Aufkleber24.de


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fordboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Problemchild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Auto: Mondeo Tunier MK3 1,8l / 125Ps, Focus Tunier1, TDCI 1,8l/115Ps

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Dezember 2009, 16:46

Motor ruckelt (Ich weiß, schon 100mal besprochen, aber hab trotzdem Fragen)

Hallo liebe Forengemeinde!
Ich weiß das Thema Motorruckeln wurde schon oft durch gekaut. Habe auch die Suchfunktion genutzt, aber hab noch immer Fragen.
Also mein Problem seit neuestem ist das ich beim starken beschleunigen ein Ruckeln zwischen 1000 und 2000 U/min verspühre.Sei es beim Anfahren, oder beim hochschalten.Wenn ich das Gas voll durchtrete ruckte es einmal, und dann geht es normal weiter.Im Leerlauf,bzw. ohne Gang macht er das nicht.
Jetzt hab ich gelesen, das es an der Zündspule liegen kann.
Aber müßte es dann nicht auch in anderen Drehzahlbereichen zu Aussätzern kommen??
Werden solche Aussätzer in den Fehlerspeicher geschrieben?
Ich bin momentan ziemlich Planlos woran das liegen kann.

Mondeo Bj2002, 1,8L,125Ps, 112000Km

McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. Dezember 2009, 20:53

Nachdem meine Zündspule am WE die Grätsche gemacht hat, hab ich erstmal ne gebrauchte reingemacht. Seitdem hab ich beim Beschleunigen im hohen Gang (z.B. nach dem Abbiegen) auch so ein Ruckeln. Morgen kommt ne neue Zündspule rein und dann kann ich ja mal berichten obs weg ist. Auf der Autobahn oder Landstraße merkt man gar nix.

Bevor Du die Zündspule austauschst solltest Du Dir mal noch die Zündkerzen/-kabel ansehen. Die Kabel brechen gelegentlich und Deine Zündkerzen dürften auch kurz vor dem Wechselintervall (120tkm) liegen.
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

3

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:35

Bei mir hat sich der Ausfall der Zündspule in Ruckeln beim sanften Beschleunigen bemerkbar gemacht. Obenrum und beim beherzten Gastritt war alles gut.
Zündspule wird nicht! in den Fehlerspeicher geschrieben, hättest sonst auch die Motorleuchte an, so wie wenn das AGR sich verabschiedet...
Ford Mondeo Ghia Turnier 2,0, 145 PS, Bj 11/2002, 18" Felgen, Wolf-Tieferlegung, Wolf-Spurplatten 20mm rundum, el. Schiebedach, el. anklappende Spiegel inkl. Bodenbeleuchtung ( Bj 2002 gab es das noch garnicht ), Blaupunkt Travelpilot DX mit 6-fach Wechsel und Handyfreisprechanlage ( Selbsteinbau ), Tempomat selber nachgerüstet, weisse Seitenblinker, Leder und Ghia - Standard, Chrom Innengriffe, Uhr, Lüftungsdüsen, Innenleuchte und Mittelarmlehne vom Faceliftmodell

McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:37

Zitat

Original von panko
Zündspule wird nicht! in den Fehlerspeicher geschrieben, hättest sonst auch die Motorleuchte an, so wie wenn das AGR sich verabschiedet...


Die Zündspule wird durchaus in den Fehlerspeicher geschrieben. Fehlercodes waren bei mir P0 351 und P0 352. Die MKL ist auch angegangen.
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

5

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:43

Zitat

Original von McBech
Die Zündspule wird durchaus in den Fehlerspeicher geschrieben. Fehlercodes waren bei mir P0 351 und P0 352. Die MKL ist auch angegangen.


Siehst du, und bei mir nicht...was bedeuten die Fehler? Waren das bei dir Folgefehler der Zünd- und Verbrennungsaussetzer? Oder direkt die Zündspule?

MfG
panko
Ford Mondeo Ghia Turnier 2,0, 145 PS, Bj 11/2002, 18" Felgen, Wolf-Tieferlegung, Wolf-Spurplatten 20mm rundum, el. Schiebedach, el. anklappende Spiegel inkl. Bodenbeleuchtung ( Bj 2002 gab es das noch garnicht ), Blaupunkt Travelpilot DX mit 6-fach Wechsel und Handyfreisprechanlage ( Selbsteinbau ), Tempomat selber nachgerüstet, weisse Seitenblinker, Leder und Ghia - Standard, Chrom Innengriffe, Uhr, Lüftungsdüsen, Innenleuchte und Mittelarmlehne vom Faceliftmodell

McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:51

Das war direkt die Zündspule (P0 351 Zündspule A, Primär/Sekundär; P0 352 Zündspule B, Primär/Sekundär). Mit ner anderen Zündspule die auch einen Schuß hatte wurden Zündaussetzer in Zylinder 1 und 3 abgelegt. Den zugehörigen Fehlercode weiß ich allerdings nicht mehr.

