MK II (1996-2000) - Schlüssel für Wegfahrsperre codieren 1.0.0

der_ast -

Wenn das Auto einen Schlüssel im Zündschloss nicht erkennt, kann man diesen anlernen ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nach der DSVGO (EU-Datenschutzverordnung) die am 25.05.2018 in Kraft tritt sind alle die, die persönliche Daten speichern oder verarbeiten verpflichtet, einmalig auf die geänderte Datenschutzerklärung hinzuweisen.
Die aktualisierte Datenschutzerklärung des Ford-Boardes findest du im Seitenfuß. Durch die weitere Nutzung des Forums, erklärst du dich damit einverstanden.

Schlüssel-Codierung
Mit 2 fürs Fahrzeug codierten Schlüsseln lassen sich insgesamt maximal 8 Schlüssel codieren:

Die folgenden Punkte müssen innerhalb von jeweils 5 Sekunden erfolgen.

  • Den ersten Schlüssel ins Zündschloss stecken und auf Position "II" drehen.
  • Den Schlüssel auf Position "0" drehen und aus dem Zündschloss entfernen.
  • Den zweiten Schlüssel ins Zündschloss stecken und auf Postition "II" drehen.
  • Den zweiten Schlüssel zurück auf Position "0" drehen und aus dem Zündschloss entfernen: Der Schlüssel-Codier-Modus ist aktiv.
  • Wird nun innerhalb von 10 Sekunden ein uncodierter Schlüssel in das Zündschloss gesteckt und in Position "II" gedreht, ist dieser Schlüssel durch das System codiert.
  • Nach abgeschlossener Codierung, den Schlüssel aus dem Zündschloss entfernen und warten, bis sich nach ca. 5 Sekunden das System aktiviert hat.


Bei nicht korrekter Codierung blinkt die Kontrollleuchte nach dem Einschalten der Zündung mit dem neu codierten Schlüssel und der Motor lässt sich nicht starten.

Codierung nach 20 Sekunden Wartezeit wiederholen.


Löschen der Codierung


Mit zwei fürs Fahrzeug codierten Schlüsseln können sie alle weiteren codierten Schlüssel unbrauchbar machen, z.B. nach Verlust:

Die folgenden Punkte müssen innerhalb von jeweils 5 Sekunden erfolgen.
Befolgen Sie die ersten vier Schritte und der Schlüssel-Codierung.

  • Den zweiten Schlüssel ins Zündschloss stecken und auf Position "II" drehen.
  • Den Schlüssel aus dem Zündschloss entfernen.
  • Den ersten Schlüssel ins Zündschloss stecken und auf Position "II" drehen. Die Kontrollleuchte blinkt für 5 Sekunden.
  • Wird während dieser 5 Sekunden die Zündung ausgeschaltet, ist der Löschvorgang abgebrochen, es werden keine Schlüssel gelöscht.
  • Wird der Löschvorgang nicht abgebrochen, sind alle weiteren Schlüssel, ausser den beiden zur Löschung verwendeten, ungültig, bis sie erneut codiert werden.


Zusätzliche Schlüssel können jetzt wieder codiert werden.
Mondeo MK IV Turnier; 103kW TDCi; Pantherschwarz Metallic; Titanium X; produziert 17.10.2007 (=Modelljahr 2008)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
  • Version 1.0.0

    - 6 mal heruntergeladen