauen und ihn durchmessen und prüfen und dann hier berich…

  • Zur Klemmfeder am Scheinwerfer: Ich habe bei meinem Scorpio den Metallbügel zurechtgebogen und unter die Metallklammer, die das Scheinwerferglas hält, geklemmt. Ist zwar etwas Biegearbeit aber lohnt sich. Kann mal ein Foto machen bei Bedarf... Man kann aber auch einfach ein Stück Holz zwischen Klappe und Karosserie spannen... das hält auch Dicht Grüße, vuli

  • Megasquirt wäre schon was feines... Was mir noch aufgefallen ist: Die beiden Motorsteuergeräte die ich hier noch liegen habe sind beide an der oberen rechten Ecke korrodiert. Scheinbar sind die Scorpios öfter mal undicht und es tropft aufs SG. Ich habe das SG aus meinem Kombi mal geöffnet, es war so viel Korrosion (oder wie auch immer das heißt) im Steuergerät, dass es eine Verbindung von Pin 1 (Plus) zum Gehäuse gebildet hat... Der Plus Pol war abkorrodiert, sodass es keine Spannungsversorgung …

  • okay, er läuft jetzt wieder.... ich weiß aber nicht wieso... habe ihn heute nochmal testweise gestartet um zu schauen ob er trotz des ganze rumgemesses noch startet. ist angesprungen und gelaufen, ich habe nichts mehr geändert... die leerlaufdrehzahl war zunächst bei über 1000 und hat sich jetzt nach 30km fahrt bei etwa 750rpm eingependelt... er hat wieder guten durchzug und nur noch ganz selten kleine aussetzer... im stand läuft er zunächst gut und fängt nach etwa 10-20 sekunden an wieder etwas…

  • bei mir ist auch ein BABY verbaut... Das LLRV wird mit PIN 21 am Motorsteuergerät geschaltet, hier wird die Masse freigeschaltet. Die Spannungsversorgung bekommt es über die 12V Schiene, die auch an den Einspritzdüsen anliegt, wie geschrieben ist die soweit in Ordnung. 12V liegen dann auch am Pin 21 an. Könntest du mal bei Gelegenheit an deinem Steuergerät den Pin 21 (Steckerdraufsicht bei angestecktem Steuergerät, zweite Reihe der Pin ganz links) messen, was da an Spannung bei eingeschalteter Z…

  • die Leerlaufeinstellung habe ich nach Anleitung durchgeführt, erst bei fast ganz ausgedrehter schraube an der dosselklappe bleibt er an, aber auch nur wenn man ihn gaaanz langsam auf die leerlaufdrehzahl absenkt. Danach hab ich das Leerlaufregelventil angeklemmt, nix tut sich... Die Plusleitung zum LLRV scheint in Ordnung, habe das Ventil damit und mit Minus von der Batterie schalten können. Also liegt es wohl an der Masse, die ja das Steuergerät schaltet. Wenn du bei deinem Scorpio das LLRV abs…

  • ich habe jetzt das Leerlaufregelventil zerlegt und gerenigt, es war in der tat undicht. Vielen Dank für den Hinweis oz1971! Nach dem Einbau wollte ich den Cossi starten. Er geht nun an, aber sofort wieder aus. Danach habe ich mal etwas Fehlersuche betrieben: Leerlaufregelventil durchgemessen, 11 Ohm mit 12V bestromt, schaltet Spannung Stecker gemessen, es liegen 11,4V an elektromagnetischen Teil vom LLRV abgeschraubt, an den Stecker gesteckt Zündung eingeschaltet, es schaltet nicht versucht zu s…

  • bei mir ist es genau umgekehrt... wenn man ihn weniger fährt läuft er besser... also wenn er mal 3 tage stand hat er keine aussetzer und läuft im leerlauf ruhig. Nach etwas fahrt kommt es dann schleichend wieder. und umso länger er stand, desto länger läuft er gut bis es wieder schlimm ist. is blöd wenn man damit jeden tag zur arbeit fahren muss :-/

  • hätte nicht gedacht, dass sich noch einer damit rumärgert ;-). das Leerlaufregelventil hatte ich vor einiger Zeit mal gegen ein gebrauchtes getauscht, danach ging er zumindest nicht mehr aus. Hast du mal ein neues verbaut? Ich gehe mal nicht davon aus weil ich die Ersatzteilpreise kenne Das Leerlaufregelventil werde ich auf jeden Fall nochmal begutachten. meine nächsten Schritte wären dann die Lambdasonden gewesen, aber da du das schon gemacht hast kann ich mir das erstmal sparen. Wie hast du di…

  • falls noch aktuell: mach erstmal die Hinterachslager, danach wird das Fahrwerk wieder deutlich straffer. Falls er beim geradeaus Fahren bei Unebenheiten gerne mal zur Seite weg ziehen sollte, könnten die Querlenkerbuchsen vorne hinüber sein. Stoßdämpfer testen: Gerade Fläche, Handbremse lösen, Auto an den Ecken jeweils mit ein, zwei mal kräftig nach unten drücken loslassen. Es sollte dann nicht nachpendeln, sondern innerhalb einer sekunde ruhig stehen. Grüße, vuli

  • Hallo zusammen, ich fahre mittlerweile seit etwa zwei Jahren mit einem Problem durch die Gegend, dass sich einfach nicht reparieren lassen will. Fahre einen Scorpio MK1 BJ 1994 Cosworth (BOA Motor) auf Schaltung umgebaut. Im Leerlauf ist der Scorpio sehr unrund, es kommt mir so vor als würden verschiedene Zylinder manchmal nicht zünden. Wenn man schnell aufs Gas tritt sackt die Drehzahl kurz ein bevor er reagiert. Bei Fahrt mit konstanter Gasstellung fängt der Motor nach einiger Zeit an zu rucke…

  • Bei ford is das schon ziemlich bescheiden mit ersatzteilen... Hoffe die teileliste bringt bisschen was, muss halt noch vieles rein aber hatte noch keine zeit. Ne idee hätt ich noch: Wenn jemand sich mit html auskennt könnte man das ganze auch bisschen komfortabler auf ner webseite einrichten ;-). Grüße, vuli