Aufkleber24.de


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fordboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Juli 2012, 12:29

Scheibenwischer schlägt gegen die A-Säule

Ich fahre einen Mondeo MK3 (Duratec VE / 2,5 V6) => Baujahr 2005.

Seit einiger Zeit schlägt der Scheibenwischerarm in der Fahrerseite bei jedem Wischerschlag gegen die A-Säule, was natürlich nervt.

Gibt es möglichkeiten den Wischerausschlag zu justieren, und kann man gegebenenfalls als durchschnittlich talentierter Handwerker dies selber machen? :-)

In der Ruhestellung liegt der Wischerarm einigermassen waagerecht.

Beiträge: 1 499

Auto: Mondeo, Escort

Beruf: Logistiker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2012, 12:37

Das hin-und-her wird durch ein Gestänge von einer Drehbewegung erzeugt. Also da was begrenzen ist nicht. Steht der Wischerarm in Ruhestellung denn etwas weiter auf der Scheibe als normal? Wenn ja, Mutter am Wischerarm lösen, um einen Zahn nach unten versetzen und wieder festschrauben.

Marcyboy

Doppel-Ass

Beiträge: 165

Auto: Ford Mondeo III V6 / BMW MINI

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2012, 15:59

Könnte sonst auch ein ausgeschlagenes Wischergestänge sein.

der_ast

Moderator

Beiträge: 8 684

Auto: Mondeo MK IV Turnier vFL (Modelljahr 2008) 103kW TDCi Titanium X

Beruf: (Lehr-) Sanitäter; Ausbilder und Prüfer für Einsatzlenker; PEER für Einsatzkräfte

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden



Fordboard - VIP

4

Samstag, 7. Juli 2012, 20:37

.) Wischer in Ruhestelung bringen
.) Motorhaube öffnen
.) Am unteren Ende des Wischerarms ist eine Abdeckung, die einfach hochhebeln musst. Darunter befindet sich eine Mutter (ich glaube Grösse 10)
.) Mutter lockern (muss nicht ganz ab!)
.) Wischer parallel zur unteren Scheibenkante positionieren
.) Mutter wieder festziehen (Achtung! Nach "fest" kommt "ab" ;))

Sollte der Wischer in Ruheposition bereits parallel zur Scheibenkante stehen, dann hats was am Gestänge ... wie bereits Marcyboy sagte.

ng
Alex
Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

5

Sonntag, 8. Juli 2012, 01:12

Danke für die Antworten.

In bezug auf die Ruheposition des Wischers, so muss ich das nochmal genau checken.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass der Wischer parallel zur Scheibenkante steht.

6

Sonntag, 8. Juli 2012, 22:21

Problem ist jetzt gelöst ;)
Habe den Wischerarm abmontiert und leicht versetzt wieder rangeschraubt.
Jetzt liegt das Wischerblatt zwar in der Ruhestellung nicht mehr 100% waagerecht, aber der Arm schlägt nicht mehr gegen die A-Säule.

Beiträge: 1 499

Auto: Mondeo, Escort

Beruf: Logistiker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2012, 23:14

Geht doch. ;)

Sei mal froh das du kein Auto aus dem VW-Konzern fährst, da hab ich schonmal einen für sowas gedachten Abzieher kaputt gemacht weil der Wischerarm nicht von der Welle ging.

Thema verschieben
Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Gehe zu