Ich hab vorhin die Neue eingebaut, bin allerdings noch nicht allzuweit gefahren. Werd dann morgen sehen ob alles wieder in Ordnung ist.

€: Das Ruckeln ist weg, läuft wieder wie er soll. Jetzt muß ich nur noch den unruhigen Leerlauf wenn er kalt ist beseitigen.
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McBech« (3. Dezember 2009, 20:40)


  • »Problemchild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Auto: Mondeo Tunier MK3 1,8l / 125Ps, Focus Tunier1, TDCI 1,8l/115Ps

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Dezember 2009, 14:15

Hallo McBech!

Freut mich das Dein Ruckel jetzt weg ist!
Hast Du die Zündspule beim Freundlichen oder im Zubehörhandel gekauft?
Was kostet das Teil wenn ich fragen darf?
Und war das easy selber einzubauen?

Gruß

McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Dezember 2009, 19:44

Die Zündspule hab ich beim Freundlichen gekauft. Ich hab sie zum EK bekommen, der reguläre Preis liegt glaub ich bei ca. 110€. Der Einbau ist eigentlich recht einfach, da die neue Zündspule jedoch etwas höher ist als die Alte habe ich noch 4 längere Schrauben gebraucht.
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

Crazybiker86

Fortgeschrittener

Beiträge: 10

Auto: Mondeo MK3 2,0

Beruf: Student

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Januar 2010, 12:03

Hey!

hab seit 2 Tagen auch dieses Problem... :kotz:
Zwischen 1000 und 1600 Umdrehungen meines MK3 (2.0l Benziner) gibt es eine "Zugunterbrechung" von circa einer naja drittel Sekunde :rolleyes:

Besonders nervig wenn man Abbiegt oder jetzt bei den glatten Straßen schnell hochschalten will...

Ich werde nachher mal die Zündkerzen kontrollieren und die dazugehörigen Kabel.

Aber wenn es i.O. ist bleibt mir ja nur der Ritt zum fFH... und der kann doch den Fehler auslesen und checken ob es am Zündverteiler(?)
oder an der Zündspule (?) liegt??

Oh mann, ich könnt kotzen...

Danke für eure Tip´s...

Zusamengefügt by der_ast
Bitte keine Doppelpostings, sondern die
Bearbeiten -Taste rechts unten benutzen (siehe Regeln §2.4)
Danke

ng
der_ast


Beitrag erstellt: 15.1.2010 um 10.11 Uhr
Morgen...
okay die Kerzen und die Kabel sind es nicht, und die Zündspule ist auch i.O. bin gestern eine weile gafahren und es war fast weg!!! :)

Nun wollte ich gerade einsteigen und ein klimpern im Motrorraum und der Hobel lief nur auf 3 Töpfen - knall knall - aus!!...
hmm ein zwei Versuche ihn zu starten... nix...

Jetzt warte ich auf die gelben Engel... ach mann... wer mit dem Ford fort fährt kommt mit dem Zug wieder... ;(
...verheitz deine Reifen, aber nicht deine Seele... :mua

10

Freitag, 15. Januar 2010, 13:49

Klimpern, Knall Knall???

Nicht, dass sich deine Wirbelklappen verabschiedet haben!?
Ford Mondeo Ghia Turnier 2,0, 145 PS, Bj 11/2002, 18" Felgen, Wolf-Tieferlegung, Wolf-Spurplatten 20mm rundum, el. Schiebedach, el. anklappende Spiegel inkl. Bodenbeleuchtung ( Bj 2002 gab es das noch garnicht ), Blaupunkt Travelpilot DX mit 6-fach Wechsel und Handyfreisprechanlage ( Selbsteinbau ), Tempomat selber nachgerüstet, weisse Seitenblinker, Leder und Ghia - Standard, Chrom Innengriffe, Uhr, Lüftungsdüsen, Innenleuchte und Mittelarmlehne vom Faceliftmodell

Crazybiker86

Fortgeschrittener

Beiträge: 10

Auto: Mondeo MK3 2,0

Beruf: Student

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. Januar 2010, 14:44

soo...
die freundlichen engel in gelb waren da.. zack eine neue zündspule in ca 4 min eingesetzt, lief wieder einwandfrei... 45 eur... tschüss schön tag noch...

Einfach nur genial, bei Ford hätt ich bestimmt Stunden verbracht und nen halben monatslohn dagelassen, und ich meine nicht im süssigkeitenautomaten...

Danke ADAC...

