Aufkleber24.de


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Fordboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:33

Glühlampe wechseln - Scheinwerfer ausbauen?

Hallo,

schon wieder ich, aber stimmt es wie in der Betriebsanleitung steht, dass man beim Mondeo MK2 den kompletten Scheinwerfer ausbauen muss, um eine Glühlampe zu wechseln? Oder kommt man da auch so irgendwie ran?

Danke

Cougar-St220

Superposter

Beiträge: 3 396

Auto: Fiesta ST150; Honda CBR 600 RR Repsol

Beruf: Kfz- und Krad-Tuning

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 17:56

RE: Glühlampe wechseln - Scheinwerfer ausbauen?

Nein, nicht das ich wüsste, aber der Scheini ist schnell draussen!
Grill abschrauben (2 Schrauben), Scheini losschrauben (3 Schrauben glaub ich) und dann rausziehen.
Bilder von meinen Aktuellen und Ex Fahrzeugen findet ihr hier

AUTOTEILE UND ZUBEHÖR WOHLFAHRT Faire Preise + eine gute Beratung dank jahrelanger Erfahrung mit Ford!

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 18:32

RE: Glühlampe wechseln - Scheinwerfer ausbauen?

Zitat

Original von Cougar-St220
Nein, nicht das ich wüsste, aber der Scheini ist schnell draussen!
Grill abschrauben (2 Schrauben), Scheini losschrauben (3 Schrauben glaub ich) und dann rausziehen.


ok danke, dann werd ich morgen mal schauen.

MucCowboy

Megaposter

Beiträge: 7 625

Auto: Mondeo MK4 FLH + Focus MK1

Beruf: EDV-Fachmann

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 18:57

Also, wenn Du zum ersten Mal 'ne Birne wechselst, ist es leichter den Scheinwerfer rauszunehmen, dann siehst Du, wie alles hinter der Klappe angeordnet ist. Beim nächsten Mal sollte es dann zumindest auf der rechten Seite ohne Ausbau funktionieren, links ist es dank Batterie tatsächlich etwas eng.

Den Ausbau hat Cougar-St220 richtig beschrieben, nur reicht es, beim Scheinwerfer die Schraube auf der Rückseite unten nur zu lösen, dann lässt er sich bereits rausnehmen. Denn so spart man sich die Fummelei, die Schraube wieder ins Gewinde zurückzupfriemeln.

Grüße
Uli
Uli a.k.a. MucCowboy


5

Sonntag, 25. Februar 2007, 19:10

Zitat

Original von MucCowboy
Also, wenn Du zum ersten Mal 'ne Birne wechselst, ist es leichter den Scheinwerfer rauszunehmen, dann siehst Du, wie alles hinter der Klappe angeordnet ist. Beim nächsten Mal sollte es dann zumindest auf der rechten Seite ohne Ausbau funktionieren, links ist es dank Batterie tatsächlich etwas eng.

Den Ausbau hat Cougar-St220 richtig beschrieben, nur reicht es, beim Scheinwerfer die Schraube auf der Rückseite unten nur zu lösen, dann lässt er sich bereits rausnehmen. Denn so spart man sich die Fummelei, die Schraube wieder ins Gewinde zurückzupfriemeln.

Grüße
Uli


danke für den tip :D

6

Montag, 26. Februar 2007, 10:46

RE: Glühlampe wechseln - Scheinwerfer ausbauen?

Also wenn Du weißt, wie und wo die Birnen hinkommen, geht's auch ohne Ausbau. Du mußt halt ziemlich dünne "Hebammen"-Finger haben. Bei meinem MK2 V6 schaffe ichs mittlerweile auch ohne Ausbau. Hab, wie gesagt aber auch recht "zarte" Hände. Hab sogar schon die Stellmototren gewechselt ohne Ausbau des Scheinwerfers.
Wenn Du dennoch den Scheinwerfer ausbaust, solltest Du Ihn auch neu einstellen oder wenigstens penibel darauf achten, daß er wirklich wieder so sitzt wie zuvor (markieren). Sonst blendest Du unter Umständen den Gegenverkehr.

Gruß,
enno75

MondiDelle

Doppel-Ass

Beiträge: 154

Auto: Ford Focus MK1 Facelift

Beruf: Service Techniker

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. Februar 2007, 10:56

RE: Glühlampe wechseln - Scheinwerfer ausbauen?

Also es ist schon eine recht umständliche Fummelei das Leuchtmittel ohne Scheiniausbau zu wechsel. Habe vor einer Woche das Vergnügen gehabt. Abblendlichleuchtmittel defekt, und was wechsel ich :wand das Fernlicht. Das ganze also nochmal, hat mich ca. 45 Min. gekostet. Ist schon etwas umständlich das Ganze.
Bravo Yankee Echo

Detlef


Wenn Du am Morgen aufstehst, dann sage Dank für das Morgenlicht, für Dein Leben und die Kraft die Du besitzt.Sage Dank für Deine Nahrung und die Freude am Leben zu sein. Wenn Du keinen Grund siehst Danke zu sagen liegt der Fehler bei Dir. (Tecumseh)

Dispo-Gott

Routinier

Beiträge: 335

Auto: Opel Sintra, Dacia Sandero

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2007, 12:47

Mit der Zeit geht einem der Ausbau auch ganz flott von der Hand... . Ich bin mittlerweile bei unter 5 Minuten für beide Seiten. (Ausbau)

Ich habe es aber auch schon bei ATU gesehen, daß es ohne Ausbau geht. Dauerte dort auch nur ne knappe halbe Stunde :mua

Kleiner Tipp: Mit nem Edding an den Teilen, wo die Schrauben sitzen, nen kurzen Strich bis aufs umliegende Blech ziehen. Dann passt es hinterher auch gleich auf Anhieb ohne Gefummel.
Die Welt ist eine Google...

Fireblade

Doppel-Ass

Beiträge: 150

Auto: Modeo 2.0i Ghia, Sierra 2.0i DOHC Ghia

Beruf: Konstrukteur von Freizeitanlagen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Februar 2007, 10:52

Unser örtlicher KFZ Zubehör Händler hat auch H7 Glühlampen mit 5 Jahren Garantie im Programm. Irgendetwas mit Xenon Gold oder so ähnlich heißen die und kommen von einem mir unbekannten deutschen Hersteller.
Ob die wirklich länger halten kann ich noch nicht sagen, aber auf alle Fälle muss ich nicht jedes halbe Jahr (dank Licht auch am Tag bei uns in Ö) für eine neue Lampe löhnen.

mfg
Bernhard
Unendlich ist des Schraubers Kraft, wenn er sich 'nen Hebel schafft!

Mondeo 2.0i Ghia Bj. 98, Sierra 2.0i Ghia DOHC Bj. 90
Aprilia RSV Mille Bj. 02, KTM 300 EXC Bj. 99, KTM 640 LC4 Prestige Supermoto

10

Mittwoch, 28. Februar 2007, 21:30

Zitat

Original von Fireblade
Unser örtlicher KFZ Zubehör Händler hat auch H7 Glühlampen mit 5 Jahren Garantie im Programm.

Wow, da würden mich aber mal die Garantiebedingungen interessieren! Und die Preise der Lampen :D

Ich hab' mir vor einiger Zeit 5 Packungen von diesen H7 supi-dupi-50%-mehr-Leuchtkraft-Lampen gekauft, im Lidl, für 6 EUR eine Zweierpackung! Bei ATU zahle ich sonst 14 EUR für eine (Philips). Die Lidl Dinger sind von Tesla, da steckt wohl Osram dahinter.

Eine davon habe ich jetzt ein halbes Jahr verbaut, die hält immer noch. Die Philips Dinger gehen bei mir immer nach ziemlich genau 1 Jahr kaputt. Die Leute gucken dann immer so komisch, wenn ich auf dem ATU Parkplatz anfange, meine Frontpartie zu zerlegen :mua
--> Immer öfter verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil sie ALT und ENTF gedrückt haben. <--

redflash

unregistriert


11

Donnerstag, 1. März 2007, 09:00

Ja, kann auch nur den Ausbau der Scheinwerfer bestätigen, wenn man die Lampen wechseln will, außer man lässt das die Freundin mit zarten Fingerchen machen?! :D

DanielB1985

unregistriert


12

Samstag, 3. März 2007, 01:33

Hi


Also ich verstehe eure Probleme net!!

Ich wechsel bei beiden scheinwerfern die Leuchtmittel OHNE ausbau der Scheinwerfer oder anderen sachen wie batterie in ca 30min!! Durch die klappe hinten ist das doch ganz easy oder????

OK Recht is leichter weil links ja noch die Batterie sitzt aber bei anderen Herstellern gehts noch um einiges schwieriger!!

LG Daniel

Beiträge: 1 009

Auto: Chrysler 300 C 5,7 V8

Beruf: Armed Security

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. März 2007, 08:31

Also ich schliesse mich der Scheinwerfer ausbau gemeinde an kann ja daran liegen das mein V6 fast voll ausgestattet ist und deswegen noch weniger platz im Motorraum oder ich alles andere als "Zarte" Finger habe!!

Aber ich brauche zum ausbau beider Scheinis inkl. Grill ( geht ja auch garnit anders) nit mal 5 Minuten also warum versuchen mir sie Finer zu brechen!!!


Vorgehensweise!!

lösen der beiden Schrauben oben auf dem Grill (10ér)

mit einen dünnen Schraubendreher ( schlitz) die Kunststoffnoppen aus der Haubenschlossabdeckung gehebelt und Haubenschlossabdeckung einfach angehoben!!!

Je Scheinwerfer eine weitere 10ér Schraube in einer Fassung direkt vorm Kühler ( jeweils zu der Fahrzeugmitte hin)

Und anschliessend mit einem breiten Schlitzschraubendreher oder einem 30ér Tork die beiden Schrauben am oberen und unteren Hilfsrahmen anlösen!!!

dauert selbst für ungeüpte nit länger als 10 minuten und erspart kratzer an den Händen und gebrochche Finger!!!


Rückbau natürlich in umgekehrter Reihenfolge !!

viel spass beim nachbauen!!!

Ps wenn man nur eine Seite raus bauen will muss man auch alle Arbeitsschritte nur einseitig erledigen Aber das ist ja wohl klar!!!!

grüsse jakob
www.mondeo-fanatics-cologne.de.tl Die Ersatzteilfundgrube für den MK2 Mondeo

No_Fear

Routinier

Beiträge: 469

Auto: Mondeo ST200, Puma, Passat 3C Variant

Beruf: wichtig!!!

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. März 2007, 10:19

Also ich bevorzuge auch die Variante mit Scheinwerfer ausbauen. Es geht einfach viel entspannter und verletztungsfreier.

Apropos, jetzt weiß ich was ich heute machen wollte. Bin dann mal beim Lampenwechsel. :D

MucCowboy

Megaposter

Beiträge: 7 625

Auto: Mondeo MK4 FLH + Focus MK1

Beruf: EDV-Fachmann

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. März 2007, 12:15

Zitat

Original von snakejake
mit einen dünnen Schraubendreher ( schlitz) die Kunststoffnoppen aus der Haubenschlossabdeckung gehebelt und Haubenschlossabdeckung einfach angehoben!!!

Warum das? Die Plastikdinger halten sowieso ned lange, und dann jedesmal rauspopeln? Die Abdeckung muss weder raus um an die Scheinwerferschraube zu kommen (bei mir zumindest sind kreisrunde Löcher in der Abdeckung) noch für Scheinwerfer raus oder rein.

Grüße
Uli
Uli a.k.a. MucCowboy


Beiträge: 1 009

Auto: Chrysler 300 C 5,7 V8

Beruf: Armed Security

  • Nachricht senden

16

Samstag, 3. März 2007, 14:45

mhh ich hatte meine schon ungezählte male draussen!!!!!
und noch nie ist einer kaputt gegangen das muss man nur mit etwas gefühl machen!!!!!
www.mondeo-fanatics-cologne.de.tl Die Ersatzteilfundgrube für den MK2 Mondeo

Thema verschieben
Ungelesene Beiträge Unbeantwortete Themen Themen der letzten 24 Stunden
Gehe zu