MK III (2000-2007) - Nachstellautomatik der selbstnachstellenden Handbremse 1.0.0

der_ast -

Wenn man den Handbremshebel bis zum Anschlag hochziehen kann, lässt die Wirkung der Handbremse nach. Das kann man recht einfach nachstellen.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

Beim Mondeo MK III gibt es ja immer wieder ein Problem mit der selbstnachstellenden Handbremse. Und zwar kann man den Handbremshebel nach einiger Zeit bis zum Anschlag hochziehen, aber die Bremswirkung ist einfach nicht da. Dies hat zwei mögliche Ursachen:
1.) das Handbremsseil leiert im Laufe der Zeit aus
2.) die Nachstellautomatik kommt nicht mehr zum Zuge

Diese Anleitung bezieht sich auf Punkt 2.)

Bevor man aber mit der Arbeit beginnt, sollte man aber einen Blick unters Auto werfen, ob man auch wirklich die selbstnachstellende Handbremse hat. FORD hat nämlich das Problem erkannt und irgendwann die Nachstellautomatik durch ein manuelles System ersetzt.
Wenn man also in der Fach-Werkstatt diesen Fehler beheben lässt, bekommt man mit Sicherheit einen neuen Handbremshebel mit dem dazugehörigen manuellen Nachstellsystem eingebaut.



ng
Alex
Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Version 1.0.0

    - 575,54 kB - 53 mal heruntergeladen