PS: ich hatte doch die Zündspule ausgeschlossen!? :/ hmm. komisch... ^^
...verheitz deine Reifen, aber nicht deine Seele... :mua

Luzifer_bln

Doppel-Ass

Beiträge: 193

Auto: Mondeo Turnier 2.0 Ghia Bj.2002

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:30

Hi!
Hab mir mal alles Relevante für meinen Mondi zum Thema "Ruckeln" angeschaut. Offensichtlich scheint meistens die Zündspule der Übeltäter zu sein. Allerdings habe ich keine Fehlerbeschreibung gefunden, die sich 100%ig mit den Symptomen bei mir decken.
Mein Mondi ruckelt prinzipiell beim Beschleunigen, egal, ob sanft oder beherzt. Auch im Leerlauf tritt das Ruckeln gelegentlich auf, bei kaltem wie bei warmem Motor. Beim Beschleunigen aber nur unter Last. Wenn ich den Motor ohne Gang, also lastfrei, hochdrehe, ruckelt auch nichts. Wenn ich beim Fahren gleichmäßiges Tempo halte, schnurrt er wie ´ne Biene. Die Motorkontrollleuchte bleibt aus.
Wäre für jeden Tipp, der mir beim Eingrenzen des Problems hilft, dankbar.
MfG
Der Teufel aus Berlin
Das kleinste Bauteil am Mercedes? ...immer das Hirn des Fahrers!:effe:
VW Golf: Völlig Wertloser Gegenstand Ohne Logische Funktion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Luzifer_bln« (17. Januar 2010, 13:42)


McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:14

Hast Du Zündkerzen und -kabel schon gecheckt? Beschleunigungsruckeln könnte auch daran liegen.
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

der_ast

Moderator

Beiträge: 8 484

Auto: Mondeo MK IV Turnier vFL 103kW TDCi Titanium X

Beruf: (Lehr-) Sanitäter; Ausbilder und Prüfer für Einsatzlenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden



Fordboard - VIP

14

Sonntag, 17. Januar 2010, 21:37

Wie sieht es mit dem Luftmassen- bzw. Luftmengen-Messer aus?

ng
Alex
Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Januar 2010, 21:41

Wie sieht es mit dem Luftmassen- bzw. Luftmengen-Messer aus?
Alex, Alex. So langsam solltest Du doch mitbekommen haben, daß die normalen Benziner beim Mondeo MK3 sowas nicht haben. :D
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McBech« (17. Januar 2010, 21:42)


der_ast

Moderator

Beiträge: 8 484

Auto: Mondeo MK IV Turnier vFL 103kW TDCi Titanium X

Beruf: (Lehr-) Sanitäter; Ausbilder und Prüfer für Einsatzlenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden



Fordboard - VIP

16

Sonntag, 17. Januar 2010, 22:01

Ach immer ihr Benzin-Fahrer :wand
Das hab ich wohl überlesen - ups :peinlich

ng
Alex
Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Crazybiker86

Fortgeschrittener

Beiträge: 10

Auto: Mondeo MK3 2,0

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Januar 2010, 13:05

Hab gehört das es auch am AGR Ventil liegen kann...

Ja, naja jedenfalls mach meiner auch nach 300 km mit NEUER ZÜNDSPULE keine Macken, so muss das. =)
...verheitz deine Reifen, aber nicht deine Seele... :mua

Luzifer_bln

Doppel-Ass

Beiträge: 193

Auto: Mondeo Turnier 2.0 Ghia Bj.2002

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:15

So, danke erstmal für die Tipps! Habe heute die Zündspule gewechselt und er rennt wieder wie ein junges Fohlen! Allerdings ist gestern Abend dann (nach einer Woche!) die Motor-Kontrollleuchte angegangen. Reicht es, zum Löschen des Fehlerspeichers, die Batterie abzuklemmen oder muss ich zum fFH?

@ der Ast
Ihr und eure Heizöl- Ferraris! Brrrrr.....!!! :D :D :rofl :D :D
MfG
Der Teufel aus Berlin
Das kleinste Bauteil am Mercedes? ...immer das Hirn des Fahrers!:effe:
VW Golf: Völlig Wertloser Gegenstand Ohne Logische Funktion

McBech

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 818

Auto: Mondeo MK3 2,0 Ghia Turnier LPG BJ 2001 / Focus MK1 1,8 Ghia Limousine BJ 2000

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:18

Es reicht sogar eine bestimmte Sicherung rauszuziehen, leider weiß ich nicht mehr welche. :frown:

Batterie abklemmen funktioniert aber auch.
Standart :denk - Handstand, Kopfstand,...???

Luzifer_bln

Doppel-Ass

Beiträge: 193

Auto: Mondeo Turnier 2.0 Ghia Bj.2002

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:26

Das wär ja geil! Vieleicht weiß jemand anderes, welche Sicherung das ist, demjenigen wird mein Dank ewig nachschleichen! :gap
Muss dann der Strom über längere Zeit weg oder reicht es, kurz zu unterbrechen und wieder anzuklemmen?
MfG
Der Teufel aus Berlin
Das kleinste Bauteil am Mercedes? ...immer das Hirn des Fahrers!:effe:
VW Golf: Völlig Wertloser Gegenstand Ohne Logische Funktion

Